MMOGA-FIFA 20
Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 246
  1. [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #1
    Spitzen-User Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    35.638
    Danke
    4.431
    Erhielt 5.596 Danke für 4.309 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 979
    Vergeben: 746

    Standard [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron


    Aufbruch in ein neues Fußball-Zeitalter

    Die Corona-Krise hat den Weltfußball in seinen Grundfesten erschüttert. Nur mit großer Not konnten die meisten Vereine vor der Insolvenz bewahrt werden. Die Krise war der letzte entscheidende Todesstoß, den es gebraucht hat, damit sich die Fans endgültig vom "Immer größer, immer schneller, immer weiter" der Proficlubs verabschiedeten. Eine Taskforce "Zukunft Profifußball" mit hochrangigen europäischen Fußballfunktionären und Experten hat daher ein Konzept erarbeitet, das die Interessen verschiedener Anspruchsgruppen berücksichtigen soll.

    Es wurde ein Kompromiss aus sportlicher Attraktivität, lokaler Nähe und finanzieller Vernunft geschaffen. Das bisherige Transfer-, Gehalt- und Ligensystem wurde komplett revolutioniert. Eine Mischung aus europäischen und US-amerikanischen System soll das bisherige System in Zukunft ersetzen und die Vorteile der beiden Systeme kombinieren: Eine europäische Superliga mit dem Namen Star League soll der Dominanz einzelner Mannschaften in den europäischen Ligen ein Ende bereiten und auch Vereinen aus weniger bedeutsamen Fußballligen die Möglichkeit geben, langfristig im Konzert der Großen mitzuspielen. Diese europäische Superliga soll jedoch nicht nach US-amerikanischen Vorbild als geschlossene Gesellschaft fungieren, sondern über Auf- und Abstiege an sportlicher Attraktivität gewinnen. Die nationalen Ligen werden zum Unterbau der Star League. Sie verlieren durch den Verlust ihrer Top-Klubs zwar an Klasse, durch die steigende Ausgeglichenheit jedoch nicht unbedingt an Attraktivität.

    Die Fans der Top-Vereine müssen jedoch auch in Zukunft nicht auf Derbys verzichten: Während des normalen Ligabetriebs in der Star League und den nationalen Ligen finden sogenannte Regionalmeisterschaften statt, in denen sich alle europäischen Vereine regelmäßig mit ihren größten Rivalen messen können. Diese Regionalmeisterschaften ersetzen die landesweiten Pokalwettbewerbe. Und auch die Vereine, die sich nicht für die Star League qualifizieren können, müssen nicht auf internationale Spiele verzichten: Die Champions League wird nicht durch die Star League ersetzt, sondern ergänzt diese als europäischen Pokalwettbewerb: Ein Teilnehmerfeld, das sich aus den Teams der Star League sowie den Meistern und bestplatzierten Teams der nationalen Ligen zusammensetzt, kämpft nach den Regeln der nationalen Pokale um diesen Titel: 64 Teams, alle in einen Topf, 6 K.O.-Runden bis zum Finale.

    Auch dem Gehaltswahnsinn der Spitzenvereine wird ein Ende bereitet: Alle Vereine der Star League erhalten eine festgelegte, einheitliche Gehaltsobergrenze sowie eine Kaderbegrenzung auf 30 Spieler. Bestehende Leihen dürfen noch auslaufen, danach wird es keine Leihgeschäfte mehr geben. Dadurch wird gewährleistet, dass die Vereine der Star League nicht alle Top-Spieler horten und die sportlichen Unterschiede zwischen den Top- und Mittelklasseclubs eher kleiner werden. Da die Gehälter insgesamt deutlich reduziert werden, bleibt ein großer Anteil der erwarteten hohen TV-Einnahmen aus dem Fernsehvertrag der Star League übrig. Dieser Restbetrag soll nicht die Transferausgaben noch weiter steigern, wird als Solidaritätszahlung auf die europäischen Ligen verteilt sowie in soziale und Nachhaltigkeitsprojekte investiert. Dadurch wollen die Vereine die durch die Star League verursachten Umweltschäden in Form von erhöhtem Reiseaufkommen mehr als kompensieren. Die Fans vieler Vereine protestieren bereits gegen das neue System, doch die "Taskforce Zukunft Profifußball" ist überzeugt, einen gerechten Interessenausgleich erzielt zu haben.


    UEFA-Präsident Aleksander Ceferin präsentierte vor wenigen Tagen das neue europäische Fußball-Konzept
    Bildquelle: https://de.uefa.com/MultimediaFiles/...403786_w21.jpg


    Das Teilnehmerfeld der ersten Star League Saison steht fest! Steaua als größte Überraschung
    Nachdem vor wenigen Wochen UEFA-Präsident Aleksander Ceferin die Einführung der neuen europäischen Super-Liga "Star League" verkündete, steht nun das endgültige Teilnehmerfeld für die erste Saison fest. Neben den gesetzten acht Schwergewichten FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid, Bayern München, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Manchester City und FC Liverpool konnten sich über Play-Offs zwölf weitere Vereine qualifizieren: FC Arsenal, Manchester United, Ajax Amsterdam, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Borussia M'gladbach, Olympique Lyon, Benfica Lissabon, AC Mailand, Inter Mailand und Steaua Bukarest. Die Qualifikation der Rumänen gilt dabei als mittlere Sensation. Der Jubel kannte dementsprechend kein Halten mehr in Rumäniens Hauptstadt, als Florinel Coman den Siegtreffer zum 1:0-Auswärtserfolg im Stadio Olimpico bei Lazio Rom markierte. Neben den Laziali fehlen mit Chelsea, Tottenham, RB Leipzig, Porto, Napoli und Roma weitere europäische Spitzenvereine, die nun in ihren nationalen Ligen um den Aufstieg kämpfen müssen.

    Auch die Liga-Struktur der Star League ist mittlerweile bekannt: Die 20 Teams spielen in zwei 10er-Staffeln (Nord und Süd) jeweils zweimal gegeneinander. Nach insgesamt 18 Spieltagen steigt der Tabellenletzte in seine nationale Liga ab, die Plätze 1-5 jeder Staffel kämpfen in Play-Offs um den Titel. Alle Meister der nationalen Ligen machen in mehreren Ausscheidungsrunden die beiden Aufsteiger unter sich aus.


    Florinel Coman bejubelt den Siegtreffer gegen Lazio Rom, der seinem Verein Steaua Bukarest die Teilnahme an der ersten Star League Saison sicherte.

    Bildquelle:https://tb.ziareromania.ro/Gigi-Beca...inel-Coman.jpg





    0 Nicht möglich!
    AC Milan Star League 2020
    Donnaruma 85- Spinazzola 79, Thiago Silva 87, Romagnoli 83, T.Hernandez 77- Lazzari 81, Can 82, Khedira 83, Bonaventura 81- Werner 86, Ibrahimovic 85

  2. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke marc für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (26.05.2020), forza juve (26.05.2020), Pinturicchio (26.05.2020), Viz-E (26.05.2020)

  3. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #2
    Fußballgott Avatar von valuta
    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    3.672
    Danke
    332
    Erhielt 618 Danke für 461 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 84
    Vergeben: 16

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron



    "Belohnung für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre"
    Neu-Manager valuta spricht über Chancen und Risiken der Mönchengladbacher Borussia bei der Teilnahme an der neuen Star League

    Borussia Mönchengladbach war bei vielen Fußballfans sicherlich nicht der erste Vereinsname, welcher einem bei dem Gedanken an eine europäische Superleague durch den fußballaffinen Kopf ging. Denkt man ziemlich genau neun Jahre zurück finden hier ganz andere Szenen als die von der Star League erhofften atemberaubenden Fußballfeste den Weg zurück ins Gedächtnis : Die Borussia stand damals am sportlichen und kurzzeitig auch finanziellen Abgrund. Jahrelange Misswirtschaft führte zum drohenden Absturz in die Zweitklassigkeit und den damit wohl verbundenen langfristigen Absturz in die bedeutungslosen Niederungen des deutschen Profifußballs. Dieser Absturz schien in der Saison 2010/2011 bereits besiegelt - bis zu dem Moment, als man Lucien Favre als neuen Trainer verpflichtete. Der weitere Verlauf sollte jedem deutschen Fußballfan noch im Gedächtnis sein, mündete die Saison doch in zwei höchst emotionalen Relegationsspielen gegen den VfL Bochum, an deren Ende der nicht mehr für möglich gehaltene Klassenerhalt für die Fohlenelf stand.

    "Und da ist de Camargo - Und da ist schon wieder Luthe -Und da ist Hanke, de Camargo - Tor! Gladbach 1:0!"
    Diesen Fernsehkommentar hat wohl jeder Mönchengladbacher Borusse bis heute noch im Ohr - Gänsehaut der wohl intensivsten Form!


    Bildquelle : https://www.handelsblatt.com/images/...format2020.jpg

    Der weitere Werdegang der Borussia vom Niederrhein ist Geschichte - im vergangenen Jahrzehnt hat man es dort unter der sportlichen Leitung von Sportdirektor Max Eberl, welcher von vielen als einer der besten seines Fachs im deutschen Fußball angesehen wurde, geschafft, sich von einer Fahrstuhlmannschaft zu einem der Spitzenteams in Deutschland zu wandeln. Dieser Weg führte die Fohlenelf nun bis hin in die europäische Fußballelite, wo man sich nun mit den besten Teams aus Europa sportlich duellieren darf.

    Neu-Sportdirektor valuta, welcher nach dem überraschen freiwilligen Rückzug von Max Eberl dessen vakanten Posten übernahm, sieht die Star League für Borussia nun als "großes Abenteuer" und ist "gespannt, wohin uns der Weg führen wird".

    "Natürlich ist es für viele unserer Spieler ein großer Traum der hier wahr wird. Sich Woche für Woche mit den besten der Besten messen zu dürfen ist immer toll. Wir sind uns allerdings auch bewusst, dass es schwer für uns wird dauerhaft in dieser Liga zu bestehen und dort Fuß zu fassen. Es kommt also einiges an Arbeit auf uns zu. Trotzdem möchten wir aber auch nicht vergessen, dass diese Teilnahme für den ganzen Verein eine Belohnung für die hervorragende Arbeit der letzten Jahre ist und Borussia Mönchengladbach inzwischen als Verein auf einem solchen Niveau ist, dass wir auch diese Herausforderung nun gemeinsam meistern können."

    Auf dem Transfermarkt möchte valuta nun zunächst vorsichtig sondieren, welche Möglichkeiten sich ergeben. Im Wettbieten der ganz großen Clubs könne und wolle man noch nicht mitmachen, weswegen der momentane Fokus auf Spielern aus Vereinen der nationalen Ligen läge. Hierbei wolle man den bisherigen Weg der Arbeit mit Talenten und jungen Spielern weitergehen, welche auch charakterlich zur Borussia passen.

    Es wird spannend zu sehen sein, welche Wendung der Weg der Borussia nun nimmt und ob die Teilnahme an der Star League möglicherweise schon im ersten Jahr mit einem Abstieg ein jähes Ende findet. Sollte valuta aber auf der fundierten Arbeit von Max Eberl aufbauen können könnten sich durch die Star League für Borussia Mönchengladbach auch ganz neue Chancen und Möglichkeiten ergeben, welche dem Verein weitere Türen auf dem Weg zur endgültigen europäischen Elite öffnen könnten.

    0 Nicht möglich!

  4. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke valuta für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (26.05.2020), LuIs0509 (27.05.2020), marc (26.05.2020), MW2020 (26.05.2020), Pinturicchio (26.05.2020), ralf (10.06.2020)

  5. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #3
    Spitzen-User Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    35.638
    Danke
    4.431
    Erhielt 5.596 Danke für 4.309 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 979
    Vergeben: 746

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    Sehr schöner Bericht Bin auch wirklich gespannt, wie du dich schlägst in der ersten Saison. Gladbach gehört leider neben Leverkusen und seit dem Rückzieher von fabi auch Arsenal zu meinen "Favoriten" auf einen Abstieg in der Nord-Staffel. Ich hoffe, du belehrst mich eines besseren, da ich Gladbach auch sehr sympathisch finde

    0 Nicht möglich!
    AC Milan Star League 2020
    Donnaruma 85- Spinazzola 79, Thiago Silva 87, Romagnoli 83, T.Hernandez 77- Lazzari 81, Can 82, Khedira 83, Bonaventura 81- Werner 86, Ibrahimovic 85

  6. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #4
    Moderator Avatar von forza juve
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Friesach, Kärnten, AUT
    Beiträge
    15.375
    Danke
    4.540
    Erhielt 2.741 Danke für 2.384 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 594
    Vergeben: 380

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    Bin gespannt wie du die Mannschaftt soweit bringen willst um nicht gegen den Abstieg zu spielen.
    An sich ist die Mannschaft cool und unter Marco Rose hat sich das Team gefestigt.

    Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!
    Star League - Inter Mailand

    TW Handanovic 88 - RIV Skriniar 86 - IV de Vrij 85 - LIV Godin 87 - ZDM Brozovic 83 - RZM Nainggolan 84 - LZM Eriksen 87 - RM Cuadrado 83 - LM Kostic 83 -RS Lukaku 86 - LS Icardi 86

    Bank: Radu - Bastoni - Lazaro - Tonali - Barella - Sensi - Martinez

  7. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #5
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    27.029
    Danke
    6.600
    Erhielt 5.223 Danke für 4.448 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 766
    Vergeben: 1.560

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    Nach einigen internen Diskussionen im Moderatoren Forum, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass dieses Projekt ebenso im Manager Bereich laufen kann. Deshalb habe ich den Thread wieder in den FIFA 20 Manager Bereich verschoben. Viel Spaß beim posten!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  8. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke Nummer777 für deinen sinnvollen Beitrag:

    Andy (26.05.2020), forza juve (26.05.2020), marc (26.05.2020), tibo (28.05.2020)

  9. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #6
    Capitanos Albtraum Avatar von Pinturicchio
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    13.689
    Danke
    3.550
    Erhielt 4.120 Danke für 3.438 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 153
    Vergeben: 18

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron




    Der Transfersommer in der neuen StarLeague startet gleich mit einem richtigen Knall. Denn mitten im Anlaufen der Transferbemühungen und erster Fix-Meldungen, grätschten Juventus Turin und Manchester United dazwischen und präsentierten einen der wohl größten Deals in diesem Sommer.

    175,6 Millionen Euro beträgt das Gesamtvolumen dieses Deals, welcher einen Wechsel von gleich drei Spielern beinhaltet! Der ausschlaggebende Mann war dabei vor allem der französische Weltmeister von 2018, Paul Pogba. Schon lange drängten sowohl Fans, als auch Verantwortliche von Juventus auf die Rückkehr des einstigen Superstars. Doch immer wieder waren die Ablöseforderungen der Engländer zu hoch. Ein Durchkommen bei den gemeinsamen Verhandlungen schien nicht möglich, doch die Corona-Krise brachte dann endlich Besserung. Denn beide Vereine nutzten die Zeit um auch neue Cheftrainer zu installieren. Während in Manchester nun „Pinturicchio“ die Geschicke leitet, ist es beim italienischen Rekordmeister „Capitano“. Beide pflegen eine sehr gute Beziehung zueinander und Capitano schaffte es auch Präsident Andrea Agnelli von dem Transfer zu überzeugen. Satte 80,0 Millionen Euro überweisen die Schwarz-Weißen nach England für den 27-Jährigen!

    Dass Manchester United das Geld in die Hand nehmen würde, war allen klar. Schließlich klaffte im Mittelfeld nun ein Loch, welches man stopfen musste. Dabei bediente man sich im Gegenzug gleich beim Verhandlungspartner und schloss zwei Baustellen auf einmal. Mit Miralem Pjanic (30) kommt ein erfahrener Mittelfeldstratege, der zukünftig die Fäden ziehen soll. Der Nationalspieler Bosnien-Herzegovinas gilt als enorm ballsicher mit einer starken Übersicht, ein ebenso beeindruckendes Passspiel und der Qualität auch einmal den ein oder anderen ruhenden Ball für den Torerfolg zu nutzen. Egal ob in Vollstreckermanier oder als Vorbereiter. Nach insgesamt neun Jahren in Italien zieht es ihn nun also nach England, wo er das ehemalige Schwergewicht wieder nach vorne bringen soll.

    Diese Aufgabe hat auch Douglas Costa, der auf der Außenbahn für weiteren Schwung sorgen und die Offensive der Red Devils auf das nächste Level heben soll. Der Brasilianer konnte bei Donezk, den Münchener Bayern oder auch Juventus Turin seine Qualitäten nachweisen, geriet zuletzt aber vermehrt ins Hintertreffen. Umso verständlicher ist daher der Abgang des schnellen Angreifers. „Wir sind froh, dass wir durch diesen Transfer gleich zwei Personalien dingfest machen konnten, die uns sicherlich helfen werden.“ Pinturicchio weiter: „Das war es noch nicht in diesem Sommer. Wir müssen den Kader noch deutlich dezimieren und wollen zudem im Draft noch einen Spieler holen. Möglicherweise noch einen Zweiten. Mehr wird aber bei den Zugängen in diesem Sommer nicht passieren.“


    0 Nicht möglich!
    2. FPLVSC - SIEGER [IRLAND] || 3. FPLVSC - SIEGER [IRLAND]

    4. FPL MANAGERLIGA SIEGER HEDEBY VIKINGS

    FREE STEVE-O

  10. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke Pinturicchio für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (26.05.2020), forza juve (26.05.2020), LuIs0509 (27.05.2020), marc (26.05.2020)

  11. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #7
    Spitzen-User Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    35.638
    Danke
    4.431
    Erhielt 5.596 Danke für 4.309 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 979
    Vergeben: 746

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron



    Mit altem Konzept zurück zu alten Erfolgen?

    Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. Diese alte Weisheit beschreibt trefflich die Lage beim AC Milan. Nachdem der ehemalige Weltklasseverein zuletzt sechsmal in Folge die Champions-League verpasste, wettete im Norden Italiens bei der Verkündung der neuen europäischen Superliga Star League wohl niemand ernsthaft darauf, dass die Rossoneri Teil dieses elitären Kreises werden würde. Doch Milan besann sich auf seine alten Erfolgstugenden und schaltete in den Play-Offs einen Gegner nach dem anderen aus. Am Ende stand die überraschende Qualifikation für einen Startplatz in der Star League. Der AC übersprang somit mindestens zwei oder drei Entwicklungsschritte auf dem Weg zurück an Europas Spitze und hat nun die einmalige Gelegenheit, sich wieder unter den absoluten Top-Vereinen zu etablieren. Die Chancen auf eine Konsolidierung scheinen gut stehen: Mit Steaua Bukarest, Benfica Lissabon und Olympique Lyon stehen in der Süd-Staffel der neuen Superliga drei Vereine, die prinzipiell eher hinter den Rossoneri anzusiedeln sind - und dann ist der Weg bis in die Play-Offs auch nicht mehr weit....

    Maximaler Erfolg soll es also sein bei den Rot-Schrwarzen und dafür hat man auch den passenden Trainer verpflichtet: Kein geringerer als José Mourinho soll den Verein zu altem Ruhm führen. Ausgerechnet Mourinho möchten man sagen, ist der Portugiese doch der letzte Trainer, der die Champions-League-Trophäe nach Italien holte - zu Stadtrivalen Inter. Nach der verpassten Star League Qualifikation mit Tottenham sagen die dortigen Verantwortlichen die Zeit gekommen für einen Umbruch und stellten Mourinho frei - Milan schlug sofort zu. Der Portugiese soll um seinen alten Freund Zlatan Ibrahimovic eine Mannschaft bauen, die an die letzte Mailänder Erfolgsmannschaft Anfang des letzten Jahrzehnts erinnert. Der Grundstein für den Erfolg soll dabei eine stabile Defensive sein, wie auch die ersten Transfers verdeutlichen: Mit Thiago Silva kommt einer der Erfolgsgaranten des letzten Meistertitels zurück nach Italien. Immerhin 8 Mio.€ ließ sich der AC den mittlerweile 35-Jährigen brasilianischen Innenverteidiger kosten. Nur unwesentlich jünger ist Sami Khedira, der für 6 Mio. aus Turin kommt und im zentralen defensiven Mittelfeld abräumen soll. Doch diese Transfers sollen lange nicht die letzten gewesen sein: Für die Defensive wird noch eine Verstärkung gesucht. Außerdem soll noch eine junge Offensivkraft kommen und im zentralen Mittelfeld hält man die Augen offen. Man darf gespannt sein, welche weiteren Kracher Mourinho nach Italien locken kann und wie schnell Milan wieder im Konzert der ganz Großen mitmischen kann.


    Bildquelle: https://secure.static.goal.com/19730...29_gallery.jpg

    Dieses Bild will man in Mailand bald wieder häufiger sehen: Ibrahimovic und Thiago Silva beim gemeinsamen Jubel



    0 Nicht möglich!
    Geändert von marc (01.06.2020 um 15:02 Uhr)
    AC Milan Star League 2020
    Donnaruma 85- Spinazzola 79, Thiago Silva 87, Romagnoli 83, T.Hernandez 77- Lazzari 81, Can 82, Khedira 83, Bonaventura 81- Werner 86, Ibrahimovic 85

  12. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke marc für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (26.05.2020), forza juve (26.05.2020), LuIs0509 (27.05.2020), Pinturicchio (26.05.2020)

  13. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #8
    Moderator Avatar von forza juve
    Registriert seit
    03.01.2012
    Ort
    Friesach, Kärnten, AUT
    Beiträge
    15.375
    Danke
    4.540
    Erhielt 2.741 Danke für 2.384 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 594
    Vergeben: 380

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron



    Sensation am Trainermarkt


    Nach den wochenlangen Gerüchten ist es nun Gewissheit. Forza Juve wird neuer Manager beim FC Internationale Milano. Wir haben ein exklusives Interview mit dem sympathischen Österreicher geführt.

    Herr Forza. Schön dass Sie sich Zeit für uns genommen haben. Sie sind seit einer Woche offiziell in Mailand tätig. Was war der ausschlaggebende Punkt für Sie?

    Es war ein langes hin und her. Ich hatte mehrere Angebote von verschiedenen europäischen Topvereinen. Letztlich war es eine Herzensentscheidung. Ich denke das Projekt in Mailand kann ein ganz großes werden und ich spüre den bedingungslosen Rückhalt des Präsidiums.

    Angeblich waren Sie auch bei Juventus Turin im Gespräch? Dort soll man aber Capitano vorgezogen haben.

    Über die Entscheidung habe ich mich doch sehr gewundert. Seinen Methoden sind mehr als fragwürdig wie man derzeit am Transfermarkt sieht. Er zieht schon in der ersten Woche die kleinen Vereine über den Tisch und klaut auf billigste Weise einen Draftpick.
    Juventus ist ein toller Verein und die Erfolge die Capitano bisher hatte sind mehr als überschaubar. In der Fifaplanet Managerliga konnte er keinen Meistertitel verbuchen obwohl er wirklich alles daran setzte. Vielleicht hat er ja jetzt etwas mehr Glück, nachdem man ihm schon eine gute Mannschaft vor die Füße gelegt hat.

    Sie haben am Transfermarkt bisher eher verhalten agiert. Abgesehen von der Verpflichtung von Juan Cuadrado gab es ja keine Neuigkeiten.

    Im Hintergrund arbeiten wir daran noch einen Spieler zu verpflichten. Es ist natürlich derzeit schwierig Neuerwerbungen zu tätigen. Die Gehaltsgrenze und die Tatsache dass man nicht auf alle Vereine zugreifen kann machen es noch etwas schwierig. Wenn man sich ligaintern nicht einigen kann dann werden wir uns halt beim Draft verstärken.

    Als erstes haben Sie ja einen Großteil der Leihen beendet. Was war da der Hintergrund?


    Antonio Conte hatte vermehrt Probleme auf der persönlichen Ebene mit manchen Spielern. Ich will das Ganze aber unvoreingenommen angehen. Deswegen hab ich Mauro und Radja zurückgeholt. Beide sollen ihre Chance bekommen und dann sehen wir ob es passt oder nicht.

    Lautaro Martinez ist ja einer der begehrtesten Objekte in diesem Sommer. Wie ist der Stand der Dinge bei ihm?

    Lautaro hat einen Vertrag bei uns und diesen wird er auch erfüllen. Ob ein Transfer zu Stande kommt kann ich schwer beurteilen da ich nicht in der Lage bin in die Zukunft zu sehen. Aber Stand jetzt ist dass er bei uns in die neue Saison geht.

    Wie sehen Sie Ihre Chancen in der Liga? Wer sind die Favoriten für den ersten Meistertitel?

    In unserer Staffel denke ich dass wir auf jeden Fall mithalten können. Es wird aber
    sicherlich spannende werden. Vor allem in den Play Offs wird es heiß her gehen. Nachdem die Kader der Mannschaften aber derzeit noch nicht final sind kann ich schwer eine Prognose abgeben.





    0 Nicht möglich!
    Star League - Inter Mailand

    TW Handanovic 88 - RIV Skriniar 86 - IV de Vrij 85 - LIV Godin 87 - ZDM Brozovic 83 - RZM Nainggolan 84 - LZM Eriksen 87 - RM Cuadrado 83 - LM Kostic 83 -RS Lukaku 86 - LS Icardi 86

    Bank: Radu - Bastoni - Lazaro - Tonali - Barella - Sensi - Martinez

  14. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke forza juve für deinen sinnvollen Beitrag:

    Capitano (27.05.2020), LuIs0509 (27.05.2020), marc (27.05.2020), Pinturicchio (27.05.2020), ralf (27.05.2020)

  15. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #9
    Pintu's größter Rivale Avatar von Capitano
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    3.258
    Danke
    1.687
    Erhielt 1.064 Danke für 850 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 26
    Vergeben: 7

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    Ui und schon gibts Kritik für mich

    Gesendet von meinem HD1903 mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!

    Free Steve-0

  16. AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    #10
    Spitzen-User Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    35.638
    Danke
    4.431
    Erhielt 5.596 Danke für 4.309 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 979
    Vergeben: 746

    Standard AW: [Gemeinschaftsstory] Star League 2020- Das große Spiel um Europas Thron

    Ich merke schon, das Derby d'Italia wird dieses Jahr besonders hitzig

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!
    AC Milan Star League 2020
    Donnaruma 85- Spinazzola 79, Thiago Silva 87, Romagnoli 83, T.Hernandez 77- Lazzari 81, Can 82, Khedira 83, Bonaventura 81- Werner 86, Ibrahimovic 85

Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star League 2017/18- Das große Spiel um den Thron
    Von marc im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 25.03.2018, 13:29
  2. Mission AC Mailand - Zurück auf den Thron Europas!
    Von Alex Rhyne 97 im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 14:57
  3. Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 19:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate