MMOGA-FIFA 20
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #31
    Fußballgott
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    5.372
    Danke
    2.199
    Erhielt 2.253 Danke für 2.079 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 85

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Ich finde die Ergebnisse lesen sich gar nicht schlecht!
    Nur gegen Fulham unter die Räder gekommen, aber Cavaleiro ist schon ein starker Flügelspieler, der ist schwierig zu halten.
    Gegen Cardiff ja dann überzeugend gewonnen am Ende. Du hast ja einen Mittelfeldplatz als Saisonziel ausgegeben, den solltest du wenn du so weiterspielst auch locker erreichen können. Mit etwas Glück auch in die Playoffs reinrutschen, falls dir das nicht sogar noch zu früh kommen würde.

    Holtby geht als Stütze voran, 2 wichtige Treffer konnte er schon beisteuern. Freut mich. Einer der Spieler die ich etwas besser kenne
    Tabelle ist ja ohnehin noch nicht so aussagekräftig nach 5 Spielen.

    0 Nicht möglich!


  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu ralf für den nützlichen Beitrag:

    fabi98 (21.05.2020)

  3. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #32
    Ehrenfussballer Avatar von fabi98
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.393
    Danke
    631
    Erhielt 699 Danke für 654 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Wieder mal vielen Dank für eure Rückmeldungen!

    Zitat Zitat von Nummer777 Beitrag anzeigen
    Ein etwas holpriger aber keineswegs schlechter Saisonstart für deine Jungs von den Blackburn Rovers. Zu Hause teilte man sich in den ersten zwei Heimauftritten gegen Charlton Athletic und Middlesbrough FC beim 1:1 jeweils die Punkte, bevor man im dritten Heimspiel ausgerechnet die starken Waliser von Cardiff City mit einem glatten 3:0 abfertigte. Auswärts musste man sich zunächst Fulham FC im Craven Cottage mit 2:4 geschlagen geben, bevor man dann bei den "Tigers" von Hull City einen knappen 2:1 Erfolg für sich verbuchen konnte. Damit belegt man nach fünf Begegnungen mit 8 Punkten den 9. Tabellenplatz. Ich denke, zum Auftakt kann man damit leben und sollte zufrieden sein. Im EFL Carabao Cup schied man bereits frühzeitig nach einem 0:2 gegen die Queens Park Rangers aus. Ärgerlich, da wäre sicherlich mehr drin gewesen, allerdings auch kein Beinbruch. Blieb ja noch der FA Cup. Insgesamt ein aus meiner Sicht gelungener Saisonstart und ein runder Bericht deinerseits, gute Arbeit. Viel Erfolg für die nächsten Aufgaben mit den Blackburn Rovers!
    Danke! Nach den zwei Siegen zum Abschluss kann ich mit dem Saisonstart auch gut leben. Davor hatte ich allerdings schon etwas Panik, vor allem als ich gegen Hull so früh zurücklag.


    Zitat Zitat von forza juve Beitrag anzeigen
    Ein durchwachsener Saisonstart. Noch scheinst du nicht so wirklich dein System gefunden zu haben. Aber die Saison ist noch jung und in den ersten Spieltagen verliert man ja noch nicht soviel Boden.
    Mit einem 4-2-3-1 habe ich tatsächlich noch nicht so oft gespielt, aber es passt einfach am besten. Personell rotiere ich ziemlich viel, eine echte Stammelf konnte sich abgesehen von ein paar Stammspielern noch nicht etablieren.


    Zitat Zitat von Misterwhite84 Beitrag anzeigen
    Platz 9 ist trotz diesem etwas durchwachsenen Saisonstart in Ordnung...Vlt kann man jetzt den Schwung aus den letzten beiden Siegen mitnehmen...Cardiff 3:0 zu schlagen ist ein Statement und lässt auf bessere Zeiten hoffen...Das Ausscheiden gegen QPR ist belanglos- ich glaube so siehst du es auch...Mehr Konzentration auf die Liga...Was ich so rauslesen konnte scheint Adam Armstrong schon jetzt eine wichtige Stütze zu sein...Wer toll wenn du den Kern der Mannschaft langfristig binden könntest- ist nämlich ein echt cooles Team
    Danke dir! Adam Armstrong ist mit seiner Geschwindigkeit einfach eine Granate über den linken Flügel, nur etwas konsequenter muss er bei seinen Aktionen noch werden. Den Kern (Lenihan, Nyambe, Travis, Armstrong, Dack) werde ich auf jeden Fall versuchen zu halten.


    Zitat Zitat von ralf Beitrag anzeigen
    Ich finde die Ergebnisse lesen sich gar nicht schlecht!
    Nur gegen Fulham unter die Räder gekommen, aber Cavaleiro ist schon ein starker Flügelspieler, der ist schwierig zu halten.
    Gegen Cardiff ja dann überzeugend gewonnen am Ende. Du hast ja einen Mittelfeldplatz als Saisonziel ausgegeben, den solltest du wenn du so weiterspielst auch locker erreichen können. Mit etwas Glück auch in die Playoffs reinrutschen, falls dir das nicht sogar noch zu früh kommen würde.

    Holtby geht als Stütze voran, 2 wichtige Treffer konnte er schon beisteuern. Freut mich. Einer der Spieler die ich etwas besser kenne
    Tabelle ist ja ohnehin noch nicht so aussagekräftig nach 5 Spielen.
    Dankeschön! Im Moment denke ich, dass es in der ersten Saison auf einen Platz im Mittelfeld hinauslaufen wird, was auch absolut okay für mich wäre. Holtby macht es ganz gut bisher, allerdings taucht er auch oft ab wenn es mal nicht so läuft. Und Cavaleiro war echt krass.


    @all: Die nächsten Partien kommen voraussichtlich morgen!

    0 Nicht möglich!

  4. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #33
    Ehrenfussballer Avatar von fabi98
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.393
    Danke
    631
    Erhielt 699 Danke für 654 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore






    Die Blackburn Rovers wollten nach dem überzeugenden Sieg gegen Cardiff nachlegen. Allerdings war das bei West Bromwich Albion keine leichte Aufgabe. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte waren es dann auch die Gastgeber, die als erstes jubeln durften: Callum Robinson brachte West Brom nach 21 Minuten in Führung. Bis zur Pause passierte nichts mehr und so konnten die Rovers eigentlich recht zufrieden sein. Doch was danach passierte, lässt sich nur schwer erklären. Zwei unfassbare Abwehrfehler führten innerhalb von kürzester Zeit zum 0:2 durch Callum Robinson und zum 0:3 durch Filip Krovinovic. Und auch beim 0:4 von Grady Diangana sah die Abwehr der Gäste alles andere als gut aus. So ging Blackburn trotz einer eigentlich soliden Vorstellung in der ersten Hälfte nach der Pause komplett baden und konnte sich am Ende sogar glücklich schätzen, dass das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist. Gegen die Top-Teams der Liga haben die Rovers bislang nichts entgegenzusetzen.

    Gegen Millwall musste nun unbedingt Wiedergutmachung her. Doch die Rovers wirkten wie gelähmt vom Spiel gegen West Bromwich und kamen überhaupt nicht in die Partie. Diesen Umstand nutzten die Gäste durch Tom Bradshaw aus, der vor der Pause sehenswert zur Führung traf. Die Fans im Stadion rechneten schon mit dem Schlimmsten, doch zum Glück kamen die Rovers deutlich verbessert aus der Kabine: Die erste echte Chance konnte Bradley Dack gleich zum Ausgleich nutzen. Nun machte Blackburn Druck und nach 70 Minuten wurde Danny Graham im Strafraum unnötig gefoult. Diesmal überließ er den fälligen Strafstoß Adam Armstrong, der den Ball sicher im Tor unterbrachte. Und nur sechs Minuten später machte Danny Graham dann nach einem schönen Solo von Amari'i Bell mit dem 3:1 den Deckel drauf. Ein ganz wichtiger Sieg für die Rovers, der aufgrund der klaren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang auch absolut in Ordnung geht.

    Das anschließende Auswärtsspiel beim FC Reading konnte man also etwas entspannter angehen. Nach einer eher ruhigen Anfangsphase war es einmal mehr Danny Graham, der einen Abpraller von Adam Armstrong überlegt zur Führung verwandeln konnte. In der Folge war Blackburn um Spielkontrolle bemüht, doch kurz vor der Pause bestraften die Gastgeber eine Unkonzentriertheit in der Rovers-Abwehr und konnten durch Sone Aluko ausgleichen. Die zweite Hälfte verlief dann enttäuschend ereignisarm, von beiden Teams kam nach vorne nicht mehr wirklich viel. Und so musste man sich am Ende mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Ein insgesamt durchaus leistungsgerechtes Ergebnis.

    Zurück im heimischen Ewood Park bekamen es die Rovers mit Aufsteiger Luton Town zu tun. Doch der eigentlichen klaren Favoritenrolle konnte man überhaupt nicht gerecht werden. Die Gäste machten das Spiel und belohnten sich nach gut 40 Minuten durch ein schön herausgespieltes Tor von Isaiah Brown. Das war anscheinend der Weckruf für die Rovers und so erzwang Bradley Dack wenige Sekunden vor der Pause noch den Ausgleich. Dadurch beflügelt kamen die Gastgeber druckvoll aus der Kabine und wollten mehr, doch ein Tor wollte nicht gelingen. In den letzten Minuten warf Blackburn dann alles nach vorne – und das sollte sich rächen. Nach einem bitteren Pfostentreffer aus kurzer Distanz konterten die Gäste und erzielten tatsächlich noch den 2:1-Siegtreffer durch James Collins. Die erste Heimniederlage der Rovers in dieser Saison war besiegelt. Sehr ärgerlich und dazu noch äußerst unnötig.

    Nur drei Tage später stand das nächste Heimspiel an, diesmal gegen Aufstiegsanwärter Nottingham Forest. Wieder ließ sich die Hintermannschaft der Rovers zu einfach überrumpeln, als Lewis Grabban nach zwölf Minuten zur Führung traf. Doch quasi im direkten Gegenzug konnte Lewis Holtby nach Vorlage von Bradley Dack zum 1:1 ausgleichen. Allerdings hielt die Freude nur kurz, denn beim erneuten Führungstreffer von Tiago Silva sah die Blackburn-Defensive wieder einmal ziemlich schlecht aus. In der Folge versuchten die Rovers alles, um noch einmal zurückzukommen, doch gegen clevere Gäste hatte man kaum Chancen. Erst der eingewechselte Joe Rothwell schaffte es, den Ball nach 76 Minuten im Tor unterzubringen. Doch wieder schlug Nottingham zurück: Nach einer Ecke gelangte die Kugel über Umwege zu Nuno da Costa, der sie aus kurzer Distanz über die Linie drückte. Und weil Joe Rothwell in der Nachspielzeit frei über das Tor köpfte, blieb es schlussendlich bei der bitteren 2:3-Niederlage. Jedoch hatten sich die Rovers gegen einen starken Gegner ziemlich gut verkauft.

    Nach zwei Niederlagen in Folge standen die Rovers gegen die Queens Park Rangers schon gehörig unter Druck. Doch dieser Umstand schien einen positiven Effekt auf die Mannschaft zu haben: Nach gerade einmal fünf Minuten entwischte Adam Armstrong nach einem Zuckerpass von Bradley Dack seinen Bewachern und schoss zur frühen Führung ein. Und nur gut zehn Minuten später legten die Rovers nach: Diesmal war es Adam Armstrong, der Bradley Dack bediente und dieser vollendete überlegt zum 2:0. Bis zur Halbzeit ließ Blackburn nichts zu und so schien der Sieg bereits zum Greifen nahe. Doch wieder war es eine Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft der Rovers, die Jordan Hugill direkt nach der Pause ausnutzen konnte und zum 1:2 verkürzte. Davon ließen sich die Gäste allerdings nicht beeindrucken, schon gar nicht das Traumduo Dack-Armstrong. Eine Flanke von Adam Armstrong drückte Bradley Dack am langen Pfosten artistisch über die Linie. Und der eingewechselte Harry Chapman machte nach einem schönen Solo mit dem 4:1 den Deckel drauf. Der wohl eindrucksvollste Saisonsieg der Rovers macht Hoffnung. Mit Platz zwölf steht man zwar zumindest wieder in der oberen Tabellenhälfte, allerdings beträgt der Abstand auf die Playoffplätze bereits jetzt sieben Punkte. Die nächste Möglichkeit den Rückstand zu verkürzen bietet sich Blackburn im Heimspiel gegen Huddersfield Town. Anschließend warten zwei Auswärtsspiele in Birmingham und Preston auf die Rovers.


    0 Nicht möglich!

  5. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #34
    Fußballgott
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    5.372
    Danke
    2.199
    Erhielt 2.253 Danke für 2.079 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 85

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Das waren jetzt nicht die allerbesten Spiele muss man so sagen. Gegen West Brom absolut chancenlos gewesen, gegen Luton Town war es eine sehr ärgerliche Niederlage. Gegen Nottingham hattest du ja noch die große Chance auf den Ausgleich, aber hat nicht sollen sein. Gegen QPR ein starker 4:1 Auswärtserfolg, der Hoffnung macht. Du bist sehr ausgeglichen unterwegs, die Tabelle ist ja auch sehr eng beisammen.

    Bin gespannt wies so weitergeht, derzeit bist du sehr gefestigt auf einem Mittelfeldplatz und hast auch schon gegen eiinige Aufstiegskandidaten gespielt (und verloren).

    0 Nicht möglich!


  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu ralf für den nützlichen Beitrag:

    fabi98 (23.05.2020)

  7. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #35
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    26.633
    Danke
    6.533
    Erhielt 5.121 Danke für 4.373 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 764
    Vergeben: 1.559

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Die letzten Ergebnisse waren für die Jungs von den Blackburn Rovers nicht allzu berauschend. Zu Hause konnte man die "Lions" von Millwall FC schlagen, unterlag allerdings gegen Luton Town und gegen Nottingham Forest. Auswärts lief es ein wenig besser, zwar holte man sich bei den "Baggies" von West Bromwich Albion eine Klatsche ab, doch bei Reading FC konnte man punkten und bei den Queens Park Rangers sogar klar gewinnen. Alles in allem eher durchschnittliche Resultate doch das ist absolut in Ordnung. Man ist kein Aufstiegskandidat, allein schon was den Kader angeht und wenn man am Ende im Mittelfeld landet, sollte man zufrieden sein. Außerdem ist die Saison noch sehr jung und es werden noch viele Dinge passieren. Aus meiner Sicht ist man mit 15 Punkten aus 11 Matches voll im Soll. Ein runder Bericht von den Blackburn Rovers, hat mir wieder gut gefallen. Viel Erfolg für die nächsten Aufgaben!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    fabi98 (23.05.2020)

  9. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #36
    Capitanos Albtraum Avatar von Pinturicchio
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    13.267
    Danke
    3.515
    Erhielt 4.003 Danke für 3.373 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 146
    Vergeben: 18

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Ziemlich durchwachsene Ergebnisse und damit auch irgendwo im Niemandsland der Tabelle
    So langsam macht sich da ja der Trend bemerkbar, wo es am Ende hingehen kann
    Dennoch sind die Playoffs ja auch noch durchaus in Reichweite

    0 Nicht möglich!
    2. FPLVSC - SIEGER [IRLAND] || 3. FPLVSC - SIEGER [IRLAND]

    4. FPL MANAGERLIGA SIEGER HEDEBY VIKINGS

    FREE STEVE-O

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pinturicchio für den nützlichen Beitrag:

    fabi98 (24.05.2020)

  11. AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    #37
    Ehrenfussballer Avatar von fabi98
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.393
    Danke
    631
    Erhielt 699 Danke für 654 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 1

    Standard AW: Blackburn Rovers | Arte et Labore

    Danke für euer Feedback!

    Zitat Zitat von ralf Beitrag anzeigen
    Das waren jetzt nicht die allerbesten Spiele muss man so sagen. Gegen West Brom absolut chancenlos gewesen, gegen Luton Town war es eine sehr ärgerliche Niederlage. Gegen Nottingham hattest du ja noch die große Chance auf den Ausgleich, aber hat nicht sollen sein. Gegen QPR ein starker 4:1 Auswärtserfolg, der Hoffnung macht. Du bist sehr ausgeglichen unterwegs, die Tabelle ist ja auch sehr eng beisammen.

    Bin gespannt wies so weitergeht, derzeit bist du sehr gefestigt auf einem Mittelfeldplatz und hast auch schon gegen eiinige Aufstiegskandidaten gespielt (und verloren).
    Die späten Niederlagen waren wirklich sehr ärgerlich und auch absolut unnötig. Gegen die Top-Teams war ich bislang ziemlich chancenlos, das stimmt. Mal sehen, wo die Reise hingeht.


    Zitat Zitat von Nummer777 Beitrag anzeigen
    Die letzten Ergebnisse waren für die Jungs von den Blackburn Rovers nicht allzu berauschend. Zu Hause konnte man die "Lions" von Millwall FC schlagen, unterlag allerdings gegen Luton Town und gegen Nottingham Forest. Auswärts lief es ein wenig besser, zwar holte man sich bei den "Baggies" von West Bromwich Albion eine Klatsche ab, doch bei Reading FC konnte man punkten und bei den Queens Park Rangers sogar klar gewinnen. Alles in allem eher durchschnittliche Resultate doch das ist absolut in Ordnung. Man ist kein Aufstiegskandidat, allein schon was den Kader angeht und wenn man am Ende im Mittelfeld landet, sollte man zufrieden sein. Außerdem ist die Saison noch sehr jung und es werden noch viele Dinge passieren. Aus meiner Sicht ist man mit 15 Punkten aus 11 Matches voll im Soll. Ein runder Bericht von den Blackburn Rovers, hat mir wieder gut gefallen. Viel Erfolg für die nächsten Aufgaben!
    Danke. Mit den bisherigen Leistungen bin ich auf jeden Fall zufrieden, allerdings lässt die Punktausbeute etwas zu wünschen übrig. Was noch fehlt ist auch mal ein dreckiger Sieg oder am Ende wenigstens einen Punkt mitzunehmen, wenn es zu mehr nicht reicht.


    Zitat Zitat von Pinturicchio Beitrag anzeigen
    Ziemlich durchwachsene Ergebnisse und damit auch irgendwo im Niemandsland der Tabelle
    So langsam macht sich da ja der Trend bemerkbar, wo es am Ende hingehen kann
    Dennoch sind die Playoffs ja auch noch durchaus in Reichweite
    Sieben Punkte sind schon ein ordentliches Brett, aber die Saison ist ja noch lang. Ich werde versuchen so lange wie möglich dran zu bleiben, wobei das natürlich auch von den Ergebnissen der anderen abhängt.


    @all: Ein kleiner Zwischenbericht zur bisherigen Leistung und dem Geschehen drumherum kommt hoffentlich morgen. Bis dahin!

    0 Nicht möglich!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Forest Green Rovers - Alles im grünen Bereich?
    Von gvyfawk3s im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 23.04.2020, 08:23
  2. Blackburn Rovers - My withered Rose ~ Time for Spring ~
    Von Miller_Boy im Forum Manager FIFA 17
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 15:43
  3. Blackburn Rovers - Back to the Future
    Von fabi98 im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 20:35
  4. Aufstieg der Rovers mit einem neuen Trainer ?
    Von Black_Tiger im Forum Abgelegte Karrieren
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 16:38
  5. Blackburn Rovers F.C. - Back to the "Walker Age"
    Von 1948 im Forum Manager FIFA 12
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 14:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate