PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karrieren vom Kölner



Der Kölner
20.02.2019, 14:06
https://s1.shotroom.com/img/190220/dmNfX_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1865/dmNfX)

https://s1.shotroom.com/img/190220/Fh0rg_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1865/Fh0rg)

Da ist sie nun also die Union Berlin-Karriere. Aber doch nicht im Football Manager, wie angekündigt, sondern in FIFA.
Irgendwie fühlte es sich mit dem FM nicht richtig an. Dann wollte ich gar keine Karriere machen. Aber eure Karrieren, die ich
bislang mitgelesen habe (Feedback werde ich jetzt auch wieder geben) haben mich dazu gebracht nun doch noch einmal etwas
zur Karriere zu schreiben. Ich werde es aber übersichtlich halten. Mein Plan ist es zur Winterpause und nach der Saison einen
Betrag zu bringen. Für jede Halbserie rechne ich 1-2 Wochen ein, so dass hier nicht täglich etwas zu sehen sein wird.
Interessante Ereignisse bekommen eventuell einen eigenen Beitrag den ich dann zwischendrin einschieben werde. Eventuell geht
es da um den Stadionausbau oder das familiäre Verhältnis zwischen Verein und Fans. Keine Ahnung. Union gibt in jedem Falle einiges
her. Mal schauen wie es mit der Zeit so hinkommt. Ich habe bewusst den Aufstieg als Einstieg genommen, da ich diesen Spielstand
(ohne Wintertransfers in der Vorsaison) noch hatte. Und ich finde, wie auch bei Misterwhite in Bochum, das Ding mit dem Aufstieg
(der ja eh fast immer kommt) erst interessant wird. Stand jetzt bin ich schon mittendrin in der Saison, so dass ich hoffe im Laufe
der nächsten Woche die Hinserie zu präsentieren.

Quelle: sofifa.com, kicker.de

Schweinsteiger31
20.02.2019, 17:56
Union ist bestimmt eine Story wert... schöne, aufwendige Präsentation ;) find ich sehr cool :yes:

Es geht also schon mit der ersten Liga los... da bin ich ja mal gespannt, wie sich die Berliner schlagen werden ! Viel ERfolg !

GAD777
20.02.2019, 19:29
Freut mich, dass du wieder etwas Neues bringst. Auch dass du dich dazu entschieden hast, deine Karriere in FIFA anstatt im FM zu präsentieren, wird dir sicherlich mehr Leser und Interessenten bringen, da bin ich mir sicher, mich eingeschlossen. Mit dem 1. FC Union Berlin hast du dir einen sehr geilen Verein ausgesucht, da gibt es viel Potential für eine schöne und interessante Karriere/Story. Die Präsentation ist dir schon mal gelungen, wie ich finde und man darf gespannt sein, wie deine "Eisernen" sich nach dem Aufstieg im Oberhaus schlagen werden?! Ich denke, Abstiegskampf wäre realistisch, muss aber nicht sein, denn mit den Fans im Rücken, kann die Alte Försterei den einen oder anderen Punkt einbringen, so dass Union sich durchaus auch im Mittelfeld platzieren könnte?! Ich bin jedenfalls gespannt, wie es hier weitergeht und wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit dem 1. FC Union Berlin!

FabianKlos31
20.02.2019, 22:39
Cool das du wieder da bist, da hast du Union direkt mal ins Oberhaus geführt! War aber langsam auch echt überfällig, die spielen ja eigl schon mehrere Jahre immer ganz oben mit.
Transfers finde ich sehr gut, besonderes Rajkovic, erinnert ein wenig an Darmstadt, eventuell kann er Dir ja genauso helfen :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ramelow28
21.02.2019, 23:48
Schön, dass noch eine weitere "Berichterstattung" an den Start geht. Deine Transfers und Vereinswahlen haben mir in früheren Teilen auch schon gut gefallen, hier geht es auch sehr interessant los. Genau wie bei meines Freiburg-Ecke startest du in die zweite Saison hinein. Für die Mission erste Liga gibt es auch gleich eine Reihe bekannter Gesichter als Neuzugänge, die sich fast ausschließlich aus bundesligaerfahrenen Profis zusammensetzen. Mukthar als Ex-Herthaner birgt natürlich viel Reibungspotenzial für die Duelle mit dem Stadtrivalen. Ich werde jedenfalls gerne nachlesen, wie sich die Unioner in der Bundesliga schlagen!

Der Kölner
25.02.2019, 14:36
https://s1.shotroom.com/img/190225/9JbVw_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1870/9JbVw)

https://s1.shotroom.com/img/190225/tchGV_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1870/tchGV)

https://s1.shotroom.com/img/190225/DiJnH_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1870/DiJnH)

Ramelow28
25.02.2019, 18:09
Herrlich, das sieht wunderschön realistisch aus. Platz 17, Probleme in der Offensive, man muss gegen den Abstieg kämpfen. So hätte ich es ehrlicherweise auch erwartet.
Für die Offensive kommen direkt drei neue Leute im Winter, mich wundert, dass man zwei weitere Stürmer verpflichtet und keinen abgibt. Damit hat man doch ein totales "Überangebot" in der Spitze, oder ? Weiterhin verlässt Hübner den Verein, der laut der bevorzugten Aufstellung nicht zum Stammpersonal gehörte. Nachvollziehbare Entscheidung von ihm denke ich. Stöger ist wahrscheinlich einer "der" klassischen ablösefreien Transfers in Fifa, was die Bundesliga angeht. Gefällt mir trotzdem.
Ich denke, dass Union die Klasse halten kann, den Neuzugängen Berggreen/Hrgota bin ich allerdings noch eher etwas skeptisch gegenüber eingestellt... Danke für das Update von den "Eisernen"!

Der Kölner
26.02.2019, 13:43
Herrlich, das sieht wunderschön realistisch aus. Platz 17, Probleme in der Offensive, man muss gegen den Abstieg kämpfen. So hätte ich es ehrlicherweise auch erwartet.
Für die Offensive kommen direkt drei neue Leute im Winter, mich wundert, dass man zwei weitere Stürmer verpflichtet und keinen abgibt. Damit hat man doch ein totales "Überangebot" in der Spitze, oder ? Weiterhin verlässt Hübner den Verein, der laut der bevorzugten Aufstellung nicht zum Stammpersonal gehörte. Nachvollziehbare Entscheidung von ihm denke ich. Stöger ist wahrscheinlich einer "der" klassischen ablösefreien Transfers in Fifa, was die Bundesliga angeht. Gefällt mir trotzdem.
Ich denke, dass Union die Klasse halten kann, den Neuzugängen Berggreen/Hrgota bin ich allerdings noch eher etwas skeptisch gegenüber eingestellt... Danke für das Update von den "Eisernen"!

Danke für das Feedback. Da habe ich tatsächlich zwei wichtige Infos vergessen. Erstmal habe ich das System auf ein 4-4-2 umgestellt. Somit haben alle 5 Stürmer im Kader zumindest die Aussicht auf Spielzeit. Zudem war ein Verkauf von Sebastian Polter eingeplant. Ich hatte mittlerweile sicher ein Dutzend Anfragen, aber immer scheitert der Transfer. Schätze das liegt an der fixen Ablöse, die doppelt so hoch wie der Marktwert ist. Selbst beim Versuch ihn unter MW zu verkaufen scheitern alle Transfers. So schleppe ich ihn grade weiter mit. Er lässt sich furchtbar spielen bekommt aber auch jetzt grade immer wieder eine Chance. Wäre cool für die Story wenn er noch einmal die Kurve bekommt. Tja Berggreeen und Hrgota sind sicher keine Überflieger aber bei Union könnte es passen. Soviele Optionen gab es gar nicht. Ich wollte Leute aus der Bundesliga haben. Drmic und Köpke waren nicht zu bekommen, also wurden es diese beiden. Grade Hrgota ist aber auch flexibel einsetzbar. Schaun mer mal. Ja Stöger ist irgendwie der klassische ablösefreie Transfer. Aber ich muss mit Union auch sehen wo ich bleibe ;). Zudem passte es auch von der Story her, da Düsseldorf schon so gut wie abgestiegen ist. Florian Hübner war tatsächlich etwas über. An Rajkovic/Hoffmann führt kein Weg vorbei und dahinter habe ich mit Friedrich/Rapp zwei junge ausbaufähige Leute denen ich den Vorzug gebe. Sollte die Klasse gehalten brauche ich aber dringend ein Upgrade in der Innenverteidigung. Ich kassiere einfach zu viele Gegentore. Wäre Gikiewicz hinten im Kasten nicht so stark sähe die Situation wesentlich schlimmer aus.

Schweinsteiger31
26.02.2019, 14:11
Sehr schöner kleiner Bericht wieder. Die Hinrunde ist vorbei und Union befindet sich im Tabellenkeller wieder... es war zu erwarten, dass die 1. Liga kein Zuckerschlecken wird und man mit dem Kader wahrscheinlich um den Klassenerhalt bangen muss. Es fehlt in der Tiefe und auch sonst ist die Qualität anderen Teams gegenüber schon mindestens eine Klasse schlechter, aber man sieht auch, dass sich die Union als kämpferisches Team zeigt und kann z.B. wichtige Punkte gegen Vereine wie Leipzig oder auch die Bayern holen...
im Pokal scheidet man leider früh gegen die Münchner aus - ist aber auch echt Pech, wenn man schon in der 2. Runde so ein Los aufs Auge gedrückt bekommt

weiter so, freue mich schon auf die nächsten Berichte von dir :good:

GAD777
28.02.2019, 01:46
Nach dem Aufstieg begann für die "Eisernen" das Abenteuer Bundesliga und der 1. FC Union Berlin musste feststellen, dass im Oberhaus ein anderer Wind wehte als noch in der 2. Liga. Deine Jungs schlossen die Hinrunde auf dem 17. Tabellenplatz ab, was absolut realistisch ist. Als Aufsteiger muss man oftmals Lehrgeld zahlen und bereit sein, schnell zu lernen, dann kann der Klassenerhalt gelingen. Andererseits waren es nur 4 Punkte bis zum 11. Tabellenplatz, was zeigte, wie eng es zuging. Im DFB-Pokal gab es beim FC Bayern München auch nichts zu holen und man unterlag mit 0:3 in der Allianz-Arena. Deine Transfers gefallen mir persönlich sehr gut muss ich sagen, sowohl was die Neuzugänge aber auch was die Abgänge betrifft. Insgesamt ein runder und sehr schöner Bericht von dir, gute Arbeit. Viel Erfolg für die nächsten Aufgaben!

Der Kölner
01.03.2019, 13:30
https://s1.shotroom.com/img/190301/EqVg0_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1874/EqVg0)



Der 1.FC Union bleibt erstklassig. Dies ist aber eher dem schlechten Abschneiden des Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf zu verdanken.
Am Ende reichten mickrige 31 Punkte für die Eisernen um den Relegationsplatz zu bekommen. Hier konnte man sich dann gegen völlig
erforderte Bochumer locker den Bundesligaerhalt sichern. Trotz allem ist jedem bei Union bewusst, dass man "alles Glück" in dieser Saison
aufbebraucht haben dürfte, denn Union bot teilweise erschreckend schwache Auftritte und war oftmals völlig chancenlos gegen die Konkurrenz.

Der Verein reagiert und erhöht für das nächste Jahr den Bundesligaetat deutlich. Denn als Ersatz für den Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf
kommen mit den Aufsteigern FC Ingolstadt 04 und dem FC St. Pauli vom Papier her geringere Kaliber in die Liga. Bei Union wächst die Hoffnung
auf einen längerfristigen Verbleib in der Eliteliga, da man sich den Neulingen überlegen fühlt. Doch es gilt den Kader zu verstärken.

Von den Neuzugängen konnten zwar einige Spieler wie Andre Hoffmann, Branimir Hrgota und Phlillip Schobesberger überzeugen, doch fehlt
es dem Kader weiterhin an Qualität und Erfahrung um sich langfristig in der Bundesliga zu etablieren.

Nachdem man sich im Sommer von einigen Kräften trennte (Hartel für 1,5 Mio. zu Freiburg, Polter für 3,9 Mio. zu Hannover, Prömel für 2,6 Mio.
zu Bochum, Gogia für 3,5 Mio. zu Bremen, Lenz für 0,75 Mio. nach Stade Reims und Trimmel für 0,75 Mio. nach St.Pauli) waren rund 20 Mio.
€-Tranferbudget für Urs Fischer zum einkaufen verfügbar. Die Aufgabe war klar! Union Berlin so aufzustellen, dass die nächste Saison deutlich
ruhiger verläuft als in diesem Jahr.

Und Union klotzte auf dem Transfermarkt. Für 3,5 Mio. Euro holte man Joel Pohjanpalo als Polter-Ersatz von Bayer 04 Leverkusen. Er soll neben
Suleiman Abdullahi (8 Saisontore) und Branimir Hrogota (5 Treffer) für die Tore zum erneuten Klassenerhalt sorgen. In Leverkusen kam der Finne,
auch wegen diverser Verletzungen, nie über den Status des Ersatzspielers hinaus. Da soll sich nun bei den Eisernen erheblich ändern. Für 4 Mio.
Euro schließt Union die Baustelle im zentralen Mittelfeld mit Teun Koopmeiners vom AZ Alkmaar. Der Niederländer soll die neue Nummer 8 bei den
Eisernen werden. Zwar erledigte der junge Zejnullahu die Aufgabe ganz gut, aber man sah hier doch einen Bedarf zum nachbessern. Eine weitere
Baustelle in der Viererkette links wurde mit Jannes Horn vom 1.FC Köln geschlossen. 3 Mio. € fließen an den Rhein für den schnellen und
flankenstarken Linksverteidiger. Die vielen Gegentore soll "Eisen-Ermin" verhindern. Für 3,5 Mio. kommt Ermin Bikakcic aus Hoffenheim, wo er
nie zum Stammspieler werden konnte und in der letzten Saison auf lediglich vier Einsätze kam. Zwei weitere Talente für die Kaderbreite stoßen
in Form von Tatsuya Ito (2 Mio. Hamburger SV) und Eduard Löwen (2 Mio. vom 1.FC Nürnberg) zu den Eisernen. Somit sollte man "vom Papier her"
besser aufgestellt sein als noch in der letzten Saison.

Schweinsteiger31
01.03.2019, 18:05
Für deine Union ging es nach einer schweren, ersten Bundesligasaison nach dem Aufstieg in die Relegation gegen Bochum, die beim Hinspiel keinen Fuß ins Spiel zu bekommen schienen und eine deftige Klatsche von deinen "Eisernen" bekamen, die damit schon den Klassenerhalt so gut wie gesichert hatten... das Rückspiel war reine Formsache und das man in Bochum 1:0 unterlag scheint vermutlich niemanden mehr interessiert zu haben
Nun hat man sich natürlich einen ersten Eindruck verschaffen können und wusste wo der Schuh im Kader drückt - somit wurde mit Verstärkungen im Gesamtwert von knapp 18 Millionen der Kader aufgewertet.
Die Verpflichtungen passen denke ich ganz gut, gerade ein Bikakcic oder auch Löwen kann dir sicher weiterhelfen und somit ist man definitiv besser auf die kommende Spielzeit vorbereitet

Klasse Bericht wieder :good:

GAD777
01.03.2019, 22:04
Der 1. FC Union Berlin hat es auf die Spitze getrieben und den erhofften Klassenerhalt in der Bundesliga nach einer sehr intensiven Saison erst über die Relegation geschafft. Sehr schön, meine Gratulation hierfür. Schön, dass du ein kleines Fazit gebracht hast, wer überzeugen konnte und wer nicht oder mit welchen Erwartungen man die nächste Saison plante und so weiter. auf dem Transfermarkt hat sich auch was getan, mit Joel Pohjanpalo, Teun Koopmeiners, Ermin Bikakcic und Jannes Horn wurden gute und interessante Spieler verpflichtet. Bei Tatsuya Ito und Eduard Löwen musste man abwarten, ob sie die "Eisernen" weiterbringen würden aber um sich breiter aufzustellen, sicherlich nicht schlecht. Dann mal viel Erfolg für den Saisonstart im zweiten Bundesligajahr für den 1. FC Union Berlin!

MW2020
02.03.2019, 00:45
Zuerst einmal freut es mich sehr, dass du wieder am Start bist...und dann gleich mit Union Berlin hoch gegangen und jetzt auch die Klasse gehalten...zwar musstest du in die Relegation aber dort scheint es sowieso andere Gesetze zu geben (siehe meine Bochumkarriere)
du hast den Kader bereits ordentlich umgepflügt...mit Schobesberger hast du einen echt Guten geholt...auch der finne von Leverkusen wird dir jetzt sicher weiterhelfen...und natürlich: Eisen Erwin zu den Eisernene…:yahoo:
aber auch andere gestandene Spieler wie Jannes Horn oder Eduard Löwen...
ich glaube next Season wirst du nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben...:good:

FabianKlos31
03.03.2019, 09:28
Wow, eine ziemlich durchwachsende Rückrunde wird durch die Relegation gegen Bochum dann noch gerettet, Glückwunsch zum Klassenerhalt! :)
Dann hast du den Kader ziemlich umgekrempelt, was wichtig war wie ich finde, denke du wirst in der nächsten Saison dich im sicheren Mittelfeld befinden!

Boatenq
06.03.2019, 12:30
Erstmal Glückwunsch zum Klassenerhalt! Ich denke die Relegation wurde mit dem 5:0 Sieg gepackt. Der Ofen war danach bei Bochum schon aus!

Gute Transfers getätigt und damit für die kommende Saison gut gerüstet. Du sagtest es ja im Transferbericht schon: Joel Pohjanpalo soll mithelfen damit der erneute Klassenerhalt geschafft wird. Damit hast du ja bereits dein Hauptziel für die neue Spielzeit verraten. Ich denke das du mit den Verstärkungen auf einem sehr guten Weg bist um etwas Abstand von den Abstiegsrängen zu bekommen. Bin gespannt wie es läuft.

Der Kölner
07.03.2019, 19:16
https://s1.shotroom.com/img/190307/g5uIa_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1880/g5uIa)
https://s1.shotroom.com/img/190307/XJN23_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1880/XJN23)

GAD777
07.03.2019, 20:31
Im zweiten Jahr nach dem Aufstieg, welches bekanntlich immer das schwerste ist, zeigten deine "Eisernen" sehr gute Leistungen in der Bundesliga und schlossen die Hinrunde auf einem hervorragenden 11. Tabellenplatz ab. Naja, ein Spiel fehlte noch, so dass man sogar noch auf 23 Punkte kommen konnte nach 17 Spielen. Sehr gute Aussichten für Union Berlin. Im DFB-Pokal musste man sich im Achtelfinale allerdings dem FC St. Pauli zu Hause geschlagen geben. Schade, da war deutlich mehr drin. Alles in Allem kann man aber sehr zufrieden sein, wie ich finde!

MW2020
08.03.2019, 20:14
die zweite Bundesligasaison der Union ist schon wieder zur Hälfte vorbei...
es ist ein trügerisches aber auch chancenreiches Bild, welches mir hier geboten wird...
man darf sich keine Schwächephase erlauben, da der abstand nach unten sehr gering ist...
Mannschaften wie Schalke, Mainz, Augsburg und Bremen sind eigentlich über Union zu stellen...das heißt das könnte noch ganz heiß werden...
andererseits ist auch nach oben theoretisch noch einiges möglich...alles sehr eng beisammen...ich glaube aber, dass man sich eher nach unten hin orientieren soll und Abstiegskampf realisieren muss um nicht am 30. Spieltag auf einmal unvorbereitet da rein zu rutschen...
die Verletzung von Schobesberger kann arge Folgen haben...man bleibt aber optimistisch und ändert nichts am Kader...nur Dong Won Ji wird im Sommer kommen- super Transfer :good:

ralf
08.03.2019, 21:17
Sehr coole Story von dir, auch die Vereinswahl find ich top. Wäre nur cool gewesen die Aufstiegssaison auch mitzuverfolgen, aber finds toll das du dann nicht durchmarschiert bist, sondern tief im Abstiegskampf gesteckt bist. In der Relegation dann leicht gegen verunsicherte Bochumer durchgesetzt und jetzt läufts ja besser, auch dank klugen Transfers.

Boatenq
10.03.2019, 14:51
Für einen Aufsteiger kannst du mit dem 11.Platz zur Winterpause zufrieden sein. Hast in der Hinrunde gegen einige Brocken gepunktet, leider lag dir bis jetzt der FC St.Pauli nicht so gut... in der Liga verloren und im Pokal ebenfalls. Schade!

Bis zum Relegationsplatz sind es allerdings nur 5 Punkte, die schnell von unten aus eingeholt werden können. Da musst du jetzt zusehen, dass du gut in die Rückrunde startest.

Ramelow28
12.03.2019, 14:57
Nach letztlich souveränem Auftreten in der Relegation geht das Abenteuer Bundesliga weiter für die Unioner. Die Transferphase mit viel Bewegung und Reinvestition vieler Millionen zeigt, dass man aus dem Abenteuer Bundesliga eher eine langfristige Mission machen möchte. Dazu passt die solide Hinrunde, die mit vielen positiven, aber natürlich auch negativen Vorkommnissen letztendlich auf Platz elf nach 16 Spielen endet. Bei den negativen "Vorkommnissen" ist definitiv die enttäuschende Leistung der Neuzugänge Stöger und Pohjanpalo zu nennen, von denen man eher eine tragende Rolle im Team erwartet hätte. Positiv dagegen, dass die Abwehrleistung durch die Neuzugänge Bicakcic und Horn so stark verbessert werden konnte. Diese ist definitiv Grundstein für die aktuelle Platzierung. Trotz allem Optimismus zur Rückrunde, sollte man nicht vergessen, dass man mit einer Niederlagenserie auch ganz schnell abrutschen kann!

Der Kölner
15.03.2019, 13:14
https://s1.shotroom.com/img/190315/GOUWg_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1887/GOUWg)

https://s1.shotroom.com/img/190315/lyrdw_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1887/lyrdw)

https://s1.shotroom.com/img/190315/4iEzL_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1887/4iEzL)

GAD777
15.03.2019, 21:42
Was für eine enge Kiste. In der ersten Saison konnte der 1. FC Union Berlin erst in der Relegation die Bundesliga halten und in der zweiten Saison wurde der Klassenerhalt als Tabellen 15. und mit einem Punkt Vorsprung auf den SC Freiburg mit Ach und Krach geschafft. Dabei hatte man die schlechtere Tordifferenz. Aber es ist gut gegangen und nun kann man erst einmal beruhigt in die wohlverdiente Sommerpause gehen. Seine Hausaufgaben hat man bereits gemacht und der neue Kader steht. Man hat sich von einigen altgedienten Spielern wie Reichel oder Kroos getrennt und neue, sowie interessante Spieler wie Bandé oder Kobel verpflichtet. Ich freue mich schon auf die neue Spielzeit. Starker Bericht!

MW2020
15.03.2019, 22:54
echt geile Karriere...
spielst du wieder mit deinen bekannten selbstauferlegten Regeln bzw. Einstellungen (Slideranpassungen jedes Spiel)?
Was meinst du? Abstiegskampf ist schon sehr geil, oder? Und das dann noch 2 Saisons hintereinander...
deine Transfers sind megainteressant...Mangala, Christiansen, Kobel und Köpke gefallen mir sehr muss ich sagen...

Zur Endtabelle kann man nur sagen...******* gehabt...ohne den wichtigen Auswärtsdreier in Ingolstadt wäre es schwer geworden...
viel Spaß in der nächsten Saison :good:

Boatenq
16.03.2019, 11:41
ganz schön knappes Saisonfinale für deine Eisernen.... gerettet hast du dich in den letzten beiden Spielen mit dem Sieg in Ingolstadt und dem Punktgewinn zuhause gegen Bayern 04 Leverkusen, die sich mit einem Sieg eigentlich noch hätten für die CL qualifizieren können. Ist jedenfalls gerade nochmal gut gegangen und du spielst vorerst erstmal ein weiteres Jahr in der 1.Bundesliga ;)

Deine Darstellung gefällt mir richtig gut.

Ramelow28
17.03.2019, 18:34
Durch vier Punkte in den letzten beiden Partien bleibt Union Berlin dem Oberhaus erhalten. Durch den Einbruch nach der Winterpause wurde es abermals ziemlich eng. Wenn man sich den Kader anschaut ist dieser auch eher unterdurchschnittlich für die Bundesliga, die Einheit macht es wohl bei den Eisernen. Für die neue Saison wurde aber wieder investiert, um gute Chancen zu haben, ist es auch bitter nötig. Das berüchtigte "schwere zweite Jahr" liegt damit hinter den Hauptstädtern, die wieder optimistisch reinstarten können. Ich bin gespannt, wie sich die Neuzugänge machen, wie es auf der überbesetzten Stürmerposition aussehen wird und wie Köpke nun empfangen werden wird!

Der Kölner
18.03.2019, 10:49
echt geile Karriere...
spielst du wieder mit deinen bekannten selbstauferlegten Regeln bzw. Einstellungen (Slideranpassungen jedes Spiel)?
Was meinst du? Abstiegskampf ist schon sehr geil, oder? Und das dann noch 2 Saisons hintereinander...
deine Transfers sind megainteressant...Mangala, Christiansen, Kobel und Köpke gefallen mir sehr muss ich sagen...

Zur Endtabelle kann man nur sagen...******* gehabt...ohne den wichtigen Auswärtsdreier in Ingolstadt wäre es schwer geworden...
viel Spaß in der nächsten Saison :good:

Ja klar. Ich habe teils schon fast perverse Slideranpassungen. Verletzungsanfälligkeit:99, First touch:80, Fehlpässe:60 usw. Die Gegner werden da weit weniger Benachteiligt. Darüberhinaus bekommt der Gegner je nach Spielstätte und Tabellenposition einen leichten Geschwindigkeitsschub. Je länger ich mich in der Liga halte desto mehr regel ich meine Slider in einen humanen Bereich.

RichardBarcelona
19.03.2019, 03:58
Wahnsinn, zweite Saison und wieder knapp die Klasse gehalten, diesmal ersparst du dir die Relegation, kleiner Fortschritt für Union. Immerhin kenne ich ein paar deiner Spieler. :sarcastic:
Spielt denn FIFA da nach wie vor mit, oder wird die Zielsetzung da nicht bald mal EL heißen?

Der Kölner
19.03.2019, 08:14
Wahnsinn, zweite Saison und wieder knapp die Klasse gehalten, diesmal ersparst du dir die Relegation, kleiner Fortschritt für Union. Immerhin kenne ich ein paar deiner Spieler. :sarcastic:
Spielt denn FIFA da nach wie vor mit, oder wird die Zielsetzung da nicht bald mal EL heißen?

Klar. Die Zeilsetzung ist jetzt schon Mittelfeldplatz und der Managerwert liegt bei 60. Ein Ritt auf der Rasierklinge :)

Schweinsteiger31
21.03.2019, 18:13
Geile Karriere aus Berlin... war in letzter Zeit nicht sehr aktiv, aber mitgelesen habe ich. Die Union hält knapp die Klasse, ist natürlich extrem interessant für uns Leser. Macht mir Spaß hier immer mal wieder vorbeizuschauen :yes:

Der Kölner
22.03.2019, 13:31
https://s1.shotroom.com/img/190322/Fj63B_o.png (https://www.shotroom.com/i/1894/Fj63B)

https://s1.shotroom.com/img/190322/frIoj_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1894/frIoj)

https://s1.shotroom.com/img/190322/0BxSN_o.png (https://www.shotroom.com/i/1894/0BxSN)

https://s1.shotroom.com/img/190322/aX9Sc_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1894/aX9Sc)

GAD777
22.03.2019, 16:03
Ein neuer Bericht von den Eisernen, sehr schön. Der 1. FC Union Berlin scheint in seiner dritten Saison im Oberhaus langsam aber sicher angekommen zu sein, was einige Siege gegen starke Teams Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen oder Borussia Mönchengladbach klar belegen. Mit 23 Punkten und einer ausgeglichen Tordifferenz von 23:23 liegt man auf einem sehr guten 11. Tabellenplatz und hat sich somit bereits ein kleines Polster zu den Abstiegsplätzen aufgebaut. Bis zu den internationalen Rängen hat man nur 3 Punkte Rückstand, nur mal so als Feststellung. In der Rückrunde kann natürlich noch Vieles passieren, böse Verletzungen, eine Niederlagenserie oder ungeahnte Ereignisse aber wenn die Berliner ihre Form halten können, dann sollte man mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Ein runder Bericht, sehr gute Arbeit!

MW2020
24.03.2019, 09:29
23 Punkte nach der Hinrunde kann sich sehen lassen...und irgendwie scheinst du in dieser Saison so gefestigt zu sein, dass das Abrutschen in den Abstiegskampf ausgeschlossen scheint...
auch du (wie auch ich) ziehst die AK bei Salih Özcan...ein super Schnäppchen muss man sagen...
er lässt sich echt toll spielen muss ich sagen...
dass du vor der Hertha stehst ist eine tolle Momentaufnahme muss man sagen...unterstreicht die tolle Arbeit, welche du leistest...:good:

Ramelow28
25.03.2019, 15:45
In Berlin geht es weiter und man kann zur Winterpause wieder einen guten Tabellenplatz erreichen. Mit 23 Punkten ist die berühmte "halbe Miete" ja auch schon eingefahren.
Bei den Transfers hat sich einiges getan, "Altlasten" wie Pohjanpalo wurden entsorgt, genauso wie unzufriedene Spieler. Dafür hat man im Gegenzug die Mannschaft punktuell konkret verstärkt, mit Özcan sogar ein Schnäppchen geschlagen.
Die erste Elf ist mittlerweile echt eine schlagkräftige Truppe, besonders der Bandé gefällt mir, da ich ihn vor deinem Transfer gar nicht kannte !

Cody
25.03.2019, 17:27
Union scheint oben angekommen. Ich denke die bekannten 40 Punkte wird man holen! Guter Austausch bei den Transfers, was einem Buli Club gerecht wird! Die Aufmachung ist außerdem top! Weiter so!

Der Kölner
01.04.2019, 14:03
Okey. Ich fürchte hier ist es vorbei. Trotz Platz 9 in der Liga bin ich entlassen worden (Vorstand forderte in der 3. Saison die Teilnahme an der europa-League). Das ist (mal wieder) typisch Fifa. Platz 16, Platz 15, Platz 9, 2 Jugendspieler fest in Kader integriert. Millioneneinnahmen durch Spielerverkäufe. Aber man wird entlassen. Tja, weiß ich nun auch nicht. Ich habe keinen Spielstand mit dem ich irgendwas retten könnte. :negative:

GAD777
01.04.2019, 19:53
Das finde ich jetzt aber sehr schade, muss ich sagen. Mir hat die Karriere/Story mit dem 1. FC Union Berlin gut gefallen aber wenn man entlassen wird, dann ist es halt so und man kann da wenig bis gar nichts gegen machen. Relativ utopische Forderungen von der Vereinsseite wie ich finde, denn in meinen Augen hast du sehr gute Arbeit abgeliefert. Aber ok, es ist wie es ist. Danke für die Geschichten rund im die Eisernen. Wird es hier mit einem anderen Projekt weitergehen und hast du bereits irgendwelche Ideen? Oder legst du jetzt erst einmal eine Pause ein?

Der Kölner
01.04.2019, 23:39
Vielleicht geht noch was. Habe jetzt einen Spielstand vom Beginn der Saison simuliert. Versuche siebter zu werden und im Pokal weit zu kommen. Vielleicht reicht das dann noch. Aber sch... ist's trotzdem

Der Kölner
02.04.2019, 08:28
Hat funktioniert. Aber schön war es nicht. Gestern rund drei Stunden investiert. Bin nun siebter geworden und habe das Pokalfinale absichtlich verloren. Stehe nun mit einem gar nicht sooo schlechten Managerwert von 70 vor der nächsten Saison. Es dürfte dann hier doch bald weitergehen. Sorry für den Wirbel :eye

GAD777
02.04.2019, 17:49
Es geht also weiter bei "Eisern Union". Freut mich, auch wenn die Umstände jetzt natürlich völlig andere sind. Aber die Karriere/Story war bis hierher sehr schön und es hat mir Spaß gemacht, diese zu verfolgen. Dann man viel Erfolg für den weiteren Weg mit dem 1. FC Union Berlin!

Der Kölner
02.04.2019, 17:54
Es geht also weiter bei "Eisern Union". Freut mich, auch wenn die Umstände jetzt natürlich völlig andere sind. Aber die Karriere/Story war bis hierher sehr schön und es hat mir Spaß gemacht, diese zu verfolgen. Dann man viel Erfolg für den weiteren Weg mit dem 1. FC Union Berlin!

Na für euch bleibt alles gleich. In meiner Präsentation bleibe ich 9. und bin im Pokalviertelfinale raus. Das ich ein wenig geschummelt habe seht ihr hier ja nicht ;)

GAD777
02.04.2019, 17:58
Na für euch bleibt alles gleich. In meiner Präsentation bleibe ich 9. und bin im Pokalviertelfinale raus. Das ich ein wenig geschummelt habe seht ihr hier ja nicht ;)

Ok, dann ist für uns Leser alles beim Alten. Auf jeden Fall schön, dass es mit den Eisernen nun doch weitergeht!

De KoNiNG
03.04.2019, 14:36
Es freut mich, dass deine Union-Geschichte weitergeht. Mir gefällt deine Darstellungsweise und mit Platz 9/ DFB-Pokalviertelfinale kann man sich absolut blicken lassen. Schöne Arbeit! Tolle Entwicklung! Vielleicht gelingt es dir Hertha BSC als Nummer 1 in der Stadt abzulösen. Ich bleibe am Ball und wünsche dir viel Erfolg für die kommende Spielzeit!

Der Kölner
03.04.2019, 17:50
Aufgrund des ganzen Hick-Hacks müssen wir einmal ohne Tabelle auskommen.
Am Ende waren es Platz 9 mit 47 Punkten meine ich.

https://s1.shotroom.com/img/190403/8wBZs_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1906/8wBZs)

https://s1.shotroom.com/img/190403/Ka5g8_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1906/Ka5g8)

https://s1.shotroom.com/img/190403/epOaQ_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1906/epOaQ)

https://s1.shotroom.com/img/190403/6Gk59_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1906/6Gk59)

https://s1.shotroom.com/img/190403/wbnD5_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1906/wbnD5)

Schweinsteiger31
03.04.2019, 18:01
Schön, das es weiter geht... hab das Ganze Hin und Her hier mitverfolgt und hatte gehofft, dass die Story noch nicht zu Ende ist
Nun geht es mit den Eisernen also in die nächste Saison und man merkt, dass du den Kader schon deutlich stärker gemacht hast - die Werte bewegen sich nun schon um den 80er Bereich
Die Neuzugänge gefallen mir, besonders Sané ist sicher eine Verstärkung für die Abwehr und dann noch Ron-Robert Zieler :yahoo::yahoo: Der Kader ist schon richtig gut, jetzt heißt es dann aber auch dreifache Belastung, wenn ich das richtig gelesen habe - dann mal Viel Glück für den Saisonstart

Cody
03.04.2019, 18:10
Schön, dass eine der vielen momentan abgebrochenen Storys doch noch weitergeführt wird. Schöne Sache! Den Kader hat man gut verstärkt. Interessant, dass du das ehemalige Supertalent Richairo Zivkovic geholt hast. Der Kader is auf jeden Fall stark! Keep going!

MW2020
04.04.2019, 23:59
Auch du hast die üblichen Probleme mit dem KM nach ein paar Saisons...ich glaube mal leider, dass diese in der nächsten Saison nicht weniger werden...
auf jeden Fall hast du gut eingekauft (Sane!!!!)...
die Startelf liest sich echt schon beeindruckend muss man sagen...da hast du aus den Eisernen oderdentlich was rausgeholt...
Ich bin ja Fan von Schobesberger...warte immer noch auf den Real Life Durchbruch...hoffentlich kommt der noch...:good:

GAD777
07.04.2019, 13:25
Cool, dass es weitergeht. Mit Salif Sané, Ron-Robert Zieler, Christopher Schindler und Richairo Živković wurden sehr interessante Spieler verpflichtet, welche den 1. FC Union Berlin sicherlich verstärken und weiterbringen werden. Von den Stärken her (GES) sind deine Eisernen schon ziemlich weit, so dass man fast schon um Europa spielen müsste. Aber man wird sehen, wie die Saison laufen wird. Viel Erfolg weiterhin!

RichardBarcelona
11.04.2019, 00:37
Die Startelf liest sich schon recht gut, da hast du aus Union Berlin einen gestandenen Erstligisten gemacht. Das mit der Zielsetzung bei FIFA ist leider ein bekanntes Problem, immer nur weiter und mehr, ich würde es ja mal cool finden, wenn man trotz Negativserie und vielleicht Abstieg dennoch im Verein bleibt und halt den Trainer wechselt, also sozusagen 'sich selbst' wechselt und nur die Trainerfortschritte verloren gehen, man aber trotzdem im Verein bleibt.

Der Kölner
15.04.2019, 16:06
Hier wird ab jetzt immer eine Saison zusammengefasst. Demnach könnte es noch ein wenig dauern bis zum nächsten Teil. Lässt sich arbeitstechnisch leider nicht anders wuppen z.Zt.

Der Kölner
26.04.2019, 14:18
https://s1.shotroom.com/img/190426/c1iXC_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1929/c1iXC)

https://s1.shotroom.com/img/190426/MFfwp_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1929/MFfwp)

https://s1.shotroom.com/img/190426/2UxFx_o.jpg (https://www.shotroom.com/i/1929/2UxFx)


So. Hier in Kurzform meine Karriere. So wird es wohl auch bleiben. Arbeitstechnisch kann ich leider nichts anderes mehr präsentieren. Vom Feedback mal ganz zu schweigen. Bin froh, dass ich das hier noch hinbekomme.

GAD777
26.04.2019, 17:49
Besser kurz und kompakt, als gar nichts. Deshalb ist die neue Art deiner Präsentation schon in Ordnung. War jedenfalls aus sportlicher Sicht eine sehr starke Saison vom 1. FC Union Berlin. Internationaler Fußball bei den Eisernen, nicht schlecht. Ansonsten eine skurrile Tabelle, mit einem Deutschen Meister 1. FC Köln. Aber ok, du bist ja auch schon relativ weit in deiner Karriere/Story, von daher ist da so ziemlich alles möglich. Auch sehr gute Transfers wurden getätigt, weniger ist manchmal mehr. Viel Spaß und Erfolg weiterhin mit deinen Berlinern!

Der Kölner
29.04.2019, 17:36
- Ende der Karriere -

Hier ist leider Schluss. Nach einer schon fast historischen Niederlagenserie wurde ich nach dem 7.Spieltag entlassen.
Zuvor hatte ich sowohl die CL-Quali klar gegen Lech Posen verloren. Dann den Saisonstart gegen Wolfsburg, Leverkusen,
Dortmund, München und Frankfurt mit 0 Punkten in den Sand gesetzt. In der EL gegen die YB Bern verloren schließlich
meinen einzigen Punkt gegen Bochum erreicht. Nach einer Heimniederlage gegen Augsburg war dann endgültig Ende.

Man könnte ja nun wieder auf Fifa schimpfen, aber in diesem Falle habe ich mich tatsächlich ins Aus transferiert und
gecoacht. Ich wollte unbedingt auf ein 3-5-2 gehen, da ich meinte die Leute dafür zu haben. Aber das ging völlig nach hinten
los. Eine Flut an Gegentoren führte nur noch zu Niederlagen während die Neuzugänge Cordoba und Gacinovic noicht in die
Spur kamen. Als ich wieder auf 4-4-2 stellen wollte merkte ich, dass ich mit Jannis Horn meinen letzten linken Verteidiger
abgegeben hatte, so dass Passlack aushelfen musste. Aber da stand auch schon die Augsburg-Partie an, die mich schließlich
den Kopf kostete. Um das mal zu verdeutlichen. 8 Spiele, 1 Punkt, 3 ... 3! zu 18 Tore. So etwas habe ich in Fifa noch nicht erlebt.

Ich bin aber auch niemand der jetzt noch versucht den Spielstand zu retten. Es ist wie es ist. Nach den ganzen Klatschen fehlt
es auch an Motivation und wie immer ist auch der Geist von Union während der Story ein wenig verloren gegangen.

Aber es waren tolle vier Jahre mit den Eisernen. Steckte wieder eine Menge Zeit drin, wenn man sieht dass Suleiman Abdullahi
124 Pflichtspiele absolvierte. Aber was solls. Ich überlege grade was ich noch so anstellen könnte bei Fifa. Bin mir aber nicht sicher,
ob ich noch einmal etwas mache. Schaun mer mal...

MW2020
29.04.2019, 22:16
Diese Abschlußtabelle ist schon mal mehr als heftig...
Köln deutscher Meister...und die verlierst nicht mal ein Wort darüber :shok:
Eisern Union auf Rang 4...spielst du noch Fifa 18 weil du noch in die Quali musstest?
die Transfers waren dann aber auch nicht schlecht...hätte mir nicht gedacht, dass dies nicht aufgeht...
ein totaler Absturz nach dieser Traumsaison mündet in der Entlassung...schade aber es war geil den Weg mitzugehen...
würde mich freuen wenn du dich nochmal zu einem Projekt durchringen könntest...:good:

Der Kölner
29.04.2019, 22:59
Nicht noch. Ich spiele wieder Fifa18, weil ich es irgendwann Mal im Sale gekauft habe. Teil 19 empfinde ich als Frechheit und habe es nach einigen Wochen wieder verkauft. Ich habe große Hoffnung in 20. Vielleicht geht dann noch einmal richtig was. Dann habe ich beruflich auch wieder mehr Luft.

GAD777
30.04.2019, 17:35
Zwar schade, dass man dich gefeuert hat aber ganz objektiv betrachtet, dann letztendlich durchaus berechtigt, nach der sportlichen Talfahrt. Auf jeden Fall war dies hier ein sehr schönes und interessantes Projekt mit dem 1. FC Union Berlin, welches ich als Leser gerne verfolgt habe. Ob es in anderer Form bei dir weitergehen wird, bleibt abzuwarten. Mich würde es freuen. In diesem Sinne, bis zur nächsten Karriere/Story!