PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FabianKlos31 - Karrierensammlung



FabianKlos31
24.10.2018, 22:08
http://fs1.directupload.net/images/181024/9nzu4xog.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs1.directupload.net/images/181024/gschyj7y.jpg (http://www.directupload.net)

Quelle: 2. Bundesliga | Die offizielle Seite | bundesliga.de (https://www.bundesliga.com/de/2bundesliga/)

Herzlich Willkommen zu meiner Karrierensammlung wo ich über meine verschiedenen Karrieren berichten werde.
Meine erste Aufgabe heißt Magdeburg, viel Spaß! :)

GAD777
25.10.2018, 18:36
Jetzt hast auch du deine persönliche Ecke aufgemacht, sehr schön. Deine aktuelle Karriere führt dich in die 2. Liga, genauer gesagt zum Aufsteiger 1. FC Magdeburg. Eine schöne und interessante Aufgabe, mit einem ambitionierten Verein, welcher über Potential verfügt. Sportlich lief die Hinrunde hervorragend, der dritte Tabellenplatz hinter Köln und Ingolstadt ist eine gute Leistung. Im DFB-Pokal kam das frühe Aus gegen Nürnberg, das kann man verschmerzen. Schöner Bericht, gute Arbeit. Dann mal viel Spaß und Erfolg mit dem FCM!

LiLCheesy91
25.10.2018, 23:28
Magdeburg ist eine interessante Aufgabe und hat Potential für etwas längeres. Allerdings hätte ich nicht mit einer solchen Saison gerechnet. Bisher läuft es wirklich rund beim Aufsteiger, aber in der Rückrunde muss man ebenfalls konstant spielen. Kann mir derzeit ganz gut vorstellen, dass es nun schwerer wird. Viele Teams konnte man schocken bzw. überraschen. Nun hat man sich evtl. auf Magdeburg eingestellt, was dein Team vor eine neue Herausforderung stellen wird

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

MW2020
26.10.2018, 18:01
cool, dass du auch wieder dabei bist...
mit Magdeburg hast du dir auch einen tollen Verein ausgesucht...
Platz 3 lässt träumen...
tolle Aufmachung und textliche Aufarbeitung der Hinrunde...
freue mich auf ein Update :good:

RichardBarcelona
31.10.2018, 01:18
Magdeburg sagt mir überhaupt nichts, wusste nicht mal, dass die in der zweiten Liga spielen. Platz 3 ist wirklicht gut, momentan also der Relegationsplatz, im Pokal kam leider schon in Runde 2 das Aus, daher kann man sich nun voll und ganz auf die Liga konzentrieren.

FabianKlos31
04.11.2018, 09:19
1. FC Magdeburg - Endspurt der Saison

http://fs5.directupload.net/images/181104/pfczvtg4.png (http://www.directupload.net)


Vor der Winterpause gab es nach der Niederlage gegen Bochum noch 4 Punkte aus den Spielen gegen Union und St. Pauli. Im neuen Jahr erwischte die Elf von Jens Härtel einen Start nach Maß und blieb insgesamt 8 Spiele in Folge ungeschlagen. Das große Plus der Magdeburger ist die Qualität, gegen die direkten Konkurrenten meistens gewinnen zu können, aber mindestens ein unentschieden zu erreichen. Bis zum 30. Spieltag steht dem direkten Durchmarsch ins Oberhaus nicht entgegen, die Tabelle zeigt sich aktuell so.



Platz
Verein
Spiele
Punkte


1
1. FC Magdeburg
30
56


2
FC Ingolstadt
30
55


3
VfL Bochum
30
50


4
1. FC Köln
30
49


5
Hamburger SV
30
46




Und das alles, obwohl der FCM im Winter einen sehr schmerzhaften Abgang zu verzeichnen hatte. Club Leon aus Mexiko bezahlte die feste Ablösesumme von 1.500.000€ für Nils Butzen und lotste den Kapitän nach Südamerika. Neuer Kapitän wurde Christian Beck.

GAD777
04.11.2018, 12:17
Nach einer guten Hinrunde, neigt sich eine sehr starken Rückrunde dem Ende entgegen. Der Aufstieg in die Bundesliga und somit der Durchmarsch für den FCM könnten tatsächlich Realität werden. Neben RB Leipzig wären die Magdeburger die zweite Kraft im Osten und man könnte gespannt sein, wie du dich mit dem Team in der Bundesliga präsentieren würdest. Noch bist du nicht ganz durch aber es sieht sehr gut aus. Ich denke, dass es klappen wird und wünsche dir viel Erfolg für die letzten Begegnungen!

maic
04.11.2018, 12:20
Neben RB Leipzig sind die Magdeburger jetzt die zweite Kraft im Osten

Spielt die Hertha nicht mehr in der Bundesliga? :P

BTT ich mag Karrieren mit kleinen Teams, da muss man wenigstens noch hart arbeiten.

GAD777
04.11.2018, 12:25
Spielt die Hertha nicht mehr in der Bundesliga? :P

Ich bin aus Altersgründen jemand, der noch die alten Grenzen erlebt hat und Hertha ist im Gegensatz zu Union ein Berliner Verein aus dem Westen der Stadt, deshalb für mich kein klassischer Ostverein!

maic
04.11.2018, 12:34
Ich bin aus Altersgründen jemand, der noch die alten Grenzen erlebt hat und Hertha ist im Gegensatz zu Union ein Berliner Verein aus dem Westen der Stadt, deshalb für mich kein klassischer Ostverein!

Mh ja hast schon recht, das hab ich als 86er ja nicht so wirklich mitbekommen

Heintje
04.11.2018, 14:49
Starke Rückrunde. Durch bist noch nicht, gibt noch 12 Punkte zu vergeben und hast auf Platz 3 6 Punkte Vorsprung.
Aber eine sehr gute Ausgangsposition um das zu schaffen.

RichardBarcelona
07.11.2018, 20:21
Das sieht ja wirklich gut aus mit dem Durchmarsch in die Bundesliga. Wäre aber schon eine Überraschung und dass Köln und der HSV nicht wirklich in deiner Nähe sind, ist schon ungewöhnlich. Wünsch dir viel Glück für die letzten 4 Spiele, wie lautet denn das Restprogramm?

MW2020
09.11.2018, 14:52
sehr fein...Magdeburg in der Bundesliga (vielleicht) wenn alles gut geht...
auch bei dir ein unlogischer Wechsel nach Südamerika...diese Transfers zerstören tatschlich viel Spielfeeling im Game wie ich finde...
die Transferphasen finde ich beim neuen Ableger dadurch tatsächlich sehr unrealistisch und blöd...
viel Glück für den Aufstieg...:good:

FabianKlos31
10.02.2019, 20:01
https://s17.directupload.net/images/190210/o5rhp6dd.jpg (https://www.directupload.net)


Holstein Kiel - 2018/19


Die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V. ist ein 1900 gegründeter Sportverein mit derzeit rund 2.350 Mitgliedern, der seit der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga spielt. Dabei gelang den Kielern als Aufsteiger im vergangenen Jahr beinahe der direkte Durchmarsch, allerdings musste man sich in der Relegation gegen Bruno Labbadia und seine Wolfsburger geschlagen geben. Daraufhin gingen sowohl Sportdirektor Ralf Becker (HSV), als auch der Erfolgstrainer Markus Anfang (1. FC Köln) von Bord und wechselten zur Konkurrenz. Nachfolger wurden Fabian Wohlgemuth (Sportdirektor), ehemals Leiter der Nachwuchsabteilung des VfL Wolfsburg und Tim Walter (Trainer), vorher Trainer der U23 des FC Bayern. Gemeinsam entschieden sie sich Leistungsträgern keine Steine in den Weg zu legen und dem Kader ein neues Gesicht zu geben, damit nicht das Phänomen wie bei Karlsruhe oder Braunschweig eintreffen sollte, die nach verpassten Aufstiegen an ihren Kadern festhielten und umgehend in die 3. Liga durchgereicht wurden.

Nennenswerte Abgänge waren Rafael Czichos (1. FC Köln), Dominick Drexler (1. FC Köln) und Marvin Ducksch (Leihrückkehr zum FC St. Pauli), für die beiden künftigen Kölner flossen jeweils Millionenbeträge.
Die Einnahmen nutzte das neue Kieler-Gespann um überwiegend junge, unverbrauchte und entwicklungsfähige Spieler zu holen. Hier sind besonders folgende hervorzuheben: Jae-Sung Lee (25, 900.000€, Korea), Hauke Wahl (24, 600.000€, FC Ingolstadt), Janni Serra (20, 300.000€, BVB) und Laszlo Benes (21, Leihe, Gladbach).
Weitere Transfers ergaben sich im Laufe der Vorbereitung. Arne Sicker, Tim Siedschlag, Noah Awuku und Johannes van den Bergh haben den Verein allesamt ins Ausland verlassen. Neu dabei sind Uffe Bech (25, ST, 900.000€, Hannover 96), Maximilian Ullmann (22, LV, 1.000.000€, LASK Linz) und Herni Weigelt (20, IV, 1.200.000€, AZ Alkmaar).

Am ersten Spieltag kam es direkt zum Duell mit dem Bundesliga-Absteiger aus Hamburg. Dabei machte der HSV deutlich das er in der Liga nichts anbrennen lassen will und überrollte die Störche mit drei Toren nach 20 Minuten. Als sich Kiel etwas gefestigt hatte wurde es ein offenes Spiel, in dem den Gästen sogar noch zwei Tore durch Serra und Schindler gelangen, zum Punktgewinn reichte es aber nicht mehr. Schon am zweiten Spieltag der Saison ging die Erfolgsserie der Norddeutschen los und es wurden 9 Pflichtspielsiege in Folge eingefahren inkl. 2:1 gegen Bochum im Pokal. Zu den geschlagenen zählten weiterhin Heidenheim, Regensburg, Aue, Magdeburg, Fürth, Bochum, Darmstadt und Union. Erst am 10. Spieltag musste sich die Walter-Elf erneut geschlagen geben, als es 1:2 gegen den 1. FC Köln setze, dabei vergab Kingsley Schindler einen Elfmeter beim Stand von 1:1.


Philosophie der Karriere:
Vorrangig würde ich gerne immer wieder auf junge, talentierte Spieler setzen, diese formen und dann gewinnbringend verkaufen. Damit soll über die Jahre Kapital generiert werden, um ein fiktives neues Stadion bauen zu können. Mittelfristig soll dafür auch der Aufstieg gelingen.

Vor dem Köln Spiel hab ich die Slider angepasst, damit es nicht komplett so weiter geht :D

maic
11.02.2019, 00:03
Ich muss sagen das ich noch nie mit Kiel gespielt habe und sie mir auch in echt noch nie wirklich aufgefallen sind. Das du auf die Jugend setzt und Geld generieren willst für ein neues fiktives Stadion finde ich super.
Bei den Transfers ist ja einiges passiert, aber alles Spieler die mir nichts sagen :sarcastic:

OT: Wie hast du denn die Slider angepasst und wie zufrieden bist du damit?

GAD777
11.02.2019, 01:47
Freut mich sehr, dass es bei dir nun mit einem neuen Projekt weitergeht. Holstein Kiel ist eine sehr geile Vereinswahl, welche mir persönlich sehr zusagt. Da kann man sicherlich eine Menge daraus machen. Der Verein ist nicht gerade auf Rosen gebettet und musste schon viele seiner besten Spieler oder sogar den Trainer in der Vergangenheit abgeben und ziehen lassen, Vorzugsweise zum 1. FC Köln. Aber die "Störche" haben es dennoch geschafft, stärker aus solchen Situationen hervorzugehen. Auch mit Rückschlägen wie der verlorenen Relegation zur 2. Liga 2015 gegen den TSV 1860 München oder der missglückten Relegation zur Bundesliga 2018 gegen den VfL Wolfsburg musste der Verein fertig werden. Der Weg der "Störche" gefällt mir, man setzt oftmals auf junge und unbekannte Spieler und diesen Weg möchtest du ja auch weiter verfolgen. Ebenso der Stadionneubau ist ein interessantes Vorhaben. Spielst du dann auch gleich in einer neuen und größeren Arena, zum Beispiel der Molton Road oder bleibst du persönlich in deiner Karriere/Story im kleineren Stadion? Insgesamt ein schöner Beginn mit einem mir sehr sympathischen Verein. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit Holstein Kiel!

FabianKlos31
11.02.2019, 09:43
Freut mich sehr, dass es bei dir nun mit einem neuen Projekt weitergeht. Holstein Kiel ist eine sehr geile Vereinswahl, welche mir persönlich sehr zusagt. Da kann man sicherlich eine Menge daraus machen. Der Verein ist nicht gerade auf Rosen gebettet und musste schon viele seiner besten Spieler oder sogar den Trainer in der Vergangenheit abgeben und ziehen lassen, Vorzugsweise zum 1. FC Köln. Aber die "Störche" haben es dennoch geschafft, stärker aus solchen Situationen hervorzugehen. Auch mit Rückschlägen wie der verlorenen Relegation zur 2. Liga 2015 gegen den TSV 1860 München oder der missglückten Relegation zur Bundesliga 2018 gegen den VfL Wolfsburg musste der Verein fertig werden. Der Weg der "Störche" gefällt mir, man setzt oftmals auf junge und unbekannte Spieler und diesen Weg möchtest du ja auch weiter verfolgen. Ebenso der Stadionneubau ist ein interessantes Vorhaben. Spielst du dann auch gleich in einer neuen und größeren Arena, zum Beispiel der Molton Road oder bleibst du persönlich in deiner Karriere/Story im kleineren Stadion? Insgesamt ein schöner Beginn mit einem mir sehr sympathischen Verein. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit Holstein Kiel!

Ne ich spiele im ganz normalen Stadion, der Neubau wird rein fiktiv :)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Schweinsteiger31
11.02.2019, 17:01
Holstein Kiel bietet bestimmt Stoff für eine gute Karriere ;) das mit dem Stadion finde ich auch ganz cool und überlege ich mir persönlich auch immer, wenn ich eine Karriere mit Fifa spiele

Niederlagen setzt es nur gegen Köln und Hamburg. Damit dürfte man zufrieden sein - das sind wahrscheinlich die stärksten Teams der Liga. Dafür kommt man im Pokal gegen die Bochumer eine Runde weiter. In der Liga kann man ja ansonsten ordentlich punkten. Eine Platzierung wäre noch schön, wenn du die vielleicht einbauen könntest in den nächsten bericht

LiLCheesy91
12.02.2019, 17:24
Holstein Kiel ist eine geile Wahl, die haben enormes Potential. Für mich definitiv ein Aufstiegskandidat. Außerdem gehört der Verein für mich zu den sympathischeren und ich glaube vor einigen Jahren hätte keiner gedacht, welche Entwicklung die Störche mal nehmen würden.

Bin mal gespannt was die Kaderplanung angeht

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

MW2020
12.02.2019, 22:56
Sehr geiler Verein muss ich sagen...
Verfolge Holstein seit kurzem etwas und ich muss echt sagen, ich hätte fast alles verwettet, dass nach dem erfolgreichen letzten Jahr mit verlorener Relegation und dem darauf folgenden Aderlass auf jeden Fall eine extrem schwierige Saison auf Kiel zukommt...Aber was passiert...Sie festigen sich oben...:shok:
Coole Vereinswahl...ich hoffe aber darauf, dass es für dich nicht zu leicht wird...Soll dir ja Spaß machen ;)

Cody
13.02.2019, 01:17
Schön, dass eine weitere Ecke wiedergeöffnet wurde! Kiel is ein sehr interessanter Verein, den sogar ich als südlicher Bayer symphatisch finde! Weiter so!

RichardBarcelona
14.02.2019, 21:49
Kiel sagt mir so überhaupt nichts, hätte bis grad eben auch gedacht, dass du in der 3.Liga spielst. :sarcastic:
Ich hätte es noch cool gefunden, wenn du den Kader und die Ergebnisse aufgelistet hättest, sonst gefällt mir das aber sehr gut.

FabianKlos31
15.02.2019, 18:21
Endspurt in der Hinrunde


Am 11. Spieltag kam es zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli. Besonderheit daran war, dass das Millerntor-Stadion eine mögliche Ausweichstätte für die Kieler geworden wäre, sofern die DFL die Lizenz zum Spielen im eigenen Stadion nicht erteilt hätte, soweit kam es zum Glück aber nicht.
Das Spiel lag von Beginn an in den Händen der Hamburger, die durch Alex Meier auch mehrere gute Möglichkeiten hatten, aber diese ungenutzt ließen. Holstein bestrafte dies kaltschnäuzig und so war es Patrick Kammerbauer der mit aufgerückt war und in zentraler Position den Ball erhielt, den er mustergültig oben links ins Ecke schweißen konnte.
Zwischen den Liga-Alltag gesellte sich dann auch wieder der DFB Pokal. Nach einem 2:1 Erfolg in der 1. Runde gegen Bochum, konnte auch in dieser Runde ein 2:1 Sieg eingefahren werden. Nach Toren von Mörschel und Benes auf Kieler Seite, sowie dem zwischenzeitlichen Führungstreffer durch Geis, konnte sich die Elf von Tim Walter gegen den 1. FC Köln durchsetzen.
In der 2. Bundesliga kamen die Störche derweil wieder nicht über ein Unentschieden hinaus. Nach einem rassigen 3:3 beim Aufsteiger aus Paderborn, bei dem Kiel zwei Mal in Führung lag, konnten sich Schindler und Serra (2) in die Torschützenliste eintragen. Auf diese leichte Schwächephase folgten umgehend zwei Siege gegen Ingolstadt (1:0) und Sandhausen (2:0), in denen Kingsley Schindler erneut an allen drei Treffern beteiligt war (2 Tore, 1 Vorlage).
Mit dem Gefühl der nahezu Unschlagbarkeit fuhr die KSV zum MSV Duisburg, wo es erneut Schindler war der seine Mannschaft mit dem 1:0 auf Kurs brachte. Allerdings konnte Borys Tashchy dem Tabellenzweiten, durch einen Doppelpack in der Schlussphase, einen Strich durch die Rechnung machen; Duisburg gewann 2:1.
Mit diesem Dämpfer im Rücken ging es nach Dresden zur SG Dynamo. Dabei bekam Kiel in der ersten Halbzeit keinen Fuß auf den Boden und lag zum Glück nur 0:1 zurück. Zur zweiten Halbzeit rissen sich die Störche dann aber zusammen und kamen durch Serra noch zum Ausgleich, der sein neuntes Saisontor erzielte.
Zum letzten Spieltag des Jahres empfing die Schleswig-Holsteiner die Arminia aus Bielefeld. Nach der frühen Führung der Gäste durch Klos, konnte Debütant Okugawa direkt sein erstes Tor erzielen. Im zweiten Abschnitt war es dann erneut Klos der die Gäste wieder in Führung schoss, ehe in der 90. Minute Mörschel für Kiel den Punkt eintüten konnte. Derweil gab Timon Weiner sein Debüt im Tor der Störche.


1. FC St. Pauli 1:1 Holstein Kiel
1. FC Köln 1:2 Holstein Kiel (Pokal)
SC Paderborn 3:3 Holstein Kiel
Holstein Kiel 1:0 FC Ingolstadt
Holstein Kiel 2:0 SV Sandhausen
MSV Duisburg 2:1 Holstein Kiel
SG Dynamo Dresden 1:1 Holstein Kiel
Holstein Kiel 2:2 Arminia Bielefeld


Tabelle und Scorer nach 17 Spieltagen




Platz
Name
Tore


1
Serra
9


2
Schindler
8


3
Benes, Lee
4


4
Evina, Honsak
3


5
Mörschel
2





Platz
Name
Vorlagen


1
Schindler
7


2
Evina
6


3
Bech
5


4
Lee
3


5
Honsak
2







Platz
Verein
Punkte


1
1. FC Köln
37


2
Holstein Kiel
34


3
FC St. Pauli
30


4
Union Berlin
30


5
MSV Duisburg
29


6
FC Ingolstadt
28


Der Hamburger SV ist 9. mit 24 Punkten...

LiLCheesy91
17.02.2019, 07:18
Zum Ende der Hinrunde steht man auf einem direkten Aufstiegsplatz, schätze das Team auch im RL von dem Potential so ein. Bisher kann man also überhaupt nicht meckern und ich würde mich bereits festlegen, dass die Störche den Aufstieg schaffen werden. Alleine schon aus dem Grund, dass der HSV niemals alle Spiele gewinnen wird und schon zu weit hinter Holstein Kiel liegt. Das ist aber umso besser für dich, da ich denke, dass die Teams um Union und St.Pauli auf Dauer einbrechen werden ;)

Bei dir sieht man auch direkt, dass die Offensive gut bestückt ist. Mit Serra, Schindler und Lee hat man nicht nur treffsichere Spieler, sondern auch welche die stets für Gefahr sorgen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

GAD777
17.02.2019, 13:54
Eine sehr gute Hinrunde der Kieler. Man steht hinter dem 1. FC Köln etwas überraschend auf dem zweiten Tabellenplatz, wo von man vor der Saison nicht unbedingt ausgehen musste. Doch die Kieler zeigten sich stabil und stehen zurecht da oben. Einen kleinen Fehler habe ich auch gefunden, bei den Ergebnissen hast du aus St. Pauli den 1. FC gemacht, was so nicht korrekt aber auch nicht weiter tragisch ist. Mal schauen, ob im Winter auf dem Transfermarkt was passiert oder ob Holstein mit der gleichen Truppe in die Rückrunde geht?! Viel Erfolg auf jeden Fall für den Rückrundenstart!

MW2020
18.02.2019, 10:04
Freut mich sehr, dass durch die Slideranpassung das Spiel für dich anspruchsvoller wurde...
Die Ergebnisse sind tatsächlich realistisch würde ich sagen...:yes::good:
Schindler ist bei dir natürlich der absolute Non Plus Ultra Spieler...bin gespannt ob du ihn halten wirst oder wie in real life im Sommer verkaufst...
Auch interessant, dass das Millerntor die Ausweichstation der Kieler gewesen wäre letzten Sommer...
Aber vlt kommt es in deiner Story fiktiv noch zu diesem Fakt?!

Weiter so...2. Bundesliga finde ich mittlerweile immer geiler muss ich sagen...:yes:

De KoNiNG
19.02.2019, 09:29
Klasse Verein! Holstein Kiel ist absolut eine Karriere wert. Ich hatte mal kurz eine Saison angespielt und es hat wirklich große Freude bereitet. Zudem hätte ich mich auch gefreut, wenn der KSV tatsächlich in der Realität aufgestiegen wäre. Dort wird tolle Arbeit geleistet und ich finde es super, dass du uns an deiner Geschichte teilhaben lässt. Die Hinrunde verlief bereits super. Jetzt gilt es jenes Niveau bis zum 34. Spieltag zu halten. Vielleicht gelingt dir eine kleine Sensation und du beförderst den deutschen Meister von 1912 zurück in das Fußball Oberhaus. Viel Erfolg.

FabianKlos31
22.02.2019, 10:50
https://s16.directupload.net/images/190222/h5xh584b.png (https://www.directupload.net)

Im Winter wurde Kilian Jakob verpflichtet. Der 19-Jahre junge Linksverteidiger wurde bis Saisonende vom FC Augsburg ausgeliehen. Außerdem wurde bekannt das Michael Zetterer, 23-Jähriger Torwart von Werder Bremen, sich den Kielern im Sommer ablösefrei anschließen wird.

Gleich zum Auftakt in das neue Fußballjahr kam es zum Knallerduell mit Bayer Leverkusen im DFB Pokal-Achtelfinale. Nach früher Führung durch Kohr kamen die Störche durch Janni Serra zum 1:1, doch Kevin Volland schlug kurz vor Ende zum 2:1 zu. Nach dieser Niederlage kam der Motor der Kieler auch im Ligabetrieb etwas ins Stottern, so gingen aus den folgenden 4 Partien nur 4 Punkte hervor. Der Bock konnte schließlich gegen Fürth umgestoßen werden, daraufhin folgten Siege gegen Bochum und Union, ehe die Formkurve wieder etwas nach unten zeigte.


Schindler verlängert, aber bleibt er auch?
Zu Beginn des Jahres gab Holstein Kiel bekannt, dass der Top Scorer Kingsley Schindler seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis 2021 verlängert hat. Der ehemalige Hoffenheimer wurde in der Vergangenheit mit Vereinen wie Hamburg, Köln und Augsburg in Verbindung gebracht, diese Gerüchte scheinen nicht gänzlich vom Tisch zu sein. "Beide Seiten sind froh das wir den Vertrag verlängern konnten, wie sich die Situation im Sommer gestaltet wird man sehen", sagte Trainer Tim Walter. Scheint als habe Schindler seinen Vertrag nur mit der Bedingung verlängert, dass man ihm bei einem möglichen Wechsel keine Steine in den Weg legen würde.




https://s17.directupload.net/images/190222/rmckck7g.png (https://www.directupload.net)

GAD777
22.02.2019, 19:22
Sehr eng das Ganze in der Tabelle, neben Holstein Kiel hatten auch der FC Ingolstadt 04 und der SV Darmstadt 98 gute Chancen auf den Bundesliga-Aufstieg. Ich weiß ja schon, wie das alles ausgegangen ist, deshalb werde ich nicht näher drauf eingehen. Im DFB-Pokal ging es für deine Jungs immerhin bis ins Achtelfinale aber dann war die Werkself von Bayer 04 Leverkusen eine Nummer zu groß, auch wenn es letztendlich sehr knapp war. Schöner kleiner Bericht aus dem Norden, gute Arbeit!

FabianKlos31
23.02.2019, 14:59
https://s16.directupload.net/images/190223/5dwg8sg5.png (https://www.directupload.net)


https://s15.directupload.net/images/190223/23yeaas3.jpg (https://www.directupload.net)

Nach einem starken Endspurt, in dem die Konkurrenz teilweise federn ließ, konnte der direkte Aufstieg bereits durch den Sieg gegen Duisburg am 32. Spieltag eingetütet werden. Während die Kölner als überlegender Meister ebenfalls hoch gehen werden, belegte der HSV Rang 3 und musste sich in der Relegation geschlagen geben. Die letzten drei Plätze belegten Paderborn, Magdeburg und Sandhausen.

https://s15.directupload.net/images/190223/gdl45k7v.png (https://www.directupload.net)

Schindler war dieses Jahr der alles überragende Mann, für ihn wird es vermutlich Angebote hageln. Auch Serra und Lee haben sehr starke Leistungen gezeigt und werden sicherlich auch in der Bundesliga zentrale Rollen einnehmen.

GAD777
24.02.2019, 02:01
Dir gelingt also mit den Jungs von Holstein Kiel tatsächlich der Aufstieg in die Bundesliga, mein Glückwunsch. Nach den Abgängen, sowohl einiger Spieler, wie auch des Trainers, wusste man nicht so recht, wo die "Störche" stehen aber du hast bewiesen, dass die Jungs aus dem Norden nach wie vor eine sehr gute Truppe haben. Jetzt darf man gespannt sein, wie sich Holstein Kiel im Oberhaus schlagen wird und wen man als Neuzugang präsentieren wird. Ich denke 2-3 gute und vielleicht auch erfahrene Spieler, die schon Bundesliga gespielt haben, wären nötig, wenn man mithalten möchte. Der 1. FC Köln geht mit hoch und der Hamburger SV muss mal wieder in die Relegation, dieses mal als Zweitligist. Der FC Ingolstadt 04 hat das Nachsehen und bleibt in der 2. Liga. Schön, dass du auch einen kleinen Statistikteil deines Kaders gebracht hast!

Schweinsteiger31
26.02.2019, 14:12
Es ist dir also gelungen... Köln und Kiel steigen in die erste Bundesliga auf. Eine spannende Saison nimmt ihr Ende und nun muss man sich für die 1. Liga wappnen. Das wird wahrlich keine einfache Aufgabe. Viel Glück und Spaß dafür :yes:

Der Kölner
26.02.2019, 14:29
Glückwunsch zum Aufstieg. Da wartet eine Menge Arbeit auf dich in Liga 1. Bin gespannt, ob du mit Schindler in Liga eins gehst oder bei einem guten Angebot schwach wirst (obwohl Fifa ja nicht unbedingt ein Gespür dafür hat.) Bin gespannt auf die Transferphase. Da wird einiges kommen müssen um die Störche langfristig oben zu halten.

MW2020
01.03.2019, 01:00
Glückwunsch zum Aufstieg auch von mir...super geschichte :good:
das mit dem angesprochenen Transferbudget musst du einfach ignorieren wie so viel in Fifa...ich hatte bei Bochum das selbe...auf einmal ein Transferbudget von 27 Mio.!!! komplett daneben...wenn man sich aber selbst einen gewissen Weg auferlegt, kann man solche Sachen ignorieren...Freue mich auf die Bundesligasaison für Kiel...wie ich dein FifaKönnen kenne wird es eine ruhige Saison werden... :good:

FabianKlos31
22.03.2019, 21:11
Juventus Turin - Karriere für Zwischendurch

Abgänge:
-

Zugänge
- Lucas Hernandez, LV, 22, 38.000.000
- Nabil Fekir, ZOM, 25, 43.700.000

Formation 3-4-2-1
Szczesny
Bonucci - Chiellini - Lucas Hernandez
Joao Cancelo - Can - Matuidi - Costa
Bernardeschi - Dybala
Ronaldo

- Alex Sandro fällt mit Kreuzbandriss 4 Monate aus
- Pjanic fehlt mit gebrochenem Zeh 2 Monate
- In der Liga mit 25 Punkten nach 11 Spielen 2. hinter Inter
- Ronaldo schießt die Liga kaputt, schon 15 Saisontore
- Champions League 1. mit 10 Punkten aus 5 Spielen
- 16 Jähriger Jugendspieler (ZM) 63 GES zu den Profis hochgezogen

GAD777
22.03.2019, 21:50
Eine Karriere für "Zwischendurch" müsste ich eigentlich auch mal machen, denn ansonsten komme ich bei mir mit meinen Oberbayern viel zu schnell voran und dann ist das Ganze wieder zu schnell zu Ende. Du machst also was in der Serie A mit Juventus Turin. Die Alte Dame ist eigentlich immer eine Karriere wert, auch wenn's das mit Abstand stärkste Team in Italien ist. Dann mal viel Spaß in der Serie A und viel Erfolg!

FabianKlos31
01.04.2019, 22:52
Tabelle nach 38 Spieltagen Saison 2018/2019
Platz Name TD Punkte
1. Juventus Turin 71 89
2. Inter Mailand 31 85
3. AC Mailand 27 69
4. Lazio Rom 15 61
8. SSC Neapel 8 51
9. AS Rom 8 51
12. AC Florenz -12 47


Coppa Nazionale
Achtelfinale Juve 1:1 (2:3 n.E.) FC Turin

Champions League
Achtelfinale Juve 4:3; 4:1 PSG
Viertelfinale Juve 2:0; 3:1 FC Bayern
Halbfinale Juve 3:3; Real Madrid
Finale Juve 3:1 Manchester United

Top Scorer
Platz Name Tore Vorlagen Gesamt
1. Ronaldo 49 15 64
2. Dybala 16 24 40
3. Fekir 12 18 30
4. Cuadrado 13 10 23
5. Bernardeschi 9 11 20

Pinturicchio
01.04.2019, 23:29
Starke Transfers und starke Saison.
Fällt mir schwer da was zu verbessern, außer vllt zu verjüngen

GAD777
01.04.2019, 23:37
Da hast du gut abgeräumt mit der Alten Dame. Die Meisterschaft vor Inter Mailand geholt und die Champions League durch einen 3:1 Finalsieg gegen Manchester United gewonnen. Viel mehr geht nicht. Da kann man auch das vorzeitige Aus im nationalen Pokalwettbewerb verschmerzen, auch wenn es gegen den Stadtrivalen war. Alles in Allem eine tolle Saison mit Juventus Turin. Gute Arbeit!

FabianKlos31
13.04.2019, 08:38
https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fs16.directupload.net%2 Fimages%2F190223%2F5dwg8sg5.png (https://www.directupload.net)


https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fs15.directupload.net%2 Fimages%2F190223%2F23yeaas3.jpg (https://www.directupload.net)

Nach einem starken Endspurt, in dem die Konkurrenz teilweise federn ließ, konnte der direkte Aufstieg bereits durch den Sieg gegen Duisburg am 32. Spieltag eingetütet werden. Während die Kölner als überlegender Meister ebenfalls hoch gehen werden, belegte der HSV Rang 3 und musste sich in der Relegation geschlagen geben. Die letzten drei Plätze belegten Paderborn, Magdeburg und Sandhausen.

https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fs15.directupload.net%2 Fimages%2F190223%2Fgdl45k7v.png (https://www.directupload.net)

Schindler war dieses Jahr der alles überragende Mann, für ihn wird es vermutlich Angebote hageln. Auch Serra und Lee haben sehr starke Leistungen gezeigt und werden sicherlich auch in der Bundesliga zentrale Rollen einnehmen.










Saison 2019 / 2020 - Holstein Kiel


https://s16.directupload.net/images/190413/x3r2g867.png (https://www.directupload.net)

Nach dem Aufstieg standen der sportlichen Leitung 5.500.000€ zur Verfügung um den Kader auf die Bundesliga einzustellen.
Doch zunächst wurde den Kielern der letztjährige Top-Scorer weggekauft, Kingsley Schindler ging für 7.600.000€ in die englische Premier League zum FC Watford.

Bei den Neuzugängen wurde darauf geachtet das sie alle noch jung und entwicklungsfähig sind un den Kader sowohl in der Breite als auch qualitativ verstärken.





https://s16.directupload.net/images/190413/q5dqvab8.png (https://www.directupload.net)

https://s16.directupload.net/images/190413/tr7iytfq.png (https://www.directupload.net)

Kiel mischt derzeit die Liga auf, steht mit 18 Punkten auf einem überragenden Vierten Platz!




https://s16.directupload.net/images/190413/6zmkwhv4.png (https://www.directupload.net)

Pinturicchio
14.04.2019, 19:03
Interessante Transfers und finde ich alle super
Nur bei Szoboszlai bin ich eher negativ gestimmt. Der ist schon jetzt ein Top-Talent und wird nicht zu einem Team wie Holstein Kiel gehen, welche Aufsteiger sind. Da sind schon deutlich größere Teams dran, ähnlich wie Schlager bei 777 und Ingolstadt.
Stefaniak ist besonders nice, hoffe der blüht bei dir wieder auf.

Und schön, dass der HSV nicht aufgestiegen ist :P

MW2020
18.04.2019, 22:45
Du gehst also den Weg mit jungen Talenten...völlig okay...ist eben auch eine Art Herangehensweise wie man seine Karriere gestalten kann...
ich bin da eher immer für eine ausgewogene Mischung...aber so ist es auch gut...
Unglaublich wie du mit Holstein durch die Liga pflügst...Echt schade, dass bei dir Slideränderungen keine Auswirkung zeigen- bist anscheinend schon zu gut für Fifa ;)

Schweinsteiger31
19.04.2019, 17:59
Platz 4 ist natürlich schon eine Hausnummer für die Kieler. Interessante Transfers und ein guter Saisonstart; die Klatsche gegen Augsburg muss überraschend gekommen sein, aber man punktet trtz fleißig weiter, beispielsweise auch gegen die Bayern oder RB :good:

RichardBarcelona
20.04.2019, 19:59
Sehr geil, Kiel mischt die Liga auf und schlägt die Bayern in der Allianz Arena. :sarcastic:
Nur 2 Niederlagen und starke Ergebnisse, dazu solide Transfers. Szoboszlai finde ich cool, könnte in der Situation schon passen, auch wenn ich fast 100% sicher bin, dass er in den nächsten 2-3 Jahren zu den Leipziger Dosen gehen wird.

GAD777
21.04.2019, 01:23
Einen sehr guten Saisonstart haben deine Störche von Holsterin Kiel da in der Bundesliga hingelegt. Der 4. Tabellenplatz ist zwar erst einmal eine Momentaufnahme nach gerade einmal 10 Spielen aber das sieht auf jeden Fall gut aus. Mal schauen, wie die Hinrunde so weitergeht und ob man im Norden die gute Form wird halten können?! Die Transfers finde ich persönlich im Großen und Ganzen in Ordnung und völlig im Rahmen. Viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben!

FabianKlos31
23.08.2019, 17:26
https://s18.directupload.net/images/190823/tdgp8mhz.png (https://www.directupload.net)

https://s18.directupload.net/images/190823/723lg6iv.png (https://www.directupload.net)

https://s18.directupload.net/images/190823/acwtukxk.png (https://www.directupload.net)


Angestachelt von der Idee von Misterwhite, wollte ich mich auch mal wieder an so einer Art
Karriere probieren und habe dafür den 1. FC Kaiserslautern ausgewählt. Noch nicht wirklich ausgereift die ganze Idee.

gvyfawk3s
25.08.2019, 13:34
So, mein erster Kommentar zu einer Story. :)

Ich habe mich mal durch deinen ganzen Thread gelesen, werde aber nun erstmal "nur" was zum FCK sagen, da die anderen Stories ja schon ein bisschen zurück liegen. :)

Erstmal die Vereinswahl. Mir gefällt sie gut, habe immer ein bisschen ein Auge auf Lautern, da sie ja auch viele Jahre in der 1. Bundesliga unterwegs gewesen sind. Der Weg der eigenen Talente ist in der Pfalz ja vor allem bei den Torwarten sehr prägnant, mir fallen da Namen wie Wiese, Weidenfeller, Fromlowitz, Trapp, Pollersbeck, Sippel und Co. ein. Hoffen wir mal, dass Grill in diese Fußstapfen treten kann (habe ihn bei FIFA 19 für Colchester United verpflichtet, finde den Jungen echt gut). Der Kader liest sich doch ganz gut, denke, die Erwartungen sind realistisch. :)

Miro als Trainer ist natürlich ziemlich top, ich hoffe, dass es gut läuft, nicht das der Arme in seiner sportlichen Heimat noch abgesägt wird. :keule:

Aber danach sieht es nach dem Saisonstart ja gar nicht aus, die Niederlage gegen Zwickau am Ende ist natürlich unnötig, aber z. B. das Remis gegen den KSC ist ne gute Geschichte. :)

Die Darstellung gelingt dir gut, mir persönlich liegt nicht sooo viel an Bildern. Aber da ist ja jeder eigen.

Bin gespannt, wie es weiter geht. :)