PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The Football Factory - das Fußballtagebuch von Tommy Johnson



Pascal126
22.12.2017, 00:18
https://i.imgur.com/t3G3zTn.png


Dem Trend folgend haue ich auch einen ausgelutschten Fred raus, um aus dem Lungermodus heraus ranzige Karrieren mit knalligen Spielen zu ballern. Selbige Idee hatte ich vor vier oder fünf Jahren auch mal, wurde damals nur aufgrund mangelndem Interesse eingestellt. Mittlerweile aber könnte das zum Selbstläufer werden, gibt es doch schon mehr solcher Threads als gewöhnliche Storys, die noch aktiv am Start sind.
Im ersten Bericht wird die fiktive Gestalt dieser Geschichte ins Rampenlicht gestellt, u.a. damit sich herauskristallisiert warum man seinen Thread mit ausgelutscht, Lungermodus,
ranzig und knallig startet.

1948
22.12.2017, 01:07
Jog on you sigh!

Pascal126
22.12.2017, 23:27
https://i.imgur.com/eDqWe74.png

I. Tommy Johnson


Tommy Johnson ist ein Fußballfan aus der englischen Hauptstadt London. Doch er ist nicht nur einfach ein Fan, der sich seine Pints zieht und bequem die Spiele seines geliebten Fußballklubs verfolgt. Tommy bewegt sich in den Kreisen der Chelsea Headhunters, der bekanntesten Hooligan-Firma vom Chelsea FC. Sein Lebenssinn besteht darin, die Auseinandersetzung mit den verfeindeten Lads aus Milwall, den Bushwhackers zu suchen, nebenbei findet natürlich noch exzessiver Konsum von Bier und Drogen statt. Nach etlichen Prügeleien feinster englischer Art und dem Randalespiel zwischen Chelsea und Millwall, kam es aber zum Tag X, welcher das Leben von Tommy schlagartig ändern sollte.
Fernab von Zivilisation kam es zu einem Mannschaftskickboxen zwischen den verfeindeten Firmen, wo Tommy aufgrund ungünstiger Position nicht nur einmal die Zwölf kassiert hat und einige Stunden später im Krankenhaus aufwacht.
Als er dort mit sämtlichen Brüchen und Schönheitsfehlern seinen Vater im Krankenbett nebenan in die Augen schaut, setzte sich Tommy einen Cut im Leben.
Fortan meidet Tommy das Leben im Milieu und konzentriert sich auf Fußballspiele als neutraler Zuschauer, der Fokus liegt auf möglichst viele verschiedene Länder auf dem Planeten Erde. Allerdings wirkt das Thema Fans & Hooligans weiterhin anziehend auf ihn, weshalb das besondere Augenmerk den heißesten Derbys und Topspielen gewidmet wird.



So viel zur Einleitung und Präsentations des Hauptprotagonisten: Tommy Johnson ist die Hauptrolle im Film „The Football Factory“, gespielt wird er dort von Danny Dyer. Einige Sequenzen aus diesem doch sehr prägendem Film wurden situationsbedingt angepasst. Nach Veröffentlichung des Films im Jahre 2004 tauchte Danny Dyer wieder im Fußballbereich ein, diesmal allerdings für eine Dokumentation über echte Hooliganfirmen, zunächst auf der Insel, dann auch noch weit verteilt in Ländern wie Polen, Deutschland oder Serbien. In dieser „Story“ wird dies aber einfach weiter als Tommy Johnson fortgeführt, damit dieser fiktive Charakter weiterhin seiner Liebe zum Fußball treu bleibt, wenn auch aus neutraler Sicht.
Auch wenn das Milieu dieser fiktiven Person eher weniger auf positive Resonanz treffen dürfte, hab ich mich strikt gegen eine 0815-Geschichte entschieden. 0815 wird es im Verlauf ohnehin genug geben müssen, da es aus allen 36 Ligen nicht immer nur Sensationsberichte geben kann.

RealHSVer
23.12.2017, 12:20
Schön dich wieder hier zu haben Mann. Freut mich mega. Beste Zeit damals

Pascal126
25.12.2017, 17:02
https://i.imgur.com/eDqWe74.png

https://i.imgur.com/Fw82G2s.png
II. Sampdoria Genua


Mit Sampdoria Genua startet die weite Reise am italienischen Stiefel. Der 1946 gegründete Verein gehört seit Jahren zum Stammpersonal der Serie A, wartet seit vielen Jahren wieder auf einen großen Erfolg. Der aktuelle Kader bietet jedoch große Möglichkeiten nach oben, bieten sich dem Trainer Marco Giampaolo neben Routiniers auch etliche junge Talente für die Startelf an.
Das Derby della Lanterna gegen den Stadtkonkurrenten CFC Genoa hat für Sampdoria die größte Bedeutung, weshalb diesem Spiel ein gesonderter Bericht gegönnt wird.



Mannschaft:
Viviano 82
Bereszynski 74 - Capuano 73 - Ferrari 75 - Murru 72
Torreira 79
Praet 79 - Linetty 78
Ramirez 79
Zapata 79 - Quagliarella 77


Bank: Puggioni 70, Sala 74, Silvestre 74, Dodo 74, Alvarez 75, Caprari 75, Kownacki 72
Reserve: Duricic 75

Transfers:
Zugänge:
08/17 - Marco Capuano | Cagliari | 3.800.000€

Trainingsgruppe: Kownacki, Caprari, Praet, Torreira, Linetty


Ohne große Veränderung sollte es in die neue Spielzeit geben. Der Fokus liegt ganz klar auf den vielen jungen Talenten im Mittelfeld, lediglich in der Verteidigung hat man sich mit Capuano eine weitere Alternative an Land geholt, da die in die Jahre gekommene Innenverteidigung zu Saisonbeginn leichte Probleme mit schnellen Stürmern hatte.

https://i.imgur.com/n9oYTnw.png
https://i.imgur.com/iVpuEf9.png


Doria hat einen nahezu übertriebenen Saisonstart hinter sich gebracht, mit dem man zu Saisonbeginn in dieser Fom gar nicht gerechnet hatte. Das angesprochene Potential der Mannschaft konnte gleich zum Start der Saison voll ausgeschöpft werden, als teilweise direkte Konkurrenten in die Schranken gewiesen wurden. Kurzzeitig war zwar Sand ins Getriebe gelangt, dies konnte aber umso erstaunlicher wieder gut gemacht werden mit Siegen gegen Inter oder Juve. Die guten Leistungen resultieren nach 19 Spielen zu einem phänomenalen 2. Platz, direkt vor Konkurrenten wie Juve oder dem AC Milan.
Im Pokal gab es währenddessen schon das Aus in Runde 2, peinlicherweise gegen einen Zweitligisten der es gleich drei Mal schaffte im Luigi Ferraris in Führung zu gehen.



Serie A:
#1 Sampdoria 5:2 Benevento
#2 AC Florenz 1:3 Sampdoria
#3 Sampdoria 2:0 AS Rom
#4 FC Turin 0:1 Sampdoria
#5 Hellas 1:1 Sampdoria
#6 Sampdoria 2:3 AC Milan
#7 Udinese 2:2 Sampdoria
#8 Sampdoria 0:1 Atalanta
#9 Sampdoria 1:1 Crotone
#10 Inter 1:3 Sampdoria
#11 Sampdoria 6:0 Chievo
#12 FC Genua : Sampdoria
#13 Bologna 1:1 Sampdoria
#14 Sampdoria 2:1 Juventus
#15 Sampdoria 1:1 Lazio
#16 Cagliari 1:2 Sampdoria
#17 Sampdoria 1:0 Sassuolo
#18 Neapel 0:3 Sampdoria
#19 Sampdoria 3:0 SPAL

Coppa Nazionale:
Runde 2: Sampdoria 5:0 Cesena
Runde 3: Sampdoria 2:3 Cremona

MW2020
25.12.2017, 23:02
wow...der erste Post über Tommy Johnson war schon sehr geil und ist teilweise unter die Haut gegangen...
jetzt der Teil über Sampdoria, welches damals in den 90ern eine Macht in Italien war, und jetzt von dir wieder zu alter Stärke geführt wird...freue mich schon auf den Derbybericht...kann nur gut werden...:good:

RichardBarcelona
27.12.2017, 23:17
Sampdoria Genua, irgendwie muss ich, wenn ich den Namen höre immer an Karuzo denken. :sarcastic:
Sehr geiler erster Teil, interessante Wahl, tolle Hinrunde und Platz 2, da kann man träumen bei Samp.
Bin gespannt, wie es weiter geht, ob du Juve und Inter über die ganze Saison hin Paroli bieten kannst.

RichardBarcelona
18.01.2018, 19:28
Auf Wunsch vorerst pausiert.