PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : West Ham United - Heimatlos im Mittelmaß



Der Kölner
24.08.2017, 10:13
https://www2.pic-upload.de/img/33796289/Opener-WestHam.jpg (https://www.pic-upload.de)



Alles war angerichtet für den West Ham United Football Club im Juli 2016. Ein starker 7.Platz in der Premier League berechtigte zur Teilnahme an der Europa League-Qualifikation, in der man Anfang August nur noch den rumänischen Underdog von Astra Giurgiu ausschalten musste. Der Umzug vom altehrwürdigen Upton Park ins hochmoderne London Stadion stand kurz bevor und mit Dimitri Payet hatte man einen der heißesten Spieler Europas langfristig an sich gebunden. Alles war bereit für eine Saison, die sich die Fans der Hammers so lange ersehnt hatten. Der Trainer, das Team, das Stadion und die Unterstützung der Fans, alles schien dieser Tage in London zu passen. Aber es sollte alles ganz anders kommen ...

Spätes aus in der rumänischen Provinz
Konnte man NK Domzale in der 2.Qualifikationsrunde der Europa League noch locker ausschalten, so sollte der rumänische Vertreter Astra Giurgiu das Ende aller Europa-Träume bedeuten. Sensationell flogen die Hammers gegen den rumänischen Provinz-Club raus und man belohnte sich so nicht für die starke Premier League Saison. Nicht nur für die Fans und den Trainer ein Schock. Auch einige Spieler des Clubs wollten sich ein weiteres Jahr ohne internationalen Auftritt nicht antun. Die Stars fingen an sich mit Angeboten anderer Vereine zu beschäftigen.

Fehlstart und Flucht
Das Europa-Aus hinterließ Spuren. Fünf Niederlagen in den ersten sechs Saisonspielen brachten die Hammers direkt in die Abstiegsregionen der BPL. West Ham United lieferte grade im neuen London Stadion furchtbare Leistungen ab und verlor gegen Mannschaften wie Bournemouth und Watford deutlich. Beim Star des Teams wurde der Fluchtgedanke immer konkreter. Dimitri Payet, in der Vorsaison mit 21 Scorerpunkten in der Liga maßgeblich am Erfolg beteiligt, erzwang seinen Wechsel zu Olympique Marseille.

https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fwww2.pic-upload.de%2Fimg%2F33796278%2FPayet.jpg (https://www.pic-upload.de)

Der eigenwillige Franzose weigerte sich nach dem vierten Spieltag weiter für die Hammers zu spielen. Die folgenden Tage wurden zur Zerreißprobe für den ganzen Verein. Man war sich uneinig, ob man den Franzosen auf die Tribüne verbannen, oder nach Marseille ziehen lassen sollte. Am Ende kam es zum Unmut großer Teile der Vereinsführung zum Verkauf. Payet ging und hinterließ eine klaffende Lücke im Kreativzentrum der Hammers. Erst spät in der Saison schaffte es der Verein sich so zu stabilisieren, dass man rechtzeitig den Klassenerhalt schaffte. Aber unterm Strich blieb eine völlig verkorkste Saison in London.

Heimat verloren! Eine neue (noch) nicht gefunden.
Hört man sich bei den treuen Fans der Hammers um, so ist aber beileibe nicht Payet der Grund für die miese Saison. Der alteingesessenen Anhängerschaft ist vor allem der Wechsel vom Upton Park, welches 112 Jahre die Heimat der Hammers war, ins London Stadium ein Dorn im Auge. Nur fünf Kilometer Luftlinie liegen zwischen den Spielorten und doch scheint das hochmoderne London Stadium in einer völlig anderen Welt zu stehen. Im Stadtteil Stratford, inmitten des Olympiaparks mit seinen weitläufigen Wiesen, adäquat arrangierten Spazierwegen und Kanalläufen sowie einem großen Kinderspielplatz gelegen, erinnert hier nichts an die Umgebung, in der sich der englische Fussballfan wohl fühlt. Keine engen Straßen, keine urigen Pubs, keine alten Fabriken, die die Arbeitsstätten der Zuschauer bilden. Die Fans, selbst die Treuesten, kommen mittlerweile mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und trinken ihre Pins in der nahegelegenen Einkaufsmeile - englische Fußballromantik ade.

Fans nicht vereint - Stimmung schlecht
Noch schlimmer für die alteingesessenen West Ham Fans aber ist der Fantourismus, der mit dem London Stadium einherging. Das neue Stadion bietet rund 25.000 mehr Sitzplätze als der Upton Park. Aufgefüllt werden diese durch Zuschauer, die wohl selten oder nie den Upton Park zu sehen bekommen haben. Fantouristen - wie sie von den alten Fans genannt werden.

(https://www.pic-upload.de)https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fwww2.pic-upload.de%2Fimg%2F33796281%2FWest-Ham-Fans.jpg (https://www.pic-upload.de)

Ein hippes Stadion in London, ein Team welches gute Chancen hat die Big 6 anzugreifen und mit Dimitri Payet einen echten Star im Team. Viele Gründe für Jedermann sich in Zukunft ins Stadion zu begeben und ein Event zu genießen. Das Problem nur, dass hier die Familie, die ein Event sucht, auf die stolzen Hammerfans trifft, die auf Sitzplätze und Etikette einen feuchten Dreck geben und stehend ihr Team nach vorne schreien wollen. Verschiedenere Auffassungen eines gelungenen Fußballnachmittags kann es nicht geben. Welten prallten aufeinander. Die ganze Saison fand man keinen gemeinsamen Nenner unter den Fans was zum Leidwesen der Stimmung im London Stadium ging. Das Stadion, funktionell ein ein reines Leichtathletik-Stadion, machte schließlich genau diesen Eindruck. Die Atmosphäre war schlecht und die Truppe von Slaven Bilic tat ihr Übriges dazu. Nur 25 von 57 möglichen Punkten konnten in der (neuen Heimat) geholt werden. Wahrlich kein stimmungssteigerndes Element. Der ehrliche Arbeiterklub saß mit den unzufriedenen Fans aus der Arbeiterschicht, sowie den neuen, auch unzufriedenen, Fans aus der Oberschicht zusammen in seiner High-Tech-Arena und fühlte sich alles – nur nicht heimisch.

Nur Ergebnisse können Abhilfe schaffen
Alles kann wachsen! Auch die Liebe der Fans zur neuen Heimat und der Zusammenhalt untereinander. Aber schlußendlich kann nur das Team von Slaven Bilic diese Liebe mit gutem Fußball entfachen. Denn der englische Fan liebt nur eines mehr als seine Pins und dem Schwelgen in alten Traditionen und Erinnerungen - ehrlichen Fußball!

Wegweisende Saison mit großen Investitionen
Im Juli 2017 steht West Ham United vor einer wegweisenden Saison. Es gilt die alten Fans wieder zu gewinnen. Die neuen Fans mitzunehmen. Alle zu vereinen. Sie mit guten Leistungen zu begeistern und das Feuer des Upton Parks ins London Stadium zu übertragen.
Die soll weiterhin unter der Führung von Slaven Bilic geschehen. Der Kroate gilt nach der
letzten Saison als angeschlagen. Einige Klubfunktionäre hätten wohl lieber mit einem neuen
Mann einen Neustart gewünscht. Doch die Klubführung hält am Kroaten fest und schickt ihn
auf Einkaufstour. Mit einem Budget von rund 70 Millionen Euro soll Bilic die Hammers wieder
an die Big 6 heranführen, die Fans vereinen und das Londom Stadium zur Festung machen.

(https://www.pic-upload.de)https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fwww2.pic-upload.de%2Fimg%2F33796287%2FSlavenBilic.jpg (https://www.pic-upload.de)

An diesem Punkt startet meine diesjährige Story:

West Ham United
Heimatlos im Mittelmaß!





Hallo Leute. Hier der Einstieg in meine Fifa 18-Karriere mit den Hammers aus London.
Auf die Vorlagen gehe ich im nächsten Post ein. Hier will ich euch nur kurz mitteilen warum ich schon so früh starte.

Ich hatte eine fast dreimonatige Fifa-Pause, da ich das Spiel einfach über hatte. Weil mich das Gameplay nervte und sich jedes Spiel gleich spielte. Ob Chelsea oder Wimbledon der Gegner war, es spielte sich sehr ähnlich. Vor kurzem bin ich im Internet auf projec10.org gestossen, welches die Taktiken der Mannschaften verbessert. Und siehe da... Fifa17 ist ein komplett anderes Spiel. Ein tolles Spiel. Chelsea spielt dich schwindelig, während abstiegsbedrohte BPL-Clubs ersichtlich Kick-and-Rush praktizieren. Das Ende vom Lied. Ich bin wieder so heiß auf Fifa, dass ich nicht mehr auf den 18er warten will.

Ich werde bis zum 29.09. die erste Saison in Fifa 17 präsentieren. Die Transferphase im Sommer ist deaktiviert. Die Transfers im Winter, die von den Teams im Karrieremodus getätigt werden, werde ich in Fifa 18 per Hand einfügen.

Im Endeffekt werdet ihr den Übergang kaum bemerken. Ich hoffe, dass das für alle so in Ordnung ist. Das grade Sommerloch ist stört mich nicht weiter. Diese Karriere ist eh wieder auf viele Saisons ausgelegt.

Ich freue mich über jedes Feedback und hoffe ich kann an die Qualität meiner Ingolstadt-Story anschließen.

MW2020
24.08.2017, 12:33
zwar bin ich kein Fan davon, dass du bei Fifa 17 startest und dann in Fifa 18 weitermachst...kann mir nicht vorstellen, dass du alles so reibungslos über die Bühne bekommst...außerdem ist es ein anderes Spiel und die Stärken der Teams bzw. der Spieler werden verschieden sein...aber egal...du hast mich schon einige Male etwas Besseren belehrt...hoffe, dass es dieses mal auch wiecer so sein wird und du dir genügend Gedanken gemacht hast...

mit West Ham hast du dir tatsächlich wohl eines der beschissensten Stadien in England geangelt...das Team wurde diese Saison verstärkt...unter anderem hast du die Ehre mit Marko Arnautovic zu zocken ;)...schon alleine deswegen werde ich hier natürlich großer Fan deiner Story werden...verkaufe ihn ja nicht sonst bekommst du Probleme- IST DAS KLAR?!?!?! ;););)
Ansonsten hast du eine interessante Aufgabe übernommen...bin gespannt wer Bilic folgen wird...eine Entlassung erwarte ich doch sehr rasch ;)

Viel Spaß bei deiner Story...und mach dir keinen zu großen Druck...Wenn es nur annähernd so geil wird wie Ingolstadt dann passt alles :good:

LiLCheesy91
24.08.2017, 15:47
Ich finde West Ham ziemlich nice, haben einige starke Leute geholt wie Arnautovic und Chicharito. Denke da wird man einiges aufbauen können ... sehe es aber auch leicht kritisch mit dem Start in Fifa 17 und dem späteren Übergang. Finde es aber immernoch viel zu früh zu starten ... denke in 2 Wochen hätte der Start mehr als gereicht. Bin mir nicht sicher ob ein Start im Sommerloch so sinnvoll ist, aber das wirst du vermutlich bedacht haben.

Bin mal gespannt, was du bei den Londonern auf die Beine stellen wirst und evtl. lässt du ja auch die Hooliganszene etwas einfließen (GSE). Das ist gerade in England ja immer ein sehr interessantes Thema ...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Boatenq
26.08.2017, 12:31
Der Start gefällt mir gut... hast die vergangende Spielzeit nochmal aufgegriffen und die Situation verdeutlicht. Ich bin sehr gespannt was du draus machst!? Joe Hart, Marko Arnautovic & Chicharito sind auf jeden Fall alle drei eine Verstärkung.

Wann startet denn deine erste Saison, welche du noch mit FIFA 17 spielst?? Musst dich ja schon ein wenig ran halten...bis FIFA 18 ist nicht mehr sehr lange

RealHSVer
27.08.2017, 15:13
Schöne Wahl mit West Ham. Auch wenn das Stadion verhasst ist, ist es in FIFA echt toll dort zu spielen. Aber das mit FIFA 17 solltest du dir echt überlegen. Glaube das könnte ein echter Killer werden. Zumal das auch eng wird eine Saison plus Transfers in 4 Wochen zu präsentieren. Aber gut ist deine Sache. Aber ich an deiner Stelle würde lieber noch warten.

Der Kölner
28.08.2017, 09:06
Okey! Ihr habt mich überzeugt. Auch ich werde erst am 29.09. mit Fifa18 in die Saison starten. Vorher gibt es eine ausgedehnte Vorbereitung. Außerdem ist ja bei den Hammers grade die Hölle los. Sollte Bilic entlassen werden, so werde ich entsprechend den Opener noch umschreiben. Das konnte ja keiner ahnen was das grade abgeht :shok:

Chris1879
28.08.2017, 12:23
Tolle Vereinswahl mit West Ham - Ich freue mich sehr auf diese Karriere. Schon seit jeher einer meiner Lieblingsklubs aus der PL - Wieso - keine Ahnung :sarcastic:

Finde es auch viiiel besser, wenn du erst bei FIFA18 startest - In einer Karriere das alles so reibungslos zwischen den verschiedenen Teilen umzustellen, stelle ich mir doch sehr schwierig vor.

Der erst Teil ist dir sehr gut gelungen, war leicht zu lesen und man erfährt doch einiges Interessantes über den Verein. :good:

Der Kölner
28.08.2017, 14:54
https://www2.pic-upload.de/img/33822101/WHU-Monat-Juli.jpg (https://www.pic-upload.de)



Die Vorbereitungsspiele von West Ham United für den Monat Juli sind terminiert. Während des Konditionstrainingslagers in Österreich trifft man auf den beheimateten Sturm Graz. Nur wenige Tage später geht es gegen den FC Fulham, der ebenfalls seine Zelte in Österreich aufgeschlagen hat. Danach empfängt man im heimischen London Stadium Galatasaray Istanbul. Dieses Spiel ist Teil des Feghouli-Deals. Der Flügelspieler verließ die Hammers Richtung Türkei und West Ham ließ sich ein Engagement des türkischen Spitzenclubs in London dabei zusichern. Ende Juli startet der Tross von Slaven Bilic nach Deutschland. Im Betway-Cup geht es hier am 28.07. gegen Werder Bremen. Ein weiterer Testspielgegner während des Aufenthaltes in Deutschland wird noch gesucht. Mit von der Partie sollen auch schon einige Neuzugänge sein. "Ich bin sehr optimistisch, dass wir diese Woche wichtige Entscheidungen diesbezüglich treffen können, so dass die Neuen uns bereits nach Österreich begleiten werden.", so Trainer Bilic.

Könnt ihr meine Bilder eigentlich sehen?

MW2020
28.08.2017, 22:40
finde deine Entscheidung wirklich top...
Das du die reale Vorbereitung übernimmst finde ich auch cool...West Ham- Fulham wollte ich eigentlich anschauen...spielten ja in Graz...
Auch der Text von "Forever blowing bubbles" ist eine super Idee...hier wäre vielleicht auch mal ein You tube Video möglich...
Aja...Bilder kann ich sehen :good:

Edouard1990
29.08.2017, 01:24
Super Start in deine Karriere mit den Hammers. Das neue Stadion ist mega, gefällt mir am besten in England und mit Arnautovic und Chicharito zudem super Transfers getätigt in diesem Sommer. Irgendwie schade, dass sie sich nach dieser tollen Saison nicht mit der EL belohnt haben, danach lief alles irgendwie verkorkst. Vorallem die Akte Payet scheint da einiges durcheinander gebracht zu haben, die Scherben sind noch nicht komplett aufgekehrt. Mir hat Ingolstadt schon sehr gefallen und daher freue ich mich auf diese Story wirklich extrem.

marc
29.08.2017, 18:38
Eine Karriere mit meinem Lieblingsverein in England- hier werde ich definitiv auch öfter mal vorbei schauen :yes:

Der Kölner
30.08.2017, 15:28
https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fwww.fifaplanet.de%2Fca che.php%3Fimg%3Dhttps%253A%252F%252Fwww2.pic-upload.de%252Fimg%252F33833806%252FTransfers.jpg (https://www.pic-upload.de)



Quartett reist schon mit nach Österreich
Carvalho, Dembele, Gimenez und Jota auf dem Radar?



Große Namen sollen West Ham United einen einstelligen Tabellenplatz in diesem Jahr bescheren. Marko Arnautovic, für 28 Mio. Euro von Stoke City gekommen ist sogar der Rekord-Transfer der Hammers-Geschichte. Aber auch Javier Hernandez, Joe Hart und Pablo Zabaleta dürften eines ganz klar machen - West Ham United denkt in größeren Dimensionen als bislang und will unter keinen Umständen eine Wiederholung der letzten Saison zulassen.

Das Quartett bringt in jedem Falle viel Erfahrung nach London und alle haben ihre Qualität schon in der Premier League nachgewiesen. Trotzdem bleiben bei aller Euphorie auch offene Fragen.

Joe Hart wird auf der Insel, trotz des Status Nationaltorwart, durchaus kritisch beäugt und auch Pablo Zabaleta war letztendlich für Manchester City nicht mehr gut genug. Es wird spannend zu sehen sein, ob die beiden erfahrenen Profis noch genug Elan mitbringen um West Ham United entscheidend zu verstärken.

Bei Chicharito und Arnautovic sind sich Fans und Kritiker einig, dass sie eine sofortige Verstärkung für die Hammers darstellen. Hier liegen die Bedenken eher im menschlichen Bereich. Marco Arnautovic ist bei Stoke City zu einem echten Profi gereift. Die früheren Eskapaden aus Bundesligazeiten sind vergessen. Aber für emotionale Ausbrüche auf dem Spielfeld ist der Österreicher immer gut. Chicharito hingegen fiel bei Bayer 04 Leverkusen oftmals durch Lustlosigkeit auf und gilt gemein hin nicht unbedingt als Teamplayer. Seine Qualitäten im Strafraum sind aber über alle Zweifel erhaben. Es wird spannend sein, wie Slaven Bilic diese vier verdienten Profis in den Kader einbauen wird und wie die bislang etablierten Spieler reagieren, wenn ihnen die Neuzugänge vor die Nase gesetzt werden.

Für Kapitän Mark Noble, der als einziger Spieler seinen Platz in der ersten Elf sicher haben dürfte, kein Problem: "Die Neuen werden uns besser machen. Ich denke West Ham hat bislang eine tolle Transferphase hinter sich."

Eine Transferphase die noch nicht beendet ist und so halten sich weiter Gerüchte über weitere Neuzugänge. Allen voran das Gerücht um William Carvalho. Bilics Traumlösung für die Sechs. Der Europameister von 2016 soll unbedingt nach London kommen. Ein erstes Angebot über 30 Millionen Euro wurde bei Sporting Lissabon bereits hinterlegt. Doch auch der AS Monaco will sich die Dienste des Portugiesen sichern. Hier werden sicher noch einige Tage ins Land ziehen bis es eine Entscheidung gibt.

Zudem gibt es weitere Gerüchte aus der Presse die West Ham United mit Spielern wie Moussa Dembele von Celtic Glasgow, Raul Gimenez von Benfica Lissabon, Jota vom FC Brentford in Verbindung bringt.

Es wird noch eine spannende Vorbereitungszeit geben bei West Ham United. Sowohl bei den Transfers als auch in der Kaderentwicklung gibt es noch einige Fragezeichen.

MW2020
31.08.2017, 01:09
Genau in diesem oder ähnlichen Stil möchte ich auch meine Story führen...Kurze Berichte in 2 Tagesabständen...Damit keiner vom Lesen abgeschreckt wird...

West Ham hat sich heuer tatsächlich erstklassig verstärkt...bin gespannt was du da draußen machen wirst...Arnautovic rules ;)

aber auch Hernandez, Hart und Zabaleta sind gute Transfers...
was da Arnautovic geritten hat im ersten Saisonspiel (Ellbogencheck) weiß ich auch nicht....so ist er eigentlich nicht mehr...glaube auch nicht, dass es unbedingt so absichtlich war...

LiLCheesy91
31.08.2017, 09:47
Die Transfers waren ja bereits bekant und sind zum aktuellen Kader eine Bereicherung ... Arnautovic wird Payet ohne Probleme ersetzen können, da ich den Franzosen nicht besser einstufen würde. William Carvalho halte ich jedoch für nicht so realistisch, da er einfach die Klasse für ein Topteam besitzt. Auch bei Dembele bin ich vorsichtig, zwar wäre West Ham attraktiv als Sprungbrett für ihn, jedoch spielt er bei Celtic Glasgow jedes Jahr international und besitzt dort einen Stammplatz. Denke im Reallife würde Dembele erst gar nicht darüber nachdenken, aber es ist deine Story ... mal schauen wen du so holen möchtest.

Der Kölner
31.08.2017, 10:04
Die Transfers waren ja bereits bekant und sind zum aktuellen Kader eine Bereicherung ... Arnautovic wird Payet ohne Probleme ersetzen können, da ich den Franzosen nicht besser einstufen würde. William Carvalho halte ich jedoch für nicht so realistisch, da er einfach die Klasse für ein Topteam besitzt. Auch bei Dembele bin ich vorsichtig, zwar wäre West Ham attraktiv als Sprungbrett für ihn, jedoch spielt er bei Celtic Glasgow jedes Jahr international und besitzt dort einen Stammplatz. Denke im Reallife würde Dembele erst gar nicht darüber nachdenken, aber es ist deine Story ... mal schauen wen du so holen möchtest.

Keiner dieser Namen ist von mir. Ich stelle das Transferfenster im Sommer aus. Tatsächlich sind die Namen Carvalho, Dembele, Jota, Gimenez, Wilshere, Sakho, Andre Gomes, Waris Majeed oder auch Tomkins diejenigen, die heute für den Deadline-Day in der Verlosung sein sollen. Ich bin selber gespannt, denke aber auch dass es nicht Carvalho oder Dembele werden. Bis zum 29.09.. halte ich mich an Fakten. Erst danach räume ich in dem Sauhaufen auf ;)

Boatenq
31.08.2017, 17:32
Richtig schöne Darstellung... West Ham hat sich auf jeden Fall gut gerüstet. Bin gespannt wo die Reise für dich hingeht und werde deinen Weg verfolgen

ralf
31.08.2017, 18:08
Geile Vereinswahl, der Saisonstart in echt war ja wieder nicht so Klasse aber vielleicht wirds ja in Fifa was :D
Der Kader gefällt mir gut, sehr stark besetzt. Oft mit einem jungen talentierten als Ersatz und mit einem erfahrenen als Stammspieler, da kannst du dann schauen wies in 1-2 Jahren ausschaut.
Obiang, Lanzini, Ogbonna, Reid und Masuaku fand ich in Fifa immer super. Arnautovic ist auch ein Kandidat für ein paar Nebengeschichten :sarcastic: Ich mag den aber.
Und Carroll im Sturm ist auch ne Waffe mit seinem Körper

Der Kölner
01.09.2017, 11:23
https://www.fifaplanet.de/cache.php?img=https%3A%2F%2Fwww.fifaplanet.de%2Fca che.php%3Fimg%3Dhttps%253A%252F%252Fwww2.pic-upload.de%252Fimg%252F33843476%252FSCOREBOARD-FRIENDLY-GRAZ.jpg (https://www.pic-upload.de)

https://www2.pic-upload.de/img/33843510/SCOREBOARD-FRIENDLY-Fulham.jpg (https://www.pic-upload.de)

Licht und Schatten in Österreich
Schwaches Spiel gegen Graz - ganz starkes Spiel gegen Fulham


Zwei völlig verschiedene Spiele bekam Slaven Bilic von seiner Truppe im österreichischen Trainingslager zu sehen. Im ersten Test gegen Sturm Graz lieferten die Hammers grade in der Defensive eine grauenvolle Leistung und kassierte gegen den Underdog drei Gegentore, welche am Ende zu einem 3:3-Remis führten. Grade die Außenverteidiger Aaron Cresswell und Neuzugang Pablo Zabaleta hatten dabei nicht grade ihren besten Tag. Aber auch Joe Hart im Tor, hatte zumindest an einem Treffer eine gewisse Mitschuld. Auch vorne lief, trotz drei Treffern, herzlich wenig zusammen. Marko Arnautovic traf nach schlechter Leistung wenigstens kurz vor der Pause, während der zur Halbzeit eingewechselte Chicharito völlig unsichtbar blieb.




https://www2.pic-upload.de/img/33843511/WESTHAM-BILD-Fulham-Chicharito.jpg (https://www.pic-upload.de)


Nur drei Tage später präsentierte sich West Ham gegen Fulham komplett anders. Bilic würfelte seine Startelf ordentlich durch und brachte mit Sam Byram, Pedro Obiang und Arthur Masuaku drei neue Spieler, die ihre Chance herausragend nutzen sollten. Grade Sam Byram bot eine ganz starke Partie auf der rechten Seite und ließ den Ausfall von Michail Antonio (muskuläre Probleme) vergessen. Wichtiger aber vielleicht noch war, dass das Sturmduo Chicharito-Arnautovic prächtig gegen den Zweitligisten harmonierte. Beide Neuzugänge trafen doppelt und hätten sich gut und gerne noch öfter in die Torschützenliste eintragen können. Ein Wehrmutstropfen gab es dann aber doch noch: Andy Carroll musste kurz nach seiner Einwechslung bereits wieder raus und verließ bereits das Trainingslager Richtung London für weitere Untersuchungen. Das nächste Trainingslager in Deutschland, sowie den Test gegen Galatasaray Istanbul, wird der Stürmer in jedem Falle verpassen.




Deadline-Day-Debakel
Kein Neuzugang - Transferposse um Diafra Sakho


William Carvalho, Moussa Dembele, Jack Wilshere, Andre Gomes. Die Liste der möglichen Deadline-Day-Transfers bei West Ham United war so lang wie namenhaft. Die Hammer-Fans warteten den ganzen Tag auf den großen Wurf. Grade bei William Carvalho schienen die Zeichen auf Vollzug zu stehen. Doch vierundzwanzig Stunden später gab es etliche Millionentransfers - nur nicht bei West Ham United. Die Hammers hatten am Ende des Tages nur internes Chaos und erzürnte Fans zu bieten.




https://www2.pic-upload.de/img/33843512/WESTHAM-Bild-Bilic.jpg (https://www.pic-upload.de)


Bei William Carvalho sollen Sporting Lissabon und West Ham United nur 2 Millionen Euro auseinander gelegen haben laut Presseberichten. Offiziell ließen die Klubeigentümer David Sullivan und David Gold vermitteln, dass Bilic sich gegen einen Transfer ausgesprochen habe, da Carvalho nicht in Form wäre und zu wenig Spielpraxis besäße. Eine reine Schutzbehauptung, galt Carvalho doch als Bilic absoluter Wunschtransfer für den Sommer. Wahrscheinlicher ist eher, dass der Vorstand die aufgerufenen 35 Millionen nicht zahlen wollte, da die Zukunft von Bilic vielleicht doch nicht so klar ist wie man es gerne kommuniziert wird, oder aber Carvalho West Ham United einfach für nicht attraktiv genug befand.

Auch bei Jack Wilshere und Andre Gomes hatte man das nachsehen. Das Gerücht um Moussa Dembele hatte sich ebenfalls relativ schnell zerschlagen, so dass im Laufe des Tages klar wurde, dass kein Neuzugang zu erwarten war und man dem aktuellen Kader vertrauen müsste.

Trotzdem gab es viel Spektakel am letzten Transfertag. Denn Stürmer Diafra Sakho fehlte beim Test gegen Fulham unentschuldigt. Der Senegalese hatte sich ohne Wissen und Erlaubnis des Vereins auf den Weg nach Frankreich gemacht und bei Stade Rennes einen Medizincheck auf eigene Faust durchgeführt. "Ich will weg und möchte einen Neustart. Ich hatte drei schlimme letzte Jahre. Es reicht!" , ließ der Stürmer verlauten und wollte so seinen Wechsel erzwingen. West Ham United aber stellte sich quer. Das Angebot von Rennes über 10 Millionen Euro wurde abgewiesen. Sakho musste bleiben und reiste zurück nach London, wo er bei den Klubeigentümern vorstellig werden musste. Am Ende dieses kuriosen Tages gab es dann das Sahnehäubchen obendrauf. Der Vertrag mit Diafra Sakho wurde zu angepassten Bezügen verlängert, was sicher nicht nur die Hammer-Fans erzürnt haben dürfte. Auch Trainer Slaven Bilic dürfte sich über das Vorgehen des Clubs gewundert haben. Die Fans ließen in den sozialen Netzwerken jedenfalls kein gutes Haar am Senegalesen und an der Geschäftsführung. Dieses Thema dürfte die Hammers noch eine Weile beschäftigen ...

Deadline-Day vorgezogen, da Sommertransferfenster ausgeschaltet ist. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Chris1879
01.09.2017, 14:52
Interessanter Bericht, der noch nicht allzu viel über den Formstand aussagt.
Ein Remis gegen Sturm Graz ist sicherlich noch nicht wirklich das Gelbe vom Ei, wobei man mit dem klaren Sieg über den Londoner Rivalen durchaus zufrieden sein kann! :good: - Pflicht erfüllt.

Gut und knackig auf der Bericht über den Deadline-Day - spannende Spekulation, auch wenn sich keine davon bewahrheitet hat. Finde deine Entscheidung, das erste Transferfenster auszuschalten, gut, auch wenn ich mich damit selber jeweils etwas schwer tue - bastle einfach zu gern an meinen Kadern :cool: Mal schauen, wie ich es dieses Jahr mache...
Freue mich auf Mehr!

Boatenq
01.09.2017, 18:42
Interessant... nachdem man von Chicharito im ersten Test noch nichts gesehen hat, setzte er gegen den FC Fulham gemeinsam mit Arnautovic ja doch noch eine Duftmarke ;)

Zum Deadline-Day:
Sehr schöner Bericht... Mich wundert es aber auch ein wenig, dass man nach diesem Tag noch mit Diafra Sakho verlängerte....wie kam es überhaupt dazu, dass er für weitere Zeit bei West Ham unterschrieben hat wenn er dort so unglücklich ist? würde ihn vorerst bis auf weiteres suspendieren und auf die Tribüne setzen!! Der Trend, dass Spieler ihren Wechsel selbst versuchen zu erzwingen setzt sich also nun auch in unseren Storys fort. Sollte für viel Unterhaltung und Zündstoff in den Storys sorgen.

Bin gespannt was aus Bilic wird.. er muss jetzt jedenfalls sportlich liefern, da er sich wohlmöglich bereits zu Beginn deiner Story auf dünnem Eis bewegt.

ich bleibe hier am Ball :)

MW2020
02.09.2017, 22:56
großes Chaos am Deadline Day bei West Ham...Bilic bereits unter Druck...naja...kann bei einem super Saisonstart von deiner Seite her etwas problematisch werden...wie wirst du das nun regeln wenn Bilic echt gehen muss demnächst?
die 2 Vorbereitungsspiele hast du in Fifa 17 gespielt?

Black_Tiger
03.09.2017, 17:52
West Ham United darf natürlich nicht fehlen mit einer Story in Fifa 18. :yes: Freut mich das du dieses Team genommen hast, bisher gefällt mir die Berichterstattung richtig gut.:good:
Der Kader hat einiges zu bieten, vorallem auf den Mexikaner und auf Arnautovic bin ich gespannt.:yes:

Der Kölner
04.09.2017, 10:25
großes Chaos am Deadline Day bei West Ham...Bilic bereits unter Druck...naja...kann bei einem super Saisonstart von deiner Seite her etwas problematisch werden...wie wirst du das nun regeln wenn Bilic echt gehen muss demnächst?
die 2 Vorbereitungsspiele hast du in Fifa 17 gespielt?

Die miese RL-Verfassung von West Ham kam für mich auch total überraschend. Bei mir starte ich mit Bilic, egal was die nächsten Wochen passiert. Aber ich habe ja schon in meinen Berichten beschrieben, dass Bilic bereits zum Start kritisch gesehen wird. Das volle Vertauen des Vorstandes ist aufgrund der Vorsaison nicht vorhanden. Es könnte also schnell brenzlig werden. Sollte Bilic im RL ersetzt werden, so würde sein Nachfolger (die Grüchte um Rafa Benitez halten sich wacker) dann auch bei einem Trainerwechsel in meiner Story übernehmen. Aber erstmal bekommt Bilic seine faire Chance. Ich mag den auch irgendwie und hoffe ich kann ihn im Sattel halten ...

GAD777
05.09.2017, 16:49
Nach dem 1. FC Köln und dem FC Ingolstadt 04 zieht es dich dieses Mal von Deutschland nach England... West Ham United ist es geworden, ich denke das ist eine hervorragende Vereinswahl... der Verein hat enormes Potential für eine tolle Story und wenn man an deine vorherigen Projekte zurück denkt, dann kann hier eigentlich nur was tolles bei rauskommen... inwieweit sich der Erfolg bei dir einstellen wird, muss man mal abwarten, aktuell läuft es für die "Hammers" ja nicht gerade berauschend... aber das Team ist grundsätzlich gut aufgestellt und wenn man hier und da noch an einigen Schrauben dreht, wird das schon... gespannt bin ich auch auf deine taktische Ausrichtung und auf das System, welches du spielen wirst, denn da kann man schon einiges rausholen, wenn man da gezielte und sinnvolle Veränderungen vornimmt!

Ach ja, und setze dich selbst nicht so unter Druck (Managerstory-Talk), denn du hast Zeit... FIFA 18 ist noch nicht einmal draußen, deshalb kannst du in Ruhe und völlig gelassen an die Sache drangehen!

Viel Spaß und Erfolg mit West Ham United :)

1.FCKOELN1948
06.09.2017, 20:25
Freue mich über deine Vereinswahl und muss sagen das ich sehr gespannt bin wie du mit dem Team klarkommen wirst.
Hast auf jedenfall eine sehr intresannte Manschaft und den Beginn fand ich schonmal äußerst gelungen. Bleibe auch hier gespannter Leser:cool:

Der Kölner
07.09.2017, 09:26
https://www2.pic-upload.de/img/33877751/Scoreboard-FRIENDLY-GALA.jpg (https://www.pic-upload.de)

https://www2.pic-upload.de/img/33877753/Scoreboard-FRIENDLY-Bremen.jpg (https://www.pic-upload.de)


Wir haben viel gearbeitet in den letzten Tagen, da mache ich den Jungs sicher keinen Vorwurf, wenn die Kraft
und die Konzentration vor dem Tor fehlt." so Slaven Bilic zur 0-Tore-Ausbeute seiner Hammers in den Tests gegen
Galatasaray Istanbul und Werder Bremen. Trotz zahlreicher Torchancen in beiden Tests blieben zählbare Ergebnisse
aus. Allen voran Chicharito zeigte vor dem gegnerischen Tor deutlich die fehlende Frische. "Wir haben nun noch einige
Tage zur Regeneration. Ich bin mir sicher, dass wir beim letzten Test gegen Manchester City die nötige Frische besitzen
um unsere Torchancen zu nutzen. Das schlechtere Team war West Ham in keinem der beiden Tests. Gegen Bremen
stellte Bilic zudem erstmals auf ein 4-3-3-System um. Das Ergebnis war ein Sonderbares. Die zuvor nicht grade
sattelfeste Defensive stand im Weserstadion mehr als ordentlich. Man darf gespannt sein, wie Bilic den letzten Test
gegen Manchester City nun angehen wird.

Carroll wieder dabei - Sakho macht Trainingslager mit

Gegen die Citizens wird Bilic auch wieder auf Andy Carroll zurückgreifen können, der noch während des
Trainingslagers in Deutschland wieder zur Mannschaft stieß. Eine wichtige Personalie, wie die letzten Tests
eindrucksvoll bewiesen. Grade in der Luft fehlte der wuchtige Stürmer den Hammers. Auch in Deutschland,
weilte Diafra Sakho. Der Stürmer, der seinen Verein zu einem Wechsel nach Rennes drängen wollte, durfte die
Reise ins Trainingslager mit antreten. "Wir haben ein langes Gespräch gehabt.", so Bilic. "Er weiß, dass er Mist
gebaut hat, die Tür für ihn aber nicht zu ist. Er muss sich aber das Vertrauen aller wieder erarbeiten. Meines, das
der Mannschaft und vor allem das der Fans. Er darf damit im Training anfangen. Für diesen Moment muss er sich
allerdings hinten anstellen. Er hat viele Einheiten durch seine Aktion verpasst.", so Bilic. Sakho selber schweigt seit
seiner eigenwilligen Flucht. Im Trainingsbetrieb macht er aber einen normalen Eindruck. Der leicht angepasste Vertrag
scheint ihn zum Umdenken bewogen zu haben. Aufgrund der momentanen Offensiv-Misere ist jede Alternative für die
Hammers aber ein Segen.

https://www2.pic-upload.de/img/33877756/KADER20172018.jpg (https://www.pic-upload.de)

Nachdem sich am Deadline-Day alle Transferwünsche der Hammers in Luft auflösten startet West Ham United zunächst
mit einem 23-Mann-Kader in die neue Premier League Saison. Das Gerüst der Elf dürften dabei Torhüter Joe Hart,
Innenverteidiger Winston Reid, Kapitän Mark Noble und die Neuzugänge Arnautovic und Chicharito bilden. Hinten links
liegen Masuaku und Cresswell gleichauf. Den zweiten Platz in der Innenverteidigung machen Angelo Ogbonna und Jose
Fonte unter sich aus. Der Gewinner der Vorbereitung ist Sam Byram, der auf der rechten Seite flexibel einsetzbar ist.
Grade Altstar Pablo Zabaleta konnte bislang nicht überzeugen und spürt Byram direkt hinter sich. Die rechte Offensivseite
dürfte Michail Antonio wieder für sich beanspruchen, wenn er fit bleibt. In der Zentrale kämpfen Pedro Obiang, Cheikhou
Kouyate, Edimilson Fernandes und Manuel Lanzini um Spielzeit. Andre Ayew und Andy Carroll sind weitere Optionen für
die Sturmspitze.Declan Rice, Diafra Sakho, Adrian und Sead Haksabanovic dürften zunächst
die Rolle des Ersatzspielers bleiben.

[CENTER]Ich habe weiterhin immense Probleme. Angefangen mit dem ständig abstürzenden Bildprogramm, über die Forenprobleme
mit den Bildern. Neu - und eigentlich am schlimmsten - ist nun, dass ich die Formatierungen nicht mehr entfernen kann und
keine Tabellen mehr nutzen kann. Demnach erscheint der Text zentral und wenig geordnet. Auch [justified] klappt auf einmal
nicht mehr. Keine Ahnung was da los ist. Ich hoffe aber trotzdem, dass ihr mit dem Ergebnis leben könnt.

Boatenq
07.09.2017, 11:46
Für die torlosen Tests hatte man die Erklärung, dass man im Traininglager hart gearbeitet hat und die Akkus nicht ganz frisch sind. Okay! Hoffen wir mal das zum Saisonstart alles bei 100% ist... vorher gehts ja noch gegen Pep Guardiola und ManCity ran ;) ein letzter Härtetest, in dem man sich weiter ans 4-3-3-System gewöhnen kann?

bin mal gespannt wie sich das mit Sakho entwickeln wird... mal sehen ob er wieder bei den Fans ankommen wird oder ob der Riss nicht mehr zu beheben bleiben wird.

GAD777
07.09.2017, 16:06
Als Leser bekommt man von den Problemen, die du mit dem Einfügen der Bilder hast, nichts mit, geht mir zumindest so... die Vorbereitungsspiele sind nicht gerader so gelaufen, wie man sich das bei den "Hammers" vorstellt, der Schuh scheint besonders in der Offensive zu drücken, da müsste man eventuell ansetzen (neuer Stürmer im Winter, anderes System ausprobieren etc.)... insgesamt ein schöner Bericht mit einer kurzen Kaderübersicht!

Ich kann mit dem Ergebnis (Bericht) gut leben :)

BMG43v3r
07.09.2017, 16:50
0 Tore? Ogbonna hat doch getroffen. :pardon:

Spaß beiseite, passen schon, die Testspiele. Sind ja auch zum testen da, da sind Ergebnisse eher zweitranging. :yes: Gegen City wird es dann noch mal interessant, ist ja bei weitem der Gegner mit der besten Besetzung. :keule: Und Joe Hart trifft auf seinen Klub. :keule:

Die Grafik für die Kaderpräsentation ist doch schick, da brauchst du dich nicht für zu entschuldigen. :yes: Ist vor allem auch mal was anderes.

Ich freue mich besonders auf Lanzini und Arnautovic, der Kader ist doch gar nicht mal so schlecht. :good:

MW2020
07.09.2017, 22:47
ich muss auch sagen, dass in Verbindung mit diesen Grafiken der Blocksatz nicht abgeht...es sieht so sogar etwas erfrischender aus...
natürlich ist es blöd, dass du solche Probleme hast...aber vlt wird es noch besser...
Vorbereitung ist ja jetzt generell nicht die beste passiert...
dennoch...was mich wundert ist, dass du Arnautovic als Stürmer einreihst...da wirst du mit ihm wohl fix am Flügel in einem 4-3-3 spielen...
mach weiter so...ich hoffe du hältst trotz Probleme durch...freue mich extrem auf deine Story :good:

Der Kölner
08.09.2017, 12:04
https://www2.pic-upload.de/img/33884493/Scoreboard-FRIENDLY-CITY.jpg (https://www.pic-upload.de)

Citizens zerlegen Hammers in 20 Minuten

Der Härtetest gegen Pep Guardiolas Truppe ging mächtig nach hinten los.
Zumindest kann man die ersten zwanzig Minuten nicht anders beschreiben,
denn in der Anfangsphase des Spiels machte sich ein deutlicher Klassenunterschied
bemerkbar. Die Hammers kamen beim Kurzpassspiel der Gastgeber überhaupt
nicht hinterher und waren immer einen Schritt zu spät. Erst nach dem 0:3 kamen
die Gäste besser in die Zweikämpfe und konnten den weiteren Spielverlauf fast
ausgeglichen gestalten. Marko Arnautovic konnte gar sehenswert per Fernschuss
auf 1:3 stellen. Mehr war aber nicht zu holen im Etihad Stadium. Für Slaven Bilic
dürfte es ein Warnschuss sein. Wenn die Hammers im oberen Tabellendrittel der
Premier League mithalten wollen, darf man keinen Prozentpunkt nachlassen, sonst
drohen auf diesem Niveau erhebliche Pleiten wie die Vorbereitung gezeigt hat.
Bereits zum Auftakt geht es wieder nach Manchester zu United. Ohne Frage werden
hier 100% und mehr nötig sein um bestehen zu können.

Ich wollte euch noch eben das letzte Vorbereitungsspiel präsentieren, da ich
nun mein finales Scoreboard endlich gefunden habe. Außerdem verziehe ich mich nochmal
eben eine Woche in den Urlaub bevor es dann mit Fifa18 losgeht. Ich scheine mich tatsächlich
an die ganzen Widrigkeiten zu gewöhnen. Aber die Erstellung der Beiträge war schon mal
lustiger. Also hier ist erstmal eine Zeit Ruhe.

B-ELF
08.09.2017, 12:13
"die hammers" die payet-flucht habe ich auch verfolgt. er spielt eine starke saison bei west ham, darf mit zur EM (wenn ich jetzt nicht ganz falsch liege) und kurz vor knapp packt er seine koffer und geht nach olympique marseille.(diesen wechsel habe ich nicht verstanden)das du probleme mit der darstellung hast, ist schade aber wie auch schon gesagt wurde, bekommt man davon garnichts mit.inhaltlich sind deine beiträge sauber ausgearbeitet.einen kleinen punkt zum meckern finde ich aber doch, aber ich finde im letzten bericht von dir die vorbereitungsanzeige ein wenig überladen an inhalten(ist nur mein persönlicher eindruck)soll bedeuten die namen für die aufstellung und darüber die ganzen sachen wirken ein wenig gedrungen.kommen wir jetzt aber mal wieder zu deinem team, die vorbereitung lief weniger erfolgreich 0 tore, 1 niederlage und 1 uentschieden, da wird man noch die ein oder andere torschussübung im training machen müssen ;)

p.s. als ich meinen beitrag geschrieben habe, wurde mir der neue noch nicht angezeigt :sarcastic: geh ich da auch nochmal drauf ein, wieder eine niederlage aber gegen city darf man ruhig mal verlieren. jetzt sieht auch deine anzeige viel übersichtlicher aus und es wirkt stimmiger, jetzt ziehe ich auch meine aussage von vor 2min zurück :good:

Chris1879
10.09.2017, 14:56
Bisher ja nicht wirklich rosig, wie es bei dir läuft - Vorbereitungsspiele eher mau, da muss sicher noch was gehen bis zum Saisonstart, wenn man in der PL konkurrenzfähig sein will. Die Berichte sind solide, kurz und knackig gehalten, was mir persönlich ganz gut gefällt. ;)
Bin gespannt, wie du das dann in FIFA 18 noch auffangen kannst und wie es dann auch mit Bilic weiter geht (oder eben nicht... )

Schönen Urlaub! :yes:

MW2020
10.09.2017, 23:27
das letzte Testspiel vor dem Saisonstart...und man verliert doch deutlich gegen Man City (war dies auch in real life so- mit Ergebnis)
ich hoffe du schaffst die Zeit bis zum Release noch sinnvoll zu füllen...
Scoreboard gefällt mir wirklich sehr...ich hoffe deine Probleme mit Computer bzw. Forum lösen sich dann langsam auf...soll ja Spaß machen...
Schönen Urlaub wünsche ich dir!

Boatenq
11.09.2017, 17:31
das Spiel innehalb von 20 Minuten verloren.....das war dann also der letzte Test vor dem Start in die Premier League. jetzt heißt es in den Trainingseinheiten nochmal mächtig Gas geben bis es dann richtig losgeht!!

Miller_Boy
14.09.2017, 14:48
Hark now hear, The Millwall sing,West ham ran away,(again!)!!

Soory der musst jetzt kurz sein ;) Die Hammers als Wahl ist natürlich einen interessante Wahl. In der Vorbereitung läuft es noch nicht rund. Aber was zählt ist dann Spieltag 1. Mal schauen wo es hin geht für euch ;)

Edouard1990
17.09.2017, 13:09
Die Vorbereitung verlief ja ziemlich turbulent, ein 3:3 gegen Sturm ist sicherlich nicht optimal, aber dafür gabs im zweiten Spiel einen Sieg. Zwar verliert man gegen Gala und holt ein Remis gegen Werder, bevor man gegen die Citizens keine Chance hat, die werden in der Liga aber auch normal nicht der Maßstab sein. Bin gespannt, ob du wie West Ham in echt auch um Europa mitkämpfen kannst, leicht wird es nicht, 2x Manchester, Arsenal, Liverpool und die Spurs sind in FIFA sehr stark, vielleicht klappt es ja über den Cup.
Ich mag die Hammers, richtig geiles Stadion und die Transfers in diesem Sommer waren echt super, freue mich aber auch, dass es der rumänische Meister geschafft hat, die zu schlagen. :yes:

Der Kölner
18.09.2017, 08:46
https://www2.pic-upload.de/img/33938630/Idols-MarkNoble.jpg (https://www.pic-upload.de)


WEST HAM UNITED IDOLS
MARK NOBLE



Die Kapitänsfrage stellt sich bei West Ham United schon seit Jahren nicht mehr. Mark Noble führt die Hammers seit Jahren aufs Feld. Der 30-jährige zentrale Mittelfeldspieler ist der verlängerte Arm von Slaven Bilic und innerhalb des Teams voll akzeptierter Anführer.

Talent aus West Hams Academy of Football

Am 24.08.2004 debütierte Noble für den damaligen Zweitligisten West Ham United im Ligaspiel gegen Southend United, nach dem er erfolgreich Uniteds Academy of Football durchlaufen hatte. Der damalige Trainer Alan Pardew fand Gefallen an dem spielintelligenten Jungstar und verhalf ihm in der Saison 2004/2005 zu zwölf weiteren Einsätzen in der 2.Liga.

Nach dem Aufstieg der Hammers und den hiermit gesteigerten Erwartungen und dem größeren Konkurrenzkampf kam Noble in der Hinrunde 2005 nur noch zu zwei Einsätzen.

Enttäuschende Ausleihe nach Hull, furiose Ausleihe zu Ipswich

Es folgte im Jahre 2006 eine Ausleihe zu Hull City, wo Noble aber verletzungsbedingt nur auf vier Einsätze kam, ehe er zur Winterpause zu den Hammers zurückkehrte, wo er weitere fünf Spiele absolvierte.

Eine erneute Ausleihe in die zweite Liga zu Ipswich Town war dann das Karrieresprungbrett. Am 12.09.2006 erzielte Noble sein erstes Pflichtspieltor für die Tractor Boys. Die 3-monatige Leihe verlief dermaßen positiv, dass sich Ipswich um eine feste Verpflichtung bemühte.

Stammspieler , Kapitän und Rekordspieler

Doch der Weg führte zurück nach London, wo er sich in der Saison 2007/2008 schließlich seinen Stammplatz bei den Hammers sicherte und als Aufsteiger der Saison ausgezeichnet wurde.

Am 29.11.2014 löste er Steve Potts als West Ham United-Spieler mit den meisten Premier Leaugue-Einsätzen ab. Das Spiel gegen Newcastle United war sein 205. Pflichtspiel in der Premier League und sein 300. Pflichtspiel für die Hammers insgesamt.

Zum Stand meiner Story haben sich die Pflichtspiele auf 403 vermehrt. Dabei konnte Mark Noble 47 Tore für die Hammers erzielen. Er liegt damit auf Platz 17 der meisten Einsätze insgesamt in der Geschichte von West Ham United.

Noble erhielt die Auszeichnung Hammer of the Year in den Jahren 2011/2012 und 2013/2014 und gilt bei den Fans als absolute Identifikationsfigur.

GAD777
18.09.2017, 10:22
Sehr schönes, informatives und gut geschriebenes Porträt zu Mark Noble... jeder, der sich ein wenig in der Premier League auskennt oder sich mal näher mit den "Hammers" beschäftigt hat, dem sollte der Name ein Begriff sein, für alle anderen hast du die nötigen Informationen geliefert... ich selbst hatte ihn mal in einer meiner Karrieren und auch bei mir, war er ein wichtiger und beständiger Spieler, auf den man sich verlassen konnte... für West Ham United ist er auf jeden Fall ein Führungsspieler und ich denke, dass dies auch in deiner Story nicht anders sein dürfte!

Gute Arbeit :)

BMG43v3r
18.09.2017, 12:12
Mark Noble ist so bekannt, dass er selbst mir als als mäßig informierten England-Beobachter ein Begriff ist. :yes:

Sehr, sehr konstant in seinen Leistungen, Fans, Trainer und Mannschaft können sich eigentlich immer darauf verlassen, dass Noble seine Leistung auf den Platz bringt. Die Ausreisser nach unten sind wirklich sehr selten, was zu seinem Kultstatus und zu seinen vielen Einsätzen geführt hat.

Was ihm außerdem zu Gute kommt:

Sehr, sehr wenige Verletzungen. Wegen Verletzungen hat er vielleicht 20 Spiele in all den Jahren verpasst, das schaffen einige Spieler ja in einer Saison.

Möge es weiter so bleiben. :) Drücke die Daumen, dass er auch hier eine gute Rolle spielen wird. :good:

LiLCheesy91
18.09.2017, 12:16
Man kann sich West Ham United eigentlich gar nicht mehr ohne Mark Noble vorstellen ... der ist ja schon ewig dabei und wird nach seiner Karriere bestimmt auch irgendeine Funktion in dem verein bekommen. Er ist halt eher der Typ, welcher dahin geht wo es weh tut, aber solche Spieler braucht man in jeder Mannschaft. Heutzutage gibt es ja kaum noch Spieler die so viele Jahre bei einem Verein bleiben ... das zeugt von enorm viel Treue. Er war zwar nie ein Weltstar, aber man merkt trotzdem, wie wichtig auch ein "unbeschriebenes" Blatt sein kann.

Boatenq
19.09.2017, 16:09
Sehr schöner, übersichtlicher Bericht mit den wichtigsten Informationen auf einem Blick.... sehr interessant zu lesen, wie sich Noble in seiner Karriere dank der Leihgeschäfte dann zum Führungsspieler entwickelt hat.

Chris1879
20.09.2017, 10:11
Mark Noble gehört einfach zu West Ham - toll, dass du das hier auch in deiner Story nochmal bekräftigst :good:
Wie so viele Spieler hatte auch Noble seine Startschwierigkeiten, danach aber durchgesetzt und nun seit Jahren unersetzlich in der Mannschaft von West Ham. Bin gespannt, in wie fern Noble als Führungsspieler und Identifikationsfigur auch in deiner Story zur Geltung kommt.

MW2020
21.09.2017, 01:29
oh captain my captain....ein wahrer Skipper :good:
gibt nur noch wenige, welche ein Kapitänsamt so zweifellos bekleiden...hängt auch damit zusammen, dass vereinstreue Spieler immer weniger werden...Gerrard war auch eine solche Spielerfigur...Noble stelle ich bei West Ham mit Sicherheit auf eine ähnliche Stufe....mich wundert es nur, dass er nicht öfter Hammer of the year wurde....:shok:

MichaelAdurl
22.09.2017, 08:29
Great 3-0 win for the 1st team away to West Ham United ladies.

Goalscorers - Jordan Guard, Kirsty RichardsonPen & Ella Hitchcox.

Report to follow.

B-ELF
22.09.2017, 09:53
dein kleiner bericht zu mark noble ist sehr informativ, ein "hammer" wie er zu buche steht.also jugendspieler angefangen und als derzeitiger kapitän tritt er die spiele für sein verein an.er ist ein bemerkenswerter spieler der viel glück hatte verletzungsfrei zu bleiben und der sich nie aufgegeben hat.ich denke mit ihm als kaptiän kannst du bedenkenlos in deine fifa karriere starten er wird das team führen und vielleicht schafft er es ja auf dem virtuellen rasen das eine oder andere tor zu erzielen;) kleines ziel für ihn vielleicht die 50 toremarke knacken.

RichardBarcelona
24.09.2017, 16:53
West Ham, sehr geile Vereinswahl, ich überlege ja, mit West Ham auch was anzufangen und im Eure Managerstories Thread zu posten, geiles Stadion, cooler Kader und ich mag die Hammers einfach. Freue mich auf deine Story.

Der Kölner
25.09.2017, 16:47
Hier kann bitte dicht gemacht werden. Ich habe mich nun dazu entschlossen zunächst keine umfangreiche Managerkarriere zu machen. Der Grund ist relativ einfach:

Ich bin leer. Seit dem ersten Bericht über West Ham United verspüre ich keinen Spaß bei dem was ich tue. Das liegt zu einem kleinen Teil an den technischen Problemen, die ich seit dem Update des Forum habe (oder was auch immer da passiert ist). Aber zum größeren Teil liegt es an mir. Ich habe das Gefühl mit meiner Ingolstadt-Story alles erzählt und gezeigt zu haben. Ich habe keine neuen Ideen mehr und will mich nicht selber kopieren, in dem ich das Gleiche nochmal in England mache. Abstieg, Aufstieg, neuen Kader zusammenstellen,Klasse halten, EL-Quali, Pokalsieger, Spielerziele, Prestige-Transfersystem, eigene Trainingssimulation ... alles schon da gewesen. Vielleicht wäre es für euch sogar wieder interessant, aber ich habe in den bereits geschriebenen Berichten das Gefühl mich ständig (in schlechterer Form) zu wiederholen. Und vor allem habe ich keine Lust Dinge auszuarbeiten. Was habe ich mir für den FCI mit Freude zusammengesponnen und Szenarien kreiirt. Für WHU fehlen mir komplett die Ideen und die Geduld hierfür. Ich habe mir letztens nochmal meine komplette FCI-Karriere angeschaut (das hätte ich wohl bleiben lassen sollen) und gedacht: Okey! Das kann ich nicht mehr toppen. Keine Ahnung wo ich vor rund einem Jahr die Motivation für die teilweise ausufernden Berichte her hatte. Momentan habe ich jedenfalls nicht mal die Motivation für kleinste Newstexte...

Ich habe mich auch gefragt, ob das an dem Verein oder der Liga liegt. Aber selbst mit dem 1.FC Köln hätte ich grade keinen Aufhänger.

Trotzdem habe ich Lust auf eine Karriere Fifa18 und werde euch daran natürlich im "Eure Managerkarrieren" detailliert teilhaben lassen. Aber zu mehr reicht es dieses Jahr (zunächst ;)) nicht. Tut mir leid.