Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 139
  1. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #121
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.115
    Danke
    5.816
    Erhielt 4.603 Danke für 3.900 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 771
    Vergeben: 1.585

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    West Bromwich Albion Football Club Since 1878


    Die vergangenen drei Jahre waren bei West Bromwich Albion nicht nur äußerst emotional, sondern auch sportlich überaus erfolgreich. Legenden wie Gareth Barry, Chris Brunt, James Morrison, Jake Livermore oder Jay Rodriguez haben den Verein verlassen oder ihre Karrieren beendet und Platz gemacht für die neue Generation. Nach einer katastrophalen Premier League Saison und dem daraus folgenden Abstieg in die Football Championship, konnte West Brom unter dem jungen Teamamanager Darren Mark Moore den sofortigen Wiederaufstieg realisieren. Die "Baggies" hielten die Klasse im Oberhaus und spielten danach eine unglaubliche Saison. Mit dem Gewinn des Emirates-FA-Cups, nach einem 1:0 Sieg gegen Everton FC, gelang sogar die Rückkehr auf die internationale Bühne. Nebenbei wurde der Kader deutlich verjüngt und nach und nach gezielt verstärkt. Finanziell war West Brom sehr gut aufgestellt und brauchte sich auch sportlich vor der Konkurrenz in der Premier League nicht zu verstecken. In den folgenden Jahren setzten sich die "Baggies" in der Spitzengruppe fest und zählte zu den stärksten Teams auf der Insel!

    ~ The End ~





    So liebe Leser, das war meine FIFA 19 Karriere mit West Bromwich Albion. Drei völlig unterschiedliche Spielzeiten, welche ich euch hier mit WBA präsentieren durfte. Im ersten Jahr gelang der souveräne Wiederaufstieg in die Premier League, im zweiten Jahr wurde die Klasse gehalten und im dritten Jahr konnte West Brom sich im Oberhaus etablieren. Zu dem konnte man sensationell den Emirates-FA-Cup gewinnen, ein toller Erfolg für die "Baggies". Eine der Hauptaufgaben für mich, war die Verjüngung und der Umbruch des relativ alten Kaders, auch das wurde äußerst erfolgreich praktiziert. Somit wurden alle Ziele erreicht und teilweise sogar übertroffen. Die Aufgabe war sehr interessant und hat mir viel Spaß gemacht aber an dieser Stelle ist die Karriere für mich beendet. Ich bedanke mich für die zahlreichen Feedbacks und hoffe, dass ihr ein wenig Spaß hattet mit West Bromwich Albion. Ob und in welcher Form auch immer es hier mit einem anderen Projekt weitergeht, kann ich nicht sagen. Wenn, dann würden mich zur Zeit die französische Conforama Ligue 1 oder die italienische Serie A am meisten reizen, vielleicht auch die spanische La Liga Santander aber das bleibt abzuwarten. Privat spiele ich momentan am liebsten Champions League Turniere, weil mir die Präsentation und die Atmosphäre dort unheimlich gut gefällt!



    0 Nicht möglich!
    LG 777

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke Nummer777 für deinen sinnvollen Beitrag:

    FabianKlos31 (27.12.2018), Gandalf (23.12.2018)

  3. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #122
    Profispieler Avatar von Cody
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Schwaben, Bayern
    Beiträge
    188
    Danke
    56
    Erhielt 86 Danke für 65 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 1

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Schade, dass es vorbei gegangen ist. War echt super cool
    Ich hoffe aber sehr, dass du bald wieder ne Karriere machen wirst! Auf jeden Fall probs an 3 coole Saisons mit den Baggies

    0 Nicht möglich!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Cody für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (24.12.2018)

  5. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #123
    Star
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    126
    Erhielt 171 Danke für 145 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 23
    Vergeben: 3

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Oha, damit hatte ich nicht gerechnet, aber danke für diese Story, die war wirklich Top ! Und die Entwicklung, die du bei deinen 'Baggies' in 3 Saisons hingelegt hast, die kann sich wirklich sehen lassen - wäre natürlich auch spannend gewesen zu sehen, wie man sich international schlägt, aber es heißt ja "man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist!"
    Freu mich schon auf dein neues Projekt und hoffe insgeheim dass es Italien wird vllt mal ein stärkeres Team, wie Lazio Rom oder Neapel

    0 Nicht möglich!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schweinsteiger31 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (24.12.2018)

  7. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #124
    Pate EFL Championship Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    5.439
    Danke
    3.129
    Erhielt 3.088 Danke für 2.619 Beiträge
    Blog-Einträge
    3
    Tops
    Erhalten: 142
    Vergeben: 78

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Ich war bis zum Schluss voll dabei bei deiner Story...hat mich echt gefesselt muss ich sagen...
    die drei gespielten Saisonen waren echt der Hammer...zuerst (souveräner) Aufstieg...dann hammerharter Abstiegskampf...und abschließend eine Traumsaison mit den Baggies, welche im FA Cup Triumpf gegipfelt hat...
    auch deine ganzen Transfers haben mich größtenteils mehr als überzeugt...

    es ist mir aber aufgefallen, dass du größtenteils die selbe Herangehensweise hast in deinen Karrieren (was jetzt nicht wertend oder schlecht zu verstehen ist)...du verjüngst meist den Kader mit Spielern welches ordentlich Potential haben...
    Vlt wagst du dich mal an eine andere Herangehensweise...setzt deine Philosophie mal anders an...d.h du könntest mal auf arivierte Spieler setzen....nur so ein Vorschlag, falls du mal nach etwas anderem suchst....

    Eine große Gratulation an deine Story bzw. Karriere...war hier über Monate hinweg mal wieder ein Highlight....

    0 Nicht möglich!




  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (03.01.2019)

  9. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #125
    Ehrenfussballer Avatar von morino
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.319
    Danke
    224
    Erhielt 781 Danke für 725 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 9
    Vergeben: 0

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Eine schöne Karriere geht zu Ende, die ich hier immer als "stiller Leser"
    verfolgt habe. Hatte auf jeden Fall was

    Ich wäre für Italien. Finde, dass es da immer Bock macht. Vielleicht ja Parma?

    0 Nicht möglich!

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu morino für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (11.01.2019)

  11. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #126
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.115
    Danke
    5.816
    Erhielt 4.603 Danke für 3.900 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 771
    Vergeben: 1.585

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Zitat Zitat von Cody Beitrag anzeigen
    Schade, dass es vorbei gegangen ist. War echt super cool Ich hoffe aber sehr, dass du bald wieder ne Karriere machen wirst! Auf jeden Fall probs an 3 coole Saisons mit den Baggies
    Danke. Man sollte bekanntlich aufhören, wenn es am Schönsten ist. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich meine Ziele mit West Brom erreicht habe und ich muss auch zugeben, dass mir nach drei Saisons ein wenig die Motivation fehlte, mit diesem Team weiterzumachen. Ob ich hier in meiner Ecke noch eine neue Karriere präsentieren werde, kann ich derzeit nicht sagen, ausschließen würde ich es allerdings nicht. Interessieren würde mich derzeit am meisten Frankreich, Italien, Spanien oder auch die MLS!

    Zitat Zitat von Schweinsteiger31 Beitrag anzeigen
    Oha, damit hatte ich nicht gerechnet, aber danke für diese Story, die war wirklich Top ! Und die Entwicklung, die du bei deinen 'Baggies' in 3 Saisons hingelegt hast, die kann sich wirklich sehen lassen - wäre natürlich auch spannend gewesen zu sehen, wie man sich international schlägt, aber es heißt ja "man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist!" Freu mich schon auf dein neues Projekt und hoffe insgeheim dass es Italien wird vllt mal ein stärkeres Team, wie Lazio Rom oder Neapel
    Danke. Freut mich, dass dir meine Karriere mit West Bromwich Albion gefallen hat. Es gab drei völlig unterschiedliche Spielzeiten. Zunächst der direkte Wiederaufstieg, dann der unglaublich knappe Klassenerhalt in der Premier League und zu guter Letzt dann noch eine für WBA fantastische Saison, in der man sogar einen Titel gewinnen konnte. Doch ich bin ein Freud davon, Storys/Karrieren nicht irgendwann einfach abzubrechen, sondern zu Ende zu führen d.h. wenn alles nach Plan läuft, gibt es einen Anfang und ein Ende, so wie jetzt auch bei den "Baggies". Ein neues Projekt ist durchaus denkbar, auch würde mich ein stärkeres Team reizen. Mal schauen, wie und ob es weitergeht!

    Zitat Zitat von Misterwhite84 Beitrag anzeigen
    Ich war bis zum Schluss voll dabei bei deiner Story...hat mich echt gefesselt muss ich sagen...die drei gespielten Saisonen waren echt der Hammer...zuerst (souveräner) Aufstieg...dann hammerharter Abstiegskampf...und abschließend eineTraumsaison mit den Baggies, welche im FA Cup Triumpf gegipfelt hat...auch deine ganzen Transfers haben mich größtenteils mehr als überzeugt...es ist mir aber aufgefallen, dass du größtenteils die selbe Herangehensweise hast in deinen Karrieren (was jetzt nicht wertend oder schlecht zu verstehen ist)...du verjüngst meist den Kader mit Spielern welches ordentlich Potential haben...Vlt wagst du dich mal an eine andere Herangehensweise...setzt deine Philosophie mal anders an...d.h du könntest mal auf arivierte Spieler setzen....nur so ein Vorschlag, falls du mal nach etwas anderem suchst....Eine große Gratulation an deine Story bzw. Karriere...war hier über Monate hinweg mal wieder ein Highlight....
    Danke. Cool, dass obwohl du aus privaten Gründen nur sehr wenig Zeit hast, dennoch den Weg der "Baggies" hier bis zum Ende verfolgt hast. Zur Herangehensweise muss ich dir teilweise Recht geben. Ich übernehme meistens etwas schwächere Teams, wo der Altersdurchschnitt des Kaders relativ hoch ist. So bleibt mir natürlich dann nichts anderes übrig, als das Team zu verjüngen und entsprechend neu aufzubauen. Ich denke, dass wenn es hier weitergehen sollte, ich vielleicht mal etwas anderes machen werde d.h. eventuell ein wesentlich stärkeres Team oder eine ganz andere Philosophie. Mal schauen, momentan möchte ich mich da nicht festlegen aber möglich ist alles!

    Zitat Zitat von morino Beitrag anzeigen
    Eine schöne Karriere geht zu Ende, die ich hier immer als "stiller Leser"
    verfolgt habe. Hatte auf jeden Fall was Ich wäre für Italien. Finde, dass es da immer Bock macht. Vielleicht ja Parma?
    Danke. Ja, die Präsentation der "Baggies" war ein wenig anders, als man es vielleicht von andere Storys/Karrieren kennt, keine aufwendigen Grafiken, sondern eher etwas mehr Text. Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, so etwas dann über Wochen und Monate zu verfolgen aber es freut mich, wenn das Ganze dennoch gut angekommen ist. Für ein neues Projekt, welches hier entstehen könnte, habe ich persönlich entweder Spanien, Frankreich oder Italien auf dem Zettel. Auch die MLS würde ich nicht komplett ausschließen!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  12. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #127
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.115
    Danke
    5.816
    Erhielt 4.603 Danke für 3.900 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 771
    Vergeben: 1.585

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Real Madrid Club de Fútbol


    Hallo und herzlich willkommen zu meinem neusten Projekt hier im 19er Corner. Meine nächste Station führt mich nach Spanien, genauer gesagt zu Real Madrid. Warum ausgerechnet dieser Verein und diese Liga? Nun, bisher war es meistens so, dass ich mittelmäßige oder schwächere Teams übernommen und neu aufgebaut habe, in der Regel in England. Doch mir wurde nahegelegt, mich mal in einer anderen Liga mit einem Spitzenverein zu versuchen. Die Idee erschien mir durchaus sinnvoll und so habe ich mich für Real Madrid in Spanien entschieden. Die LaLiga ist voll lizenziert, es sind nahezu alle Stadien dabei, diverse original Spielergesichter und nicht zuletzt sehr viele interessante Teams. Da Real Madrid nach den tollen Erfolgen in den vergangenen Jahren, besonders in der Champions League und erst Recht nach dem überraschenden Verkauf von Superstar Cristiano Ronaldo an Juventus Turin, sowie dem Rücktritt von Erfolgstrainer Zinédine Zidane am Scheideweg steht, erschien mir diese Aufgabe äußerst reizvoll. Die Stars wie Ramos, Marcelo, Modrić, Bale oder Benzema werden nicht jünger. Ein neuer Trainer, der von den erfolgsverwöhnten Fans akzeptiert, sowie vom Team respektiert wird, muss installiert werden. Doch trotz aller Widrigkeiten erwartet man von Real Madrid nichts anderes als den absoluten Erfolg. Für mich, der mit Spitzenvereinen keine allzu großen Erfahrungen hat, eine durchaus spannende Aufgabe, da die Herangehendweise nicht zuletzt auf dem Transfermarkt, eine völlig andere ist. Außerdem reizt mich die Champions League sehr und ich wollte unbedingt ein Team übernehmen, wo man rein theoretisch die Chance hat, diese zu gewinnen. Dies wird eines der Ziele sein, welche ich gerne erreichen möchte. Ansonsten strebt der Verein nach Titeln und Erfolgen. Dass meine Vereinswahl nicht bei jedem gut ankommen wird, ist mir durchaus bewusst aber ich möchte es dennoch einfach mal mit Real Madrid versuchen. Das erste Transfenster bleibt geschlossen, danach ist was Transfers angeht, alles möglich. Wie sich das Ganze entwickeln wird, muss man mal abwarten aber ich hoffe, euch ein sehr interessantes Projekt aus Spanien hier anbieten zu können. In diesem Sinne, viel Spaß mit Real Madrid Club de Fútbol!






    Historia

    Real Madrid wurde 1902 als Madrid FC gegründet und amtlich als Verein registriert. Erst seit 1941 trägt man die aktuelle Bezeichnung Real Madrid Club de Fútbol. Mit insgesamt 13 Erfolgen im Europapokal der Landesmeister, der späteren Champions League, sowie 2 Titeln im damaligen UEFA-Cup, ist Real Madrid der mit Abstand erfolgreichste Verein Europas. Außerdem ist Real Madrid mit insgesamt 33 Titeln spanischer Rekordmeister. Den spanischen Vereinspokal, die Copa del Rey, konnte Real Madrid 19 mal gewinnen. Seit Gründung der Primera División als oberste Spielklasse im Jahre 1928, ist Real Madrid neben dem FC Barcelona und Athletic Bilbao ununterbrochen Erstklassig. Real Madrid ist einer der beliebtesten und bekanntesten Vereine der Welt und spricht man im Ausland vom "Weißen Ballett", von den "Königlichen" oder von den "Galaktischen", weiß jeder Fußballfan sofort, welcher Verein gemeint ist. In Spanien verwendet man dagegen eher Begriffe wie "La Quinta del Buitre" oder einfach und schlicht "El Madrid". Die Vereinsfarben sind Weiß und Violett. In seiner langen Vereinsgeschichte trug das Team seine Heimspiele in verschiedenen Stadien aus. In den Anfangsjahren war es das Estadio O’Donnell, später das Ciudad Lineal Velodrom und danach das Estadio de Chamartín. Erst seit 1947 ist Real Madrid im Estadio Santiago Bernabéu zu Hause. Das Stadion wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich ausgebaut und modernisiert. Nach dem letzten größeren Umbau 2005, erfüllt das Estadio Santiago Bernabéu alle Anforderungen eines Fünf-Sterne-Stadions und gehört zu den modernsten Fußballarenen der Welt. 85.454 Zuschauer finden Platz, zahlreiche gastronomische Einrichtungen und die "Sala de Trófeos", die berühmte Trophäensammlung des Vereins, werden außerdem beherbergt. Real Madrid ist einer der wenigen Klubs im europäischen Spitzenfußball, der weder als Aktiengesellschaft organisiert ist, noch sich im Besitz einer Privatperson befindet. Der Verein gehört vollständig und allein seinen 91.671 Mitgliedern!


    Als größter Rivale von Real Madrid gilt der FC Barcelona. Das Aufeinandertreffen beider Klubs ist in Spanien als "El Clásico" bekannt und erregt auch außerhalb der Grenzen großes Interesse. Der zweite große Rivale ist Atlético Madrid. Das "Derbi Madrileño" gilt für viele Anhänger der beiden Stadtrivalen als das bedeutendste Spiel des Jahres, noch vor dem "El Clásico". Das Aufeinandertreffen der "Indios", wie die Anhänger Atlético Madrids bezeichnet werden und der "Vikingos", den Fans Real Madrids, spaltet die komplette Hauptstadt in zwei Lager und es herrscht der absolute Ausnahmezustand. Im Europapokal entwickelte sich im Laufe der Jahre der FC Bayern München zu einem der größten Rivalen. Da Real Madrid gegen die Deutschen oftmals den Kürzeren zog, entstand der Begriff "La Bestia Negra" und bedeutet so viel wie "Schwarze Bestie". In der langen Vereinsgeschichte Real Madrids trugen diverse ausländische Stars wie Alfredo Di Stéfano, Ferenc Puskás, Hugo Sánchez, Michael Laudrup, Ronaldo, David Beckham, Luís Figo, Roberto Carlos, Zinédine Zidane oder Cristiano Ronaldo das weiße Trikot, nur um mal einige zu nennen. Zu den bekanntesten einheimischen Stars zählten José Camacho, Santillana, Emilio Butragueño, Manolo Sanchís, Fernando Hierro, Míchel, Iker Casillas oder Raúl, mit 550 Einsätzen zwischen 1994 und 2010 der Rekordspieler und eine Art Ikone von Real Madrid Club de Fútbol!






    Noticias

    Trotz des Verkaufs von Superstar Cristiano Ronaldo an Juventus Turin, war der Kader von Real Madrid nach wie vor mit diversen Starspielern und vielversprechenden Talenten gespickt. Dennoch ging man ein gewisses Risiko ein, die Position des Portugiesen beim amtierenden Champions League Sieger nicht neu zu besetzen. Mit Vinícius Júnior wurde lediglich ein junger Brasilianer von CR Flamengo verpflichtet. Der mächtige Vereinspräsident Florentino Pérez war der Meinung, dass der Kader über genügen Qualität verfügte und dass man auch mit Spielern aus den eigenen Reihen die entstandene Lücke würde schließen können. So war die Verpflichtung des belgischen Nationaltorhüters Thibaut Courtois von Chelsea FC der einzige größere Transfer Real Madrids im Sommer. Der Belgier unterschrieb einen langfristigen Vertrag bis 2024 und war als neue Nummer Eins eingeplant. Lange Zeit hielt sich das Gerücht, dass Real Madrid an einer Verpflichtung von Neymar interessiert sei aber ein Transfer des Brasilianers vom französischen Meister Paris Saint-Germain gestaltete sich als äußerst schwierig und war im Sommer nicht realisierbar. Zwei weitere und von der Öffentlichkeit weniger beachtete Neuzugänge bei Real Madrid waren Stürmer Mariano von Olympique Lyon, sowie Rechtsverteidiger Álvaro Odriozola von Real Sociedad San Sebastián!

    (TW Courtois) - (RV Odriozola) - (ST Mariano) - (LF Vinícius Júnior)

    Eine andere Baustelle war die Neubesetzung des Trainerpostens. Nach dem Rücktritt von Erfolgstrainer Zinédine Zidane, wurden diverse Namen gehandelt. Gerüchten zur Folge war Real Madrid an Jürgen Klopp von Liverpool FC und Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur interessiert, selbst über eine Rückkehr José Mourinhos von Manchester United wurde spekuliert. Aber da alle unter Vertrag standen, war dies eher unrealistisch. Außerdem war es fraglich, welcher dieser Trainer ernsthaft als direkter Nachfolger von Zinédine Zidane auf der Bank Platz nehmen wollte, nach all den Erfolgen in den vergangenen Jahren. So blieb Real Madrid letztendlich nichts anderes übrig, als vorerst nach einer kleineren und günstigeren Lösung zu suchen. Mögliche Kandidaten waren Julen Lopetegui und Santiago Solari aber Real Madrid hatte andere Vorstellungen. Nachwuchscoach José María Gutiérrez Hernández, besser bekannt als Guti, wurde überraschend Nachfolger von Zinédine Zidane. Der ehemalige Mittelfeldspieler der "Königlichen" sollte die Erfolgsgeschichte Real Madrids weiterschreiben. Er war bei den Fans äußerst beliebt und im Verein überaus geachtet. Mit Guti ging Vereinspräsident Florentino Pérez ein überschaubares Risiko ein. Das Trainerteam komplettierten Assistenztrainer Santiago Sanchez, Torwarttrainer Roberto Vázquez, Konditionstrainer Javier Mallo und Rehatrainer José Carlos García Parrales. Präsident Florentino Pérez zeigte sich sehr zufrieden und war überzeugt, mit Guti die richtige Entscheidung getroffen zu haben!






    El Equipo

    Nach einigen eher lockeren Einheiten unter dem neuen Trainer José María Gutiérrez Hernández, ging es für Real Madrid Club de Fútbol mit dem kompletten Kader in die USA. Unter der Sonne Kaliforniens, wollte man sich nicht nur gewissenhaft und sehr intensiv vorbereiten, sondern auch den Grundstein für eine erfolgreiche Saison legen. Einzelgespräche, Taktikläufe, Kondition, Testspiele, Reha-Maßnahmen, Systemumstellungen, das Trainerteam wollte nichts dem Zufall überlassen. Ein Vorbereitungsturnier in Los Angeles stand ebenfalls auf dem Programm, wo man verschiedene Formationen, Aufstellungen und Systeme testen und einstudieren konnte. Trainer Guti zeigte sich sehr zufrieden mit seinem Kader und war von seinem bevorzugten 4-3-3 System absolut überzeugt. Die entstandene Lücke in der Offensive, nach dem Weggang von Superstar Cristiano Ronaldo, sollte Nationalspieler Marco Asensio schließen, der in der Vorbereitung einen hervorragenden Eindruck hinterließ. Ansonsten vertraute Trainer Guti auf die altbewährten Kräfte und wollte zumindest in den ersten Saisonspielen möglichst wenig experimentieren!

    (LF Asensio) - (ST Benzema) - (RF Bale)

    (ZM Kroos) - (ZM Modrić)

    (ZDM Casemiro)

    (LV Marcelo) - (IV Ramos) - (IV Varane) - (RV Carvajal)

    (TW Courtois)

    Im Tor war Neuzugang Thibaut Courtois gesetzt. Die ehemalige Nummer Eins Keylor Navas musste auf die Ersatzbank, sollte allerdings im Pokal Spielzeit bekommen. Der erfahrene Kiko Casilla und der junge Luka Zidane Fernández hatten dagegen kaum Chancen auf Einsätze. Als Rechtsverteidiger hatte nach wie vor Daniel Carvajal die besten Karten, Neuzugang Álvaro Odriozola und der junge Sergio López waren Ersatz. Auf der linken Seite hatte der Brasilianer Marcelo seinen Stammplatz sicher, Sergio Reguilón stand als Ersatz bereit. In der Innenverteidigung waren Kapitän Sergio Ramos und der französische Weltmeister Raphaël Varane gesetzt. Als Ersatz waren Nacho Fernández und Jesús Vallejo vorgesehen. Die Jungen Javi Sánchez und Adrián de la Fuente hatten kaum Aussichten auf Einsätze. Im defensiven Mittelfeld hatte der Brasilianer Casemiro noch immer die besseren Karten, allerdings hatte Trainer Guti mit Marcos Llorente eine vielversprechende Alternative im Kader. In der Zentrale waren Toni Kroos und der Kroate Luka Modrić absolut konkurrenzlos. Die jungen Dani Ceballos und Federico Valverde sollten lernen und würden sicherlich hier und da auf die erhofften Einsatzminuten kommen. Mit dem offensiven Mittelfeldspieler Isco stand ein absoluter Weltklassespieler im Kader, allerdings gab es für ihn nicht die richtige Position im 4-3-3 System und so musste man abwarten, was passieren würde. Eventuell war er eine Alternative für die Außen, wo auf Rechts der Waliser Gareth Bale und auf Links Marco Asensio ihre Plätze zunächst einmal sicher hatten. Mit Lucas Vázquez und dem jungen Brasilianer Vinícius Júnior standen weitere Alternativen bereit. Als vorderste Spitze war der Franzose Karim Benzema nach wie vor erste Wahl und sollte er von größeren Verletzungen verschont bleiben, dann dürfte es für Neuzugang Mariano und den junge Cristo Ramón González eher schwer werden, regelmäßig zum Einsatz zu kommen!

    (RV Hakimi) - (LV Hernández) - (ST Mayoral) - (RF Ødegaard)

    Darüberhinaus hatte Real Madrid noch diverse Spieler unter Vertrag, welche auf Leihbasis bei anderen Vereinen die nötige Spielpraxis sammeln sollten und deren Entwicklung man genaustens beobachtete. Besonders interessant waren Rechtverteidiger Achraf Hakimi, der bei Borussia Dortmund spielte, Linksverteidiger Theo Hernández, der bei Real Sociedad San Sebastián untergekommen war, Stürmer Borja Mayoral, der bei UD Levante auf viele Einsätze hoffte, sowie der norwegische Außenstürmer Martin Ødegaard, der bei Vitesse Arnheim in der Eredivisie auf sich aufmerksam machen sollte. Abwarten musste man die Entwicklung des Kroaten Mateo Kovačić bei Chelsea FC und des Kolumbianers James Rodríguez beim FC Bayern München, die unter Erfolgstrainer Zinédine Zidane aussortiert wurden. Beide Mittelfeldspieler benötigten Spielpraxis, konnten sich unter Zinédine Zidane nicht durchsetzen und zumindest beim kolumbianischen Nationalspieler James Rodríguez standen die Zeichen auf Verkauf!



    0 Nicht möglich!
    LG 777

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nummer777 für den nützlichen Beitrag:

    Cody (16.01.2019)

  14. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #128
    Pate Avatar von Gandalf
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    3.323
    Danke
    996
    Erhielt 1.362 Danke für 1.205 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 54
    Vergeben: 15

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Finde das ist ein sehr interessantes Projekt und ich selbst bin auch gerade dabei, mal wieder etwas aufzuziehen - keine Ahnung wo es hingeht. An
    Real habe ich mich bis dato allerdings noch nicht herangetraut. Wie du geschrieben hast, gibt es einige Baustellen, sowohl im Kader als auch auf
    der Trainerbank auch wenn es sich doch um Luxusprobleme handelt.

    Ich bin als Leser in jedem Fall am Start und wünsche dir viel Spaß!

    0 Nicht möglich!

    H S V

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gandalf für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (16.01.2019)

  16. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #129
    Profispieler Avatar von Cody
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Schwaben, Bayern
    Beiträge
    188
    Danke
    56
    Erhielt 86 Danke für 65 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 3
    Vergeben: 1

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Cool, dass es schon so schnell weiter geht! Sehr gut geschrieben! Weiter so!

    0 Nicht möglich!

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Cody für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (16.01.2019)

  18. AW: FIFA 19 Corner by 777

    #130
    Star
    Registriert seit
    05.11.2016
    Beiträge
    273
    Danke
    126
    Erhielt 171 Danke für 145 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 23
    Vergeben: 3

    Standard AW: FIFA 19 Corner by 777

    Zu der Vereinswahl sag ich jetz mal nix aber cool, dass du auch wieder mit einer Story am Start bist und etwas aus deiner 'Komfort Zone' herauskommst.... ziemlich cool, dass es jetzt ein großer, sehr erfolgreicher und spanischer Verein wird
    Schöne Analyse des Kaders muss ich sagen.... Real hat natürlich was zu bieten, das ist klar. Bin gespannt, für was es denn reicht und wie gut du die erste Saison abschließt... es ist sogar das Tripple drin, was halt dann aber vielleicht etwas langweilig ist.... kommt drauf an, wie du die Sache präsentierst
    Viel Spaß auf alle Fälle

    0 Nicht möglich!

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu Schweinsteiger31 für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (17.01.2019)

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 311121314 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FIFA 18 Corner by 777
    Von Nummer777 im Forum Manager FIFA 18
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 16.07.2018, 11:00
  2. Fifa Corner Community/Pro Club
    Von Uprising_Seba im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 13:07
  3. Fifa-Corner Liga sucht noch Mitglieder (PC)
    Von Karlsrush im Forum Online-Forum FIFA 14
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 16:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate