Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Haustier-Talk

  1. Haustier-Talk

    #1
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    10.369
    Danke
    149
    Erhielt 5.059 Danke für 4.676 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 2

    Standard Haustier-Talk

    Sicherlich haben die meisten von uns Haustiere, Katzen, Hunde, Geckos oder sonst was. Da es noch keinen solchen Thread gibt und das ein interessantes Thema ist, kann man hier alles reinschreiben, was sich um das Thema Haustiere dreht, Besonderheiten, Neuzuwachs, usw.

    Ich fange mal an: also ich habe zuhause 3 Schlangen und 2 Katzen. Die Schlangen sind eine Kornnatter, die ich schon seit ca. 7 Jahre habe, eine Netzpython (tiger retic dwarf), also eine Zwergvariante, die nicht so groß wird, jetzt ist sie ca. 3 Jahre alt und gut 2,5 Meter lang und ca. 10kg schwer. Weiters habe ich noch eine klassische Boa constictor, die ich quasi gerettet habe, von einem Typen, der Angst vor Schlangen bekam und sie nicht mehr gefüttert hatte (ist auch schon ca.5 Jahre her). Sie war in sehr schlechtem Zustand, fast verhungert und konnte anfangs kaum eine Maus verdrücken, so geschwächt war sie. Leider sieht sie auf dem rechten Auge nichts mehr, aber das stört sie kaum, heute ist sie wieder quicklebendig, frisst gut und genießt ihr Leben. Gefüttert wird alle 2-3 Wochen, die kleine Kornnatter verdrückt dabei zwei kleine Ratten, die Boa 2-3 mittelgroße Ratten und die Netzpython je nach Lust und Laune bis zu 6 Riesenratten, oder 2 Meerschweinchen (selten, wie die viel Fett enthalten), oder einen Hasen. Ich füttere meist jedoch Ratten, weil sie es gewohnt sind und bei Hasen tut es mir schon irgendwie leid.

    Seit einem guten Monat habe ich nun auch eine Katze, einen Bengalkater genauer gesagt, er heißt Fireglow und ist jetzt 4,5 Monate alt. Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, haben wir eigentlich immer Katzen gehabt, ganz am Anfang einmal eine Siamkatze, sonst eigentlich immer nur normale Hauskatzen. Irgendetwas fehlt einem aber, wenn man immer mit Katzen aufgewachsen ist und man dann auf einmal keine mehr hat. Bei der Suche war mir eigentlich schnell bewusst, dass ich eine Rassekatze haben möchte, angetan haben es mir anfangs die norwegischen Waldkatzen, wo Mitte Februar auch eine zu mir ziehen wird, geworden ist es dann anfangs doch eine Bengalkatze. Seit Montagabend habe ich nun eine zweite Katze, eine 11-wöchige Maine-Coon Dame in creme rot, Zena ist total verspielt und verschmust. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob es das schon war, habe mir vor zwei Wochen Ragdoll-Katzen angeschaut, weil ich nicht wusste, welche meine zweite werden wird und die gefallen mir auch richtig gut. Also mal schauen, entweder bleibt es bei 3 oder mit der norwegischen Waldkatze kommt noch eine Ragdoll dazu.
    So, ihr seit dran.

    0 Nicht möglich!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu RichardBarcelona für den nützlichen Beitrag:

    Nummer777 (19.01.2018)

  3. AW: Haustier-Talk

    #2
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.619
    Danke
    6.009
    Erhielt 4.722 Danke für 4.003 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 779
    Vergeben: 1.592

    Standard AW: Haustier-Talk

    Cooler und sehr interessanter Thread wie ich finde... sehr schön Richard, dass du diesen eröffnet hast ... wir hatten uns ja bereits per PN darüber unterhalten und ja, solch ein Thread fehlte hier noch... einige User haben bestimmt auch Haustiere und würden sich gerne ab und zu mal darüber austauschen... welches Futter für den Hund... welches Katzenstreu für die Katze... brauchen Wellensittiche Gesellschaft... wie hält man am besten Schlangen und andere Reptilien... was tun, wenn der Hausbewohner die Wohnung auseinander nimmt... was macht man mit dem Haustier, wenn man in Urlaub fährt... und so weiter... da gibt eigentlich es unzählige Themen, welche für den Einen oder Anderen hier durchaus interessant sein könnten?!

    Zunächst einmal zu Richard... du schreibst, dass du drei Schlangen und zwei Katzen hast... bei Katzen kann ich mitreden, ich habe ja selbst zwei solcher "Monster" zu Hause... von Schlangen habe ich dagegen mal so gar keine Ahnung und fand es sehr interessant, was du über deine Reptilien berichtet hast... gerne mehr davon, denn man lernt nie aus!

    Ich bin zu Hause bei meinen Eltern "nur" mit Wellensittichen aufgewachsen... wir hatten innerhalb mehrerer Jahre vier Stück, welche nach und nach leider verstorben sind... und einer ist weggeflogen... da war ich ca. 11 Jahre alt und habe geheult wie ein Schlosshund! Gerne hätte ich auch eine Katze oder einen Hund gehabt aber ich durfte nicht... nachdem ich ausgezogen bin, hatte ich viele Jahre keine Haustiere... erst als ich meine heutige Frau kennenlernte, welche eine Hauskatze Namens Sheila hatte, machte ich die Bekanntschaft mit einem Vierbeiner in den eigenen vier Wänden... meine Frau hatte immer Katzen... Anfangs fand ich es ungewohnt aber man gewöhnt sich sehr schnell an ein Haustier, zumindest ging es mir so... später, als meine Frau und ich zusammengezogen sind, kam Sheila natürlich mit und wir lebten zu dritt... nach einigen Jahren wurde Sheila sehr krank und starb schließlich an Krebs... die Trauer war groß, denn für uns sind Haustiere vollwertige Familienmitglieder... nach etwa drei Monaten musste also eine neue Katze her und wir entschieden uns eine Rassekatze zu holen... so kam das Katzenbaby Samson zu uns, ein grauer Britisch-Kurzhaar Kater... diesen Kater habe ich total geliebt, er war sehr zutraulich, menschenbezogen, etwas tollpatschig und eine unheimlich tolles Tier... nach drei Monaten entschlossen wir uns, einen weiteren Kater zu holen, damit Samson nicht so viel allein war, wenn wir arbeiten waren... so kam das Katzenbaby Jimmy zu uns, ein reinrassiger Siamkater... Samson war zunächst nicht begeistert aber nach kurzer Zeit hat er Jimmy akzeptiert und wir waren fortan zu Viert... doch Samson wurde leider sehr krank und starb schließlich mit nur sechs Jahren... für meine Frau und besonders für mich ein Weltuntergang, denn Samson war total auf mich fixiert, während Jimmy eher an meiner Frau hing und dies bis heute tut... meine Frau und ich waren sehr traurig aber man glaubt es kaum, auch Jimmy war sehr einsam und trauerte um seinen Freund... so vergingen etwa drei Monate und es musste ein neuer Spielkamerad für Jimmy her... wieder ein Katzenbaby... sein Name war Carlson, wieder ein Britisch-Kurzhaar Kater in grau... Jimmy und Carlson wurden nach etwa zwei Wochen der Eingewöhnung beste Freunde, was bis heute der Fall ist... Carlson wird dieses Jahr schon Vier und Jimmy Neun... aber es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht an meinen Samson denke... auch wenn ich meine/unsere Kater sehr lieb habe aber Samson war was ganz Besonderes! Kürzlich wurde Carlson krank und musste eine schwere OP über sich ergehen lassen, doch wie es scheint, hat er diese gut überstanden und es geht ihm heute wieder gut... ein BKH und ein Siam... eigentlich passen sie nicht zusammen aber es klappt sehr gut und beide suchen sowohl die Nähe des anderen, wie auch die Nähe zu uns, alles zu seiner Zeit... während meine Frau die Bezugsperson von Jimmy ist, kommt Carlson von Anfang an eher zu mir... ich habe gelernt, dass es sehr schön ist, mit Haustieren zusammenzuleben und für uns steht fest, dass wir immer Katzen haben werden... wir mögen alle Tiere aber Katzen sind unser Favorit!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  4. AW: Haustier-Talk

    #3
    Pate Avatar von FabianKlos31
    Registriert seit
    19.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.229
    Danke
    655
    Erhielt 598 Danke für 530 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 51
    Vergeben: 0

    Standard AW: Haustier-Talk

    Sehr interessante berichte von euch beiden!
    Mal eine ganz dumme Frage: Wenn eine Katze eine OP über sich ergehen lassen muss, müsst ihr das dann selber bezahlen oder gibt es dafür auch eine Versicherung oder wie läuft das?

    0 Nicht möglich!

  5. AW: Haustier-Talk

    #4
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.619
    Danke
    6.009
    Erhielt 4.722 Danke für 4.003 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 779
    Vergeben: 1.592

    Standard AW: Haustier-Talk

    Zitat Zitat von FabianKlos31 Beitrag anzeigen
    Mal eine ganz dumme Frage: Wenn eine Katze eine OP über sich ergehen lassen muss, müsst ihr das dann selber bezahlen oder gibt es dafür auch eine Versicherung oder wie läuft das?
    Dumme Frage gibt es doch gar nicht ... nun, es gibt tatsächlich die Möglichkeit, eine Versicherung abzuschließen... haben wir aber nicht... d.h. wir müssen solche Kosten immer selbst tragen... und diese sind manchmal enorm!

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  6. AW: Haustier-Talk

    #5
    Pate "FC Bayern München" Avatar von Lukasira
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    7.413
    Danke
    122
    Erhielt 857 Danke für 671 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 103
    Vergeben: 2

    Standard AW: Haustier-Talk

    Ach ja, Haustiere.. ich bin immer mit welchen groß geworden. Als Kind hatten wir immer Meerschweinchen, war nichts besonderes aber für Kinder natürlich schön.
    Mit 11 oder so habe ich mir dann mal 4 Mäuse gekauft War eher schlimm als schön.. hat nur gestunken und genervt, war anfangs natürlich ganz cool. Die 4 Mäuse haben sich dann innerhalb von einer Woche getötet, ja, getötet. Der einen haben sie ihren Kopf abgetrennt, die andere hatte ein Loch im Bauch und die anderen lagen einfach so tot daneben

    Kleintiere hin oder her.. ich wollte eigentlich IMMER einen Hund. 2007 ging dieser Traum dann in Erfüllung. Am 4.5.2007 wurde er geboren und er war mein allerbester Freund, wir haben unglaublich viel miteinander erlebt.. 2016 im März, also mit 8 Jahren, wurde er dann irgendwie krank. Hat immer wieder Urin verloren, hatte manchmal Probleme beim laufen und wurde immer träger. Waren dann beim Tierarzt und da hat sich rausgestellt dass er Bauchspeicheldrüsenkrebs hat und der Krebs quasi schon alles zugestreut hat. OP's oder sonstige Behandlungen wären sinnlos. Lange Rede kurzer Sinn.. wir mussten ihn einschläfern lassen. Die Tage davor und der Tag der Einschläferung waren die schlimmsten meines Lebens. Dieses Wissen dass man an genau diesem einen Tag seinen besten Freund verliert, dass man Ärzten sagt sie sollen sein Leben beenden.. das ist der reinste Horror. Klar haben wir ihn von seinen Qualen erlöst, aber gerade am Tag der Einschläferung kam er mir so mega fit vor. Er hat zwar nichts mehr getrunken oder gegessen, aber wir waren nochmal spazieren und alles war normal.

    Für manche vielleicht nur ein Tier, für mich mein bester Freund der für mich gestorben wäre... das ist krass was so ein Tier mit einem machen kann. Ich denke heute noch jeden Tag an ihn.

    0 Nicht möglich!
    #broughtbackschlummi

  7. AW: Haustier-Talk

    #6
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    10.369
    Danke
    149
    Erhielt 5.059 Danke für 4.676 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 2

    Standard AW: Haustier-Talk

    Zitat Zitat von Nummer777 Beitrag anzeigen
    nach etwa drei Monaten musste also eine neue Katze her und wir entschieden uns eine Rassekatze zu holen
    Irgendwie war es bei mir ähnlich, der Gedanke war schon länger da, aber dann war halt immer das Problem, was machen, wenn ich auf Urlaub in Spanien bin. Da ich ja quasi mitten in der Pampa wohne und ein vertauenswürdiger Katzensitter nicht so einfach zu finden ist, hielt es mich lange Zeit ab, doch der Wunsch war zu groß. Irgendwie war mir auch von Anfang an klar, dass ich mir eine Rassekatze holen möchte, hängen geblieben bin ich da bei den norwegischen Waldkatzen. Auf der Seite eines Züchters sah ich eine schneeweiße und da war mir klar, so eine musste ich haben! Leider war die Suche echt schwierig, entweder waren sie vergeben, hatten keinen Stammbaum, und und und. Gefunden habe ich dann eine in Deutschland, in Pilsting (Bayern), holen wollte ich sie am 30.12., aber leider gab es ein Missverständnis, die Züchterin wusste nicht, dass ich aus Österreich bin, daher brauchte die Katze erst eine Tollwutimpfung. Jetzt muss ich noch bis zum 13.2. warten, da ist sie in Wien und nimmt mir die kleine mit, damit ich nicht extra nach Deutschland fahren muss.
    Eher zufällig bin ich über die Bengalkatze gestolpert, ganz in meiner Nähe gab es eine nette Züchterin, die Babys hatte und gleich beim ersten Besuch wusste ich, dass ich so einen kleinen Leoparden haben will.

    Wie kam es eigentlich bei dir, dass du gesagt hast, du willst eine Rassekatze und keine normale Hauskatze?

    0 Nicht möglich!

  8. AW: Haustier-Talk

    #7
    Super-Moderator Avatar von Nummer777
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    24.619
    Danke
    6.009
    Erhielt 4.722 Danke für 4.003 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 779
    Vergeben: 1.592

    Standard AW: Haustier-Talk

    Zitat Zitat von RichardBarcelona Beitrag anzeigen
    Wie kam es eigentlich bei dir, dass du gesagt hast, du willst eine Rassekatze und keine normale Hauskatze?
    Ich hatte bis ich meine Frau kennenlernte, keine Ahnung von Katzen. Ich fand diese eher ein wenig seltsam muss ich zugeben. Meine Ex-Freundin hatte zwei Hunde (Boxer), mit denen ich super klargekommen bin und ich war eher der Hunde-Typ, so dachte ich zumindest.

    Meine Frau hatte ihr ganzes Leben Katzen und als wir uns kennenlernten, hatte sie eine Katzendame Namens Sheila. Das war eine ganz normale Hauskatze, welche sie aus dem Tierheim hatte. Als Sheila im Alter von 15 Jahren eingeschläfert werden musste (sehr traurig), weil sie sehr krank war, hatten wir erst einmal keine Katze... aber irgendwann musste eine Neue her... ich bin ja bekanntlich ein England-Freund, ich mag das Land, die Leute, die Mentalität und natürlich auch die britischen Katzen... die BKHs laufen in England überall rum und sind dort so wie bei uns Hauskatzen... mir hat diese Rasse von Anfang an sehr gefallen (die sind etwas größer, dicker, lieb, menschenbezogen und unkompliziert) und so beschlossen wir, einen BKH-Kater zu holen... so kam der kleine, graue Samson zu uns... irgendwann beschlossen wir, eine zweite Katze bzw. einen zweiten Kater zu holen... jetzt hatte meine Frau die Wahl... sie wollte schon immer eine Siamkatze haben und so kam der kleine Jimmy zu uns... die zweite Rassekatze... als Samson schwer krank und im Alter von nur 6 Jahren eingeschläfert wurde (eine Katastrophe für mich), musste ein neuer Spielkamerad für Siam Jimmy her... ich wollte wieder einen BKH-Kater haben... und so kam der kleine, graue Carlson zu uns!

    Grundsätzlich würde ich bzw. würden wir aber auch jede andere Rasse aufnehmen, selbstverständlich auch eine ganz normale Hauskatze

    0 Nicht möglich!
    LG 777

  9. AW: Haustier-Talk

    #8
    Pate Avatar von FabianKlos31
    Registriert seit
    19.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.229
    Danke
    655
    Erhielt 598 Danke für 530 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 51
    Vergeben: 0

    Standard AW: Haustier-Talk

    Wie teuer sind denn Katzen so ca.?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    0 Nicht möglich!

  10. AW: Haustier-Talk

    #9
    Moderator Avatar von RichardBarcelona
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Ungarn/Wien
    Beiträge
    10.369
    Danke
    149
    Erhielt 5.059 Danke für 4.676 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 139
    Vergeben: 2

    Standard AW: Haustier-Talk

    Zitat Zitat von FabianKlos31 Beitrag anzeigen
    Wie teuer sind denn Katzen so ca.?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Kommt ganz drauf an, welche Rasse. Normale Hauskatzen kosten nicht viel, entweder eine Schutzgebühr im Tierheim, oder man kauft sie direkt bei einem Bauernhof, bei Rassekatzen fängt es schätze ist so um die 300, 350€ an, nach oben hin, ist das glaube ich offen.
    Gehts um eine bestimmte Rasse?

    0 Nicht möglich!

  11. AW: Haustier-Talk

    #10
    Pate Avatar von FabianKlos31
    Registriert seit
    19.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.229
    Danke
    655
    Erhielt 598 Danke für 530 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 51
    Vergeben: 0

    Standard AW: Haustier-Talk

    Zitat Zitat von RichardBarcelona Beitrag anzeigen
    Kommt ganz drauf an, welche Rasse. Normale Hauskatzen kosten nicht viel, entweder eine Schutzgebühr im Tierheim, oder man kauft sie direkt bei einem Bauernhof, bei Rassekatzen fängt es schätze ist so um die 300, 350€ an, nach oben hin, ist das glaube ich offen.
    Gehts um eine bestimmte Rasse?
    Nein war nur allgemein gefragt

    0 Nicht möglich!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Managerstorys (Talk)
    Von Nummer777 im Forum Manager FIFA 16
    Antworten: 2115
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 18:02
  2. Ultimate Talk
    Von Den im Forum Ultimate Team FIFA 14
    Antworten: 1818
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 22:47
  3. Managerstorys [Talk]
    Von Pascal126 im Forum Manager FIFA 15
    Antworten: 1722
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 12:11
  4. Ultimate Talk
    Von Cesc_4 im Forum Ultimate Team FIFA 15
    Antworten: 749
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 16:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate