Adventskalender-MMOGA
Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 175
  1. From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #1
    EA Sports Data Editor Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    34.888
    Danke
    3.453
    Erhielt 4.522 Danke für 3.620 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 905
    Vergeben: 778

    Standard From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Kapitel 1: Eine neue Zeitrechnung beginnt…


    Salary Cap abgeschafft! MLS-Teams hoffen auf neue Superstars

    Ein echtes Beben überrollte die amerikanische Fußballwelt gestern Nachmittag. Auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz verkündete MLS- Commissioner Don Garber die Abschaffung des Salary Cap für die höchste amerikanische Spielklasse. Der Salary Cap verbietet bisher, dass ein Spieler der MLS mehr als 335.000$ verdienen darf. Als Ausnahme waren bislang drei Spieler pro Team erlaubt, bei denen ein unbegrenztes Gehalt möglich war. Außerdem werden die einzelnen Vereine von der Schirmherrschaft der Liga entkoppelt und sollen in Zukunft größtenteils selbstständig agieren können.

    „Dieser Schritt war alternativlos, um die Wettbewerbsfähigkeit der MLS weiter zu steigern“, so Garber. In den letzten Jahren waren die amerikanischen Teams in den internationalen Vergleichen eigentlich immer der Konkurrenz aus Mexiko unterlegen. Der Transfermarkt in den Vereinigten Staaten und Kanada soll nun schrittweise an die europäischen Standards angepasst werden. „Dass dies nicht von heute auf morgen geschehen kann, ist uns allen klar. Wir können nicht plötzlich alles über den Haufen werfen, sondern müssen den kontinuierlichen Weg, den wir die letzten Jahre mit Verpflichtungen von Topstars wie Steven Gerrard, David Villa, Frank Lampard, Didier Drogba, Andrea Pirlo oder Kaká gegangen sind, weiterverfolgen. Nur, dass die Schritte in Zukunft etwas größer sein sollen“, umreißt Garber das neue Konzept für die Zukunft.


    Bildquelle: http://images.performgroup.com/di/li...78&w=620&h=430

    MLS-Commissioner Don Garber stellt sich den Fragen der Journalisten

    Die Meinungen über diese Revolution fielen bislang sehr zwiegespalten aus. Während die Vereine die Möglichkeit wittern, neue Superstars an Land zu ziehen, fürchten viele Fans, dass die bisherige Ausgeglichenheit der Liga dadurch auf der Strecke bleibt. „ Die MLS war bislang eine der spannendsten Ligen der Welt. Columbus zum Beispiel stand letztes Jahr noch im Finale und muss nun um die Play-Offs-Bangen, während Mannschaften wie die Colorado Rapids oder Philadelphia Union, die bislang lediglich Kanonenfutter waren, diese schon sicher erreicht haben. Diese Spannung wird durch die neue Regel garantiert verloren gehen.“, wird ein Fan von D.C. United zitiert.

    Auch im Lager der US-Nationalmannschaft wurde die Mitteilung mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Nationaltrainer Jürgen Klinsmann predigt schon seit Jahren, dass junge US-Spieler so schnell wie möglich ins Ausland wechseln sollen, um dort Erfahrung zu sammeln. Strömen jetzt noch mehr internationale Spieler in die Staaten, könnte die Jugendarbeit komplett auf der Strecke bleiben. Klinsmann soll anscheinend sogar schon mit einem Wechsel zum englischen Verband kokettieren, sollten keine erforderlichen Gegenmaßnahmen ergriffen werden. „Klinsmann muss sich überhaupt keine Gedanken machen. Es werden die erforderlichen Schritte in die Wege geleitet, um unsere zuletzt deutlich besser gewordene Jugendarbeit noch weiter zu optimieren“, wird Garber zitiert. „Am Ende werden alle von dieser Reform profitieren.“ Nichtsdestotrotz brodelt es gewaltig im amerikanischen Fußball-Business. Die nächsten Entscheidungen werden richtungsweisend sein, welche konkreten Auswirkungen die Abschaffung des Salary Cap auf den „Soccer“ haben wird.


    Bildquelle: http://www.gannett-cdn.com/-mm-/2ac7...-klinsmann.jpg

    Wechselt er nun nach England? Nationaltrainer Jürgen Klinsmann soll der Abschaffung mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen...


    Reaktionen aus dem Netz




    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    0 Nicht möglich!


    VfB Stuttgart: Trapp 82-Can 75, Barzagli 84, Höwedes 83 Insua 78- Kroos 87, Thiago 83, Sahin 81- Mkhitaryan 83 Gomez 80 Kostic 78

  2. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke marc für deinen sinnvollen Beitrag:

    Bayernfan (08.10.2016),Black_Tiger (09.10.2016),Capitano (08.10.2016),ralf (09.10.2016)

  3. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #2
    EA Sports Data Editor Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    34.888
    Danke
    3.453
    Erhielt 4.522 Danke für 3.620 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 905
    Vergeben: 778

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Kapitel 2- Was bisher geschah

    Die aktuelle MLS-Saison befindet sich auf der Zielgeraden der Regular Season. Nach 34 Spieltagen qualifizieren sich die besten sechs Teams jeder Conference für die danach stattfindenden Play-Offs, in denen dann der MLS-Cup-Sieger ermittelt wird. Das Team, das nach der Regular Season die meisten Punkte auf dem Konto gewinnt, gewinnt den sogenannten Supporter’s Shield als Anerkennung für das ausdauerndste Team der Saison. Wirklichen Ruhm erhält jedoch nur der MLS-Cup-Sieger. Nach 34 Spielen geht die Saison dann also erst so richtig los!

    Aktueller Zwischenstand


    Bildquelle: mlssoccer.com


    Bildquelle: mlssoccer.com

    Mit X markierte Teams sind bereits sicher für die Play-Offs qualifiziert. Im Osten kämpfen also vor allem noch D.C. United, Philadelphia Union und New England Revolution um zwei freie Plätze. Vizemeister Columbus Crew muss auf ein Wunder hoffen, um noch über den Strich zu gelangen. Im Westen ist zwischen Real Salt Lake, Sporting Kansas City, den Seattle Sounders und Titelverteidiger Portland Timbers noch alles offen.

    Wie jedes Jahr hat die insgesamt sehr ausgeglichene MLS auch dieses Mal wieder einige positive und negative Überraschungen zu bieten. Zu den größten Enttäuschungen gehören ohne Zweifel die Portland Timbers und Columbus Crew. Letztes Jahr bestritten diese beiden Teams noch das MLS-Finale, das die Timbers mit 2:1 gewannen, doch in dieser Saison will es überhaupt nicht laufen: Beide Teams stehen momentan unter dem Strich. Auch die Vancouver Whitecaps zählen zu den großen Enttäuschungen, da sie vor der Saison zusammen mit den Timbers und dem FC Dallas zu den Favoriten im Westen gezählt haben, nun aber bereits sicher ausgeschieden sind.

    Als größte positive Überraschung gelten ganz eindeutig die Colorado Rapids, die eigentlich auf jedem Saisontipp auf Platz 10 im Westen gesetzt wurden und nun von Tabellenrang 2 grüßen. Im Osten gelten New York City FC sowie Philadelphia Union als größte Favoriten. Die Union ist dabei stark gestartet, hat zuletzt aber Federn gelassen. Für sie gilt es, den 6. Rang gegenüber New England Revolution zu verteidigen und in die Play-Offs einzuziehen.




    Restprogramm

    Columbus Crew
    Chicago Fire (A)
    New York Red Bulls (A)
    New York City FC (A)


    Portland Timbers
    Colorado Rapids (H)
    Vancouver Whitecaps (A)
    Reaktionen aus dem Netz

    #CHICLB

    Bildquelle: twitter.com

    #PORCOL

    Bildquelle: twitter.com





    0 Nicht möglich!


    VfB Stuttgart: Trapp 82-Can 75, Barzagli 84, Höwedes 83 Insua 78- Kroos 87, Thiago 83, Sahin 81- Mkhitaryan 83 Gomez 80 Kostic 78

  4. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke marc für deinen sinnvollen Beitrag:

    Bayernfan (08.10.2016),Black_Tiger (09.10.2016),BlueToad (08.10.2016)

  5. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #3
    Legende Avatar von DZehn
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    2.789
    Danke
    2.817
    Erhielt 1.691 Danke für 1.604 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 33
    Vergeben: 1

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Ich muss zugeben, ich hatte auch schon Gedanken, eine ganze Liga zu simulieren mit allem was dazugehört - irgendwo reizt es einfach, wenn man überall Einfluss hat und es realistisch abläuft. Deshalb freue ich mich auch darüber, dass Du dich dran wagst.

    Ist die Auflösung des Salary Cups real oder von dir inszeniert? Wie auch immer, aber ohne diese Regel könnte das verdammt interessant werden mit Red Bull und New York City FC (die bauen dort ja auch mit dem Club und einem australischen Club so ein Imperium auf oder? )

    Columbus Crew hat ein hartes Restprogramm mit den beiden Erstplatzierten. Die Aufgabe wird definitiv sehr sehr schwer!

    0 Nicht möglich!





  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu DZehn für den nützlichen Beitrag:

    marc (08.10.2016)

  7. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #4
    Ehrenfussballer Avatar von morino
    Registriert seit
    08.01.2013
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.071
    Danke
    105
    Erhielt 597 Danke für 583 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 6
    Vergeben: 0

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Ich stehe auf die MLS und freue mich deswegen über diese Story. Bin gespannt wie sich das ganze mit dem Salary Cap auf die Liga auswirken wird, weil das ja
    war ja eigentlich "das Schöne" an der Liga - kein Team sollte durch finanzielle Stärke die Überhand gewinnen (ok, Toronto und LAG haben schon krassere Spieler als die anderen Vereine ).
    Das mit den Challenges gefällt mir. Lese hier auf jeden Fall mit!

    0 Nicht möglich!




  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu morino für den nützlichen Beitrag:

    marc (09.10.2016)

  9. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #5
    Fußballgott Avatar von Pinturicchio
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    7.867
    Danke
    2.796
    Erhielt 2.685 Danke für 2.482 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 81
    Vergeben: 17

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Melbourne City, Orlando City und Manchester City haben alle das gleiche Oberhaupt
    Ich hab auch schonmal solche Gedanken gehabt, aber irgendwie ist das nicht so meins
    Die Möglichkeiten die du hast sind aber sehr vielfältig und klingt interessant
    Bin mal gespannt wie sich das ganze entwickelt

    0 Nicht möglich!



  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pinturicchio für den nützlichen Beitrag:

    marc (09.10.2016)

  11. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #6
    EA Sports Data Editor Avatar von marc
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    34.888
    Danke
    3.453
    Erhielt 4.522 Danke für 3.620 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 905
    Vergeben: 778

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Zitat Zitat von DZehn Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, ich hatte auch schon Gedanken, eine ganze Liga zu simulieren mit allem was dazugehört - irgendwo reizt es einfach, wenn man überall Einfluss hat und es realistisch abläuft. Deshalb freue ich mich auch darüber, dass Du dich dran wagst.

    Ist die Auflösung des Salary Cups real oder von dir inszeniert? Wie auch immer, aber ohne diese Regel könnte das verdammt interessant werden mit Red Bull und New York City FC (die bauen dort ja auch mit dem Club und einem australischen Club so ein Imperium auf oder? )


    Columbus Crew hat ein hartes Restprogramm mit den beiden Erstplatzierten. Die Aufgabe wird definitiv sehr sehr schwer!
    Mach das auch nicht zum ersten Mal, hab die letzten beiden Jahre das mit der Star League MLS auch so gemacht, aber ich wollte irgendwie die Entscheidungsgewalt über alle Teams, um es realistischer machen zu können. Bei sowas ist bei mir die Motivation immer deutlich größer als in einem normalen Karrieremodus, weil ich nicht immer mit der gleichen Mannschaft spielen muss.

    Die Auflösung des Salary Cap ist nur inszeniert, sozusagen als Startschuss für den "Angriff auf Europa". Weil mit dieser Regel wäre das ja definitiv nicht möglich

    Bei NYCFC ist das definitiv so, ja, die sind ja ein Ableger von Manchester City und Melbourne und haben ja auch schon große Namen in ihren Reihen (Villa, Lampard, Pirlo, Iraola). Bei den Red Bulls täuscht der Name. Das ist das Team mit dem geringsten Budget von allen 20 MLS-Teams und die haben seit dem Abgang von Henry oder Rost keine namenhaften Spieler mehr in ihrem Team, sondern stehen eher für gute Jugendarbeit (Miazga z.B. ist zum FC Chelsea gewechselt).

    Ich werde auch versuchen, die bisherige Transferpolitik der Teams beizubehalten. L.A. oder NYCFC werden eher einen großen Star verpflichten, der aber vielleicht schon über dem Zenit hinaus ist, als Vancouver, New York RB oder Houston Dynamo.

    Zitat Zitat von morino Beitrag anzeigen
    Ich stehe auf die MLS und freue mich deswegen über diese Story. Bin gespannt wie sich das ganze mit dem Salary Cap auf die Liga auswirken wird, weil das ja
    war ja eigentlich "das Schöne" an der Liga - kein Team sollte durch finanzielle Stärke die Überhand gewinnen (ok, Toronto und LAG haben schon krassere Spieler als die anderen Vereine ).
    Das mit den Challenges gefällt mir. Lese hier auf jeden Fall mit!
    Ja, die Problematik habe ich ja auch schon mit angesprochen, dass die Ausgeglichenheit verloren gehen kann dadurch. Ich werde aber versuchen, die Teams so ausgeglichen wie möglich zu gestalten. Ich werde auch den Stärken rumspielen, sodass die Teams, die in echt eigentlich sehr stark sind, aber halt keine großen Namen haben (Dallas, Colorado, New York RB) nicht mehr so weit weg sind von den "großen FIFA-Teams", die in echt aber bei weitem nicht so dominant sind wie ihr OVR vlt vermuten lässt (L.A., Toronto, Seattle (!!), NYCFC). Da ich die Liga recht aktiv verfolge, kann ich das eigentlich ganz gut einschätzen.

    Zitat Zitat von Pinturicchio Beitrag anzeigen
    Melbourne City, Orlando City und Manchester City haben alle das gleiche Oberhaupt
    Ich hab auch schonmal solche Gedanken gehabt, aber irgendwie ist das nicht so meins
    Die Möglichkeiten die du hast sind aber sehr vielfältig und klingt interessant
    Bin mal gespannt wie sich das ganze entwickelt
    Meins dafür umso mehr, aber kann ja nicht jedem liegen Mir liegen dafür normale Vereinsstorys nicht

    Du kannst hier ja mit Kansas bisschen mitfiebern, die hast ja in der SL MLS

    0 Nicht möglich!


    VfB Stuttgart: Trapp 82-Can 75, Barzagli 84, Höwedes 83 Insua 78- Kroos 87, Thiago 83, Sahin 81- Mkhitaryan 83 Gomez 80 Kostic 78

  12. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #7
    Fußballgott
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    7.405
    Danke
    9.673
    Erhielt 3.887 Danke für 3.736 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 127
    Vergeben: 1

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Sehr schön Marc, die MLS hat etwas ganz besonderes, ein tolles Flair, Berichte sind gut und die Challenges miteinzubauen finde ich klasse.

    0 Nicht möglich!




  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Black_Tiger für den nützlichen Beitrag:

    marc (09.10.2016)

  14. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #8
    Ehrenfussballer Avatar von Edouard1990
    Registriert seit
    22.09.2015
    Beiträge
    1.214
    Danke
    0
    Erhielt 554 Danke für 522 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 11
    Vergeben: 0

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Puh, also ich kann mit der MLS so überhaupt nichts anfangen, weshalb ich auch in der SL MLS nicht dabei bin/wäre. Wirklich interessieren tut mich die Liga nicht, aber ich schaue mal vorbei und bleibe dran.

    0 Nicht möglich!
    Toti tarani din costesti tin cu Steaua București!



  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Edouard1990 für den nützlichen Beitrag:

    marc (11.10.2016)

  16. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #9
    Fußballgott Avatar von Misterwhite84
    Registriert seit
    07.11.2014
    Ort
    Graz Austria
    Beiträge
    3.714
    Danke
    2.058
    Erhielt 2.111 Danke für 1.871 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 99
    Vergeben: 25

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    ich habe mit der MLS aber rein gar nichts am Hut...da ich ein bekennender Us- Kritiker bin (Politik, Gesellschaft, etc...) ist dies für mich eigentlich null interessant...ich mag einfach nicht wie dort der Fussball aufgezogen wird...bei den Portland timbers wirft nach jedem Tor ein Redneck die Motorsäge an und schneidet einen Baumstamm ....
    da ich aber natürlich auch nicht Voruteilsfrei bin, gebe ich mir selbst die Aufgabe diese Story hier zu verfolgen um vlt einen etwas faireren Blick auf die Liga in den USA zu gewinnen....Projekt selbst ist ja mega interessant...

    0 Nicht möglich!


  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Misterwhite84 für den nützlichen Beitrag:

    marc (11.10.2016)

  18. AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    #10
    Ehrenfussballer Avatar von cpt_duzzy
    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    1.202
    Danke
    336
    Erhielt 448 Danke für 433 Beiträge
    Tops
    Erhalten: 17
    Vergeben: 7

    Standard AW: From rag to riches- Die MLS als Konkurrenz für Europa?

    Puuuhh, erst mal find ich die MLS äußerst genial. Das beste ist nun mal das Salary Cap um eine Chancengleichheit der Mannschaften zu gewährleisten, was ich 100x besser finde als das was in England oder jetzt in Deutschland passiert.

    Projekt sehr interessant, bin gespannt wen du so in die USA locken kannst.

    0 Nicht möglich!

  19. Folgender Benutzer sagt Danke zu cpt_duzzy für den nützlichen Beitrag:

    marc (11.10.2016)

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Festung Europa
    Von deXXXa im Forum Games Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 20:42
  2. EUROPA: UEFA Europa League
    Von Daxelinho im Forum Fifa 12 - Weltprojekt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 16:13
  3. Europa BVB
    Von PippoBVB im Forum Manager Forum Fifa11
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 18:35
  4. Europa fifa
    Von Fiorillo im Forum Online-Forum Fifa10
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 11:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •