• Umfragen

    User des Monats Oktober 2018 (Stimmen: 23)

    1. Capitano (Stimmen: 12)

    2. maic (Stimmen: 7)

    3. FabianKlos31 (Stimmen: 4)

    User des Monats November 2018 (Stimmen: 12)

    1. Maic (Stimmen: 3)

    2. Tarnat (Stimmen: 5)

    3. Edouard1990 (Stimmen: 4)

  • Kaufempfehlung

    FPL-Amazon
    Unterstützt Fifaplanet mit eurem Kauf!
  • FIFA 19 Ultimate Team: Der komplette Guide zum FUT-Modus


    0 Nicht möglich!
    FIFA 19 Ultimate Team der Woche

    Nun, da die neue Fußballsaison in vollem Gange ist und die neue Generation des Spiels FIFA von EA Sports auf dem Markt ist, kämpfen wieder Profis und Hobbyspieler im FIFA Ultimate Team Modus gegeneinander. Doch was ist dies überhaupt für ein Modus? Was gibt es in dem Spielmodus zu tun und wie läuft er ab?

    FIFA Ultimate Team ist inzwischen der beliebteste Modus der Spielereihe und wird täglich von Millionen von Gamern auf der ganzen Welt gespielt. Jeder Spieler kann sich ein Team aus dem Nichts aufbauen und mit diesem in verschiedenen Einzelspieler- oder Onlinemodi gegen eine künstliche Intelligenz oder andere Spieler antreten.

    Zu Beginn erhält jeder, der bei sich den Ultimate Team Modus startet ein Starterpaket, in dem genug „Spielerkarten“ vorhanden sind, um eine Mannschaft aufzustellen. Zudem kann man sich einen Leihspieler auswählen, der nur in einer bestimmten Anzahl von Matches aufgestellt werden kann. Zudem kann man sich Heim- und Auswärtstrikots und Vereinslogo von realen Mannschaften auswählen.

    Da die Spielerkarten per Zufallsgenerator zugeteilt werden, ist das Team, mit dem man zu Beginn an spielt, natürlich nicht sehr gut. Es gilt das Team stetig zu verbessern, um mehr Erfolg zu haben. In erster Linie gilt es Spiele zu spielen und bestimmte Herausforderungen im Spiel zu erreichen, um Belohnungen zu erhalten. Diese können „FUT Coins“, spezielle „Packs“ mit Spielerkarten und anderen hilfreichen Objekten oder eine Kombination von Beiden sein. Dabei sind die „Coins“ besonders wichtig, da mit ihnen mehr dieser „Packs“ gekauft werden können. Sie können zudem genutzt werden, um für Spieler auf dem Transfermarkt zu bieten.

    FIFA 19 Ultimate Team der Woche 9

    Da im FUT Modus die Form der Spieler ständig geupdated wird, um der aktuellen Leistung des Spielers im realen Leben zu entsprechen, ist es gar nicht so einfach, ein gutes Team zusammenzustellen. Es gibt aber unzählige Ratgeber und Webseiten, die regelmäßig über die besten Spieler oder das aktuell beste Team berichten. Dabei ist nicht alleine die Leistung der Einzelspieler für die Form der Mannschaft entscheidend. Wichtig ist auch die Teamchemie. Diese setzt sich aus den einzelnen Chemiewerten der Spieler und dem Manager- und Loyalitätsbonus zusammen. Sie ist gar nicht so leicht zu berechnen, kann aber im Spiel eingesehen werden. Die verschiedenen Balken in der Mannschaftsaufstellung geben schon auf den ersten Blick einen guten Indikator.

    Im Ultimate Team Modus gibt es mit den „Squat Building Challenges“ noch mehr Methoden, um seltene Spielerkarten zu erhalten. So muss man jede Woche Mannschaften mit bestimmten Eigenschaften erstellen, um den „Player of he Month“ zu erhalten. Zudem ist es möglich Fußballlegenden wie Ronaldinho oder Lothar Matthäus über diese „Challenges“ zu erhalten.

    Der Modus ist zwar sehr komplex, es ist aber für den Spieler möglich, nach und nach in die Materie einzutauchen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Leistung des eigenen Teams zu verbessern. Besonders schön ist es, dass die aktuellen Leistungsdaten der Spieler in die Wertung einfließen. So verknüpft FUT das Computerspiel mit der reellen Welt und macht das Mitfiebern für Fußballfans noch interessanter.

     
Trusted Site Seal
Free SSL Certificate